Ihre Aussagen haben die Halbwertszeit von Einwegunterwäsche. Klaus Ernst

Artikel zum Tag “Mindestlohn”

Medium_e84d274c06

Köpfe

Michael Burda

Ökonom

Der gebürtige US-Amerikaner ist Professor für Makroökonomie an der Humboldt Universität zu Berlin sowie Vorsitzender des Vereins für Socialpolitik. 1987 promovierte er in Harvard und beschäftigt sich in Forschung und Lehre besonders mit der Arbeitsmarktökonomik.

Zitat

Ein Mindestlohn spricht für die Demokratie.

Ein Mindestlohn spricht für die Demokratie.

von Michael Burda 04.09.2014

Medium_999f49e3a7

Debatten

Mehr Mindestlohn – egal wie!?

Arbeitgeber sind erneut am Zuge – ohne klare Spielregeln

Die Mindestlohn-Kommission hat der Bundesregierung Ende Juni einstimmig empfohlen, den gesetzlichen Mindestlohn ab dem 1. Januar 2017 von bisher 8,50 € auf 8,84 € brutto je Stunde anzuheben. Aber wie Unternehmen das rechtssicher umsetzen sollen, lässt die Kommission ebenso unbeantwortet wie der Gesetzgeber oder die bisher zum Mindestlohngesetz (MiLoG) ergangenen Urteile.

von Kira Falter 14.07.2016

Medium_b6f860ec5a

Debatten

Das Clickworker-Prekariat

Die Gewerkschaften geben Clickworker-Alarm

Mikrojobs werden häufig von Studenten und Schülern als Nebenjob erledigt. Zum Leben als Solo-Selbstständiger reichen meistens erst mehrere Mikrojobs. Die IG Metall fordert auch für Clickworker den gesetzlichen Mindestlohn von derzeit 8,84 Euro pro Stunde.

von Rainer Nahrendorf 24.02.2017

Medium_4b3895455d

Debatten

Alle Parteien wollen den Mindestlohn

Das Gegenteil von gut ist gut gemeint

Ein hoher Mindestlohn, für den nun selbst die Union votiert, würde zum Bumerang werden. Er schadet gerade den Schwachen, denen er angeblich helfen soll.

von Rainer Nahrendorf 11.04.2013

Medium_ae951f77b5

Debatten

Warum soll der Mindestlohn moralisch sein?

Der Niedrigmoralsektor

Der gesetzliche Mindestlohn ist – anders als oft behauptet – ein moralisch höchst zweifelhaftes Konzept: Er kriminalisiert die freien Entscheidungen der Menschen.

von Andreas Backhaus 24.02.2015

Medium_707e77d0c3

Kolumnen

Die Mindestlohndebatte

Die ehrlichen Mäkler

Die Ablehnung eines gesetzlichen Mindestlohns enthüllt vor allem eines: Unser gegenwärtiges Wirtschaftssystem beruht auf Ausbeutung.

von Stefan Gärtner 04.11.2011

Medium_245f581b49

Gespräch

Die Auswirkungen des Mindestlohns

„Es geht um Gerechtigkeit“

Mit dem Mindestlohn greift der Staat stark in den Markt ein. Der Ökonom Michael Burda erklärt im Gespräch mit Sara Steinert, warum das legitim ist – und weshalb Intervention trotzdem so oft scheitert.

Gespräch von Sara Steinert mit Michael Burda 19.08.2014

Medium_ef7af5ba92

Debatten

Die demokratische Debattenkultur in Gefahr

Mehr Demokraten, weniger Schmarotzer!

Wer an den drängenden Diskursen unserer Zeit teilnehmen will, muss auch Verantwortung übernehmen. Wir sind der Gesellschaft eine Debattenkultur schuldig, die bedingungslos auf den Grundwerten unserer Verfassung beruht.

von Joachim Brockpähler 15.10.2015

Medium_70b9a8d6c9

Debatten

Agenda 2020

Soziale Gerechtigkeit durchsetzen

Mindestlohn, keine Studiengebühren, ökologischer Umbau der Gesellschaft. Die Zukunft der Jusos ist stark im Hier und Jetzt verankert.

von Franziska Drohsel 28.09.2009

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert