Politiker haben nur die Erkenntnis des Tages. Egon Bahr

Artikel zum Tag “Nato”

Medium_8cd02f7916

Köpfe

Otfried Nassauer

Direktor des BITS

Der freie Autor leitet das Berliner Informationszentrum für Transatlantische Sicherheit – BITS. Hier beschäftigt sich Nassauer unter anderem mit Deutsche Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie internationalen sicherheitspolitischen Organisationen.

Medium_f2b0efbcc1

Köpfe

Klaus Wittmann

Brigadegeneral a. D.

Brigadegeneral a.D. Dr. Klaus Wittmanns 42jähriger Bundeswehrdienst beinhaltete Truppenkommandos (Bataillon und Brigade), akademische Abschnitte (Geschichts- und Politikstudium mit Promotion zum Dr. phil. und Forschungsaufenthalt am IISS London), militärpolitische Arbeit im BMVg und im NATO-Hauptquartier sowie höhere Offizierausbildung national (Führungsakademie) und international (zuletzt Director Adademic Planning and Policy am NATO Defense College, Rom). Er ist Senior Fellow des Aspen Institute Deutschland und hat einen Lehrauftrag an der Universität Potsdam.

Medium_0ca2d0e626

Köpfe

Gunnar Heinsohn

Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe

Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn lehrt Militärdemographie am NATO Defense Colleges (NDC/Rom).

Medium_3c8e331cc8

Köpfe

Alistair Shepherd

Politologe

Alistair Shepherd lehrt am Department für Internationale Politik der Universität Aberystwyth. Seinen Doktor macht er an der schottischen Universität Aberdeen und spezialisierte sich dort auf die Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU. Er forscht zu Sicherheitsfragen, insbesondere interner und externer Sicherheit in Europa, europäischer Außenpolitik, Konfliktmanagement sowie Nato und transatlantische Beziehungen.

Medium_3bba47ab26

Debatten

Die NATO im Ukraine-Konflikt mit Russland

Der Westen muss handeln

Europa steht vor einem neuen Kalten Krieg. Der Westen muss im Ukraine-Konflikt politisch handeln und gleichzeitig die Bereitschaft zu militärischer Stärke zeigen – auch wenn das nicht zum entspannten Lebensgefühl der Deutschen passt.

von Peter Frey 05.09.2014

Medium_96fc476e4a

Kolumnen

Wie Medien von der NATO beeinflusst werden

Die emotionale Mobilmachung

Medien versagen als Kontrollinstanz von staatlichem Handeln. Das beste Beispiel dafür ist die NATO.

von Gunnar Sohn 01.10.2014

Zitat

Wir wissen schlicht nicht, was die Ziele Russlands sind.

Wir wissen schlicht nicht, was die Ziele Russlands sind.

von Gernot Erler 11.02.2015

Medium_af408a075e

Debatten

Antirussische Aversionen

NATO-Gipfel: Auf Kriegskurs gegen Russland

Die Ankündigung der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel künftig die deutschen Militärausgaben auf das NATO-Ziel von 2% des Bruttosozialprodukts steigern zu wollen, kann Russland nur als Kriegserklärung verstehen.

von Sevim Dagdelen 02.07.2016

Medium_2f61f7ab74

Debatten

Strategie in Afghanistan

Ziviles Leiden

Statt über Abzugspläne zu diskutieren, sollten die NATO-Länder sich mehr über ihre bisherigen Fehler in Afghanistan Gedanken machen. Bislang nimmt man Opfer bei der zivilen Bevölkerung in Kauf, wenn es um den Schutz der eigenen Soldaten geht. Das ist moralisch falsch – und gefährdet den Erfolg der ganzen Mission.

von Antonia Rados 29.01.2010

Medium_96fc476e4a

Debatten

100 Tage Donald Trump

Die NATO ist ein Relikt

Die NATO ist ein Relikt des Kalten Krieges und muss ersetzt werden durch ein auf Diplomatie und zivile Konfliktlösung ausgerichtetes Verteidigungsbündnis, das Russland mit einschließt.

von Sahra Wagenknecht 01.05.2017

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert