Die Wissenschaft kann das Universum erklären, ohne dass es eines Schöpfers bedarf. Stephen Hawking

Artikel zum Tag “Mittelschicht”

Medium_390eaedfb7

Köpfe

Dieter Lehmkuhl

Psychotherapeut

Der Psychiater und Psychotherapeut im Ruhestand ist Mitbegründer der Initiative Vermögender für eine Vermögensabgabe und in diversen NGOs aktiv.

Medium_dfe831f04a

Köpfe

Ulrich Stockheim

Kommunikationsberater

Der Diplom-Volkswirt ist als Kommunikationsberater für Wirtschaft und Politik tätig. Stockheim arbeitete als Finanzredakteur bei „Wertpapier“ und „Capital“, dessen New Yorker Korrespondent er 1998 und 1999 war. Er ist Autor des Buches „Inside Wall Street“ und war bis 2002 Geschäftsführer des Wertpapier-Verlages. Seine 2003 gegründete Kommunikationsberatung Stockheim Media ist in Köln, Frankfurt und New York vertreten. Stockheims neuestes Buch „Land der Empörer“ erschien Anfang Mai 2011 im riva-Verlag.

Medium_05cf45b8b5

Köpfe

Walter Wüllenweber

Journalist

Der Journalist studierte in Heidelberg Politik, Jura und Sport. Von 1991-1995 war er Reporter bei der „Berliner Zeitung“, seit 1995 ist er Autor beim Magazin „Stern“. 2005 war er kurze Zeit für das Berliner Hauptstadtbüro des Magazins Der „Spiegel“ tätig. Wüllenweber erhielt 2004 den Deutschen Sozialpreis und wurde 2007 zum Reporter des Jahres gekürt. Sein jüngstes Buch heißt „Die Asozialen: Wie Ober- und Unterschicht unser Land ruinieren – und wer davon profitiert“ (DVA).

Medium_ed2d35b143

Köpfe

Susanne Kablitz

Beraterin

Die Autorin ist selbstständige Fachwirtin für Finanzdienstleistungen, Trainerin und Dozentin rund um Geld- und Wirtschaftsthemen. 2012 gründete sie den Hayek-Club für Krefeld und den Niederrhein und ist seit 2013 Mitglied der Hayek-Gesellschaft. Seit März 2013 bloggt sie zu wirtschaftspolitischen Zeitfragen aus dem Blickwinkel der Österreichischen Schule der Nationalökonomie. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten zählt die Kritik am sogenannten „Falschgeldsystem“.

Medium_737523ad1a

Debatten

Vermögende für eine Vermögensabgabe

Seid ihr denn besteuert?

Angesichts der sozialen Ungleichheit müssen wir Reiche stärker in die Pflicht genommen werden. Freiwilliges Spenden ist der erste, nicht aber der letzte Schritt: Wir brauchen eine gesetzliche Vermögenssteuer.

von Dieter Lehmkuhl 30.09.2013

Medium_1c73011c5c

Debatten

Besonderheiten des „German Mittelstand“

Ein Vorbild für die Welt

Der „German Mittelstand“ ist ein Erfolgsmodell und wird weltweit bewundert. Dabei ist der deutsche Mittelstand mehr als eine rein ökonomische Größe.

von Friederike Welter 03.10.2013

Medium_798c1fcbb8

Debatten

Einstellungen der Elite

Das Die entscheidet

Die Vermögen am oberen Ende wachsen seit Jahren. Alle reden über soziale Ungleichheit und Ungerechtigkeit. Doch wie stehen die Vermögenden eigentlich selber zu dieser Entwicklung?

von Michael Hartmann 04.10.2013

Medium_45492e62a0

Debatten

Die Kosten der Euro-Politik für die Mittelschicht

Abgeschnitten und isoliert

Niedrige Zinsen, schleichende Geldentwertung: Die Rettung des Euro hat ihren Preis – und den zahlt vor allem die Mittelschicht.

von Ulrich Stockheim 01.10.2013

Medium_c6e0f1ef98

Debatten

Staatsgläubigkeit als Gefahr für die Mitte

Krise im Pseudo-Kapitalismus

Die etablierte Krisenpolitik jagt einem neoliberalen Sündenbock nach. An der ursächlichen Verflechtung, die sich in Bankenrettungen und Staatsverschuldungsorgien zeigt, rüttelt sie nicht – und das bringt auch den Leistungsträger in Gefahr: Die Mittelschicht.

von Susanne Kablitz 12.10.2013

Medium_ce92aff7ea

Gespräch

Gefahren für die wichtige Mittelschicht

„Die Kerze brennt an beiden Enden“

Zu unserer Debatte „Bedrohte Mittelschicht“ sprach Robert Benkens mit dem Autor Walter Wüllenweber darüber, was Ober- und Unterschicht gemeinsam haben, welche Gefahren sich hieraus für die Mitte ergeben und wieso wir die ideologischen Scheuklappen ablegen müssen.

Gespräch von Robert Benkens mit Walter Wüllenweber 30.09.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert