Schwer zu definieren, wofür wir stehen. Benedict Pöttering

Artikel zum Tag “Menschenrechte”

Medium_ed9c3069e5

Köpfe

Philippe Dam

Advocacy Director

Philippe Dam ist Advocacy Director für Europa/Zentralasien bei Human Rights Watch.

Medium_70ebe1436b

Köpfe

Juli Zeh

Schriftstellerin

Die promovierte Völkerrechtlerin Juli Zeh ist eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen Deutschlands. Ihre Bücher wurden in 35 Sprachen übersetzt. In ihrem 2009 veröffentlichten Buch „Angriff auf die Freiheit“ (Hanser, mit Ilija Trojanow) warnt Zeh vor dem Eindringen des Staates in die Privatsphäre der Bürger. Ihr offener Brief an die Kanzlerin im Zuge der NSA-Affäre wurde von 67.000 Menschen unterzeichnet.

Medium_8b6671a8de

Köpfe

Sergio Aguayo

Menschenrechtsaktivist

Sergio Aguayo ist Professor am Colegio de México, Mitbegründer der renommierten mexikanischen Tageszeitung „La Jornada“, Kolumnist und regelmäßiger Gast in TV- und Radiotalkshows. Seine Schwerpunkte sind Menschenrechte, Nationale Sicherheit und Gewalt im karibischen Raum.

Medium_2fd70bde65

Köpfe

Antonis Schwarz

Network Manager

Antonis Schwarz is an impact investor, activist and philanthropist of Greek-German origin. He is the European Community Manager for The ImPact, a nonprofit network of families who commit to make more impact investments, more effectively. In the past, he has worked at Ashoka, a global organization supporting social entrepreneurs, Bonventure, the first German venture philanthropy fund, as well as Yunus Social Business, a global social business accelerator.

Medium_d698f1a1d7

Köpfe

Internationale Gesellschaft für Menschenrechte

IGFM

Die IGFM ist eine Menschenrechtsorganisation, die 1972 in Frankfurt am Main gegründet wurde. Sie unterstützt Menschen, die sich gewaltlos für die Verwirklichung der Menschenrechte in ihren Ländern einsetzen oder die verfolgt werden, weil sie ihre Rechte einfordern.

Medium_ddecd4dca7

Debatten

Keinerlei Rechte für Frauen und Minderheiten

Pakistan: Atommacht im Griff des Islamismus

Der 23. März wird in Pakistan als „Tag der Republik“ begangen. Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) zieht anlässlich dieses pakistanischen Nationalfeiertages eine sehr düstere Bilanz bezüglich der Menschen- und Minderheitenrechte in diesem auf der Grundlage des Islam errichteten Staates.

von Martin Lessenthin 23.03.2018

Medium_35fad66383

Debatten

Roßbach: Die Würde des Menschen ist unantastbar

Die Rettung von Menschenleben ist kein Verbrechen

“Die Würde des Menschen ist unantastbar” lautet Artikel 1 der gemeinsamen Werte der EU-Mitgliedsstaaten. Dass ein Rettungsschiff mit hunderten Flüchtlingen tagelang auf dem Mittelmeer ausharrt oder Schiffe festgesetzt werden und viele europäische Regierungen davor die Augen verschließen, widerspricht dem zutiefst, mahnt die Geschäftsführerin von “Aktion Deutschland Hilft” Manuela Roßbach.

von Manuela Roßbach 13.07.2018

Medium_4b34c0eadf

Debatten

Menschenrechtslage in Kasachstan ist bescheiden

Was Kasachstan von Steinmeier hören muss

Die Menschenrechtslage in Kasachstan ist noch immer weit davon entfernt, internationalen Standards zu genügen. Steinmeier muss klar signalisieren, dass sich Kasachstan an die internationalen Menschen- und Arbeitsrechtsstandards halten muss.

von Hugh Williamson 11.07.2017

Medium_1cef6236b9

Debatten

Zusammenbruch des Europarats?

Rettet den Europarat!

Wir, die Unterzeichnenden, sind sehr besorgt über den möglichen Zusammenbruch des Europarats, der schon sehr bald erfolgen könnte.Wir rufen die Behörden aller Europarat-Mitgliedsstaaten auf, den Untergang der Organisation nicht zuzulassen, heißt es in einem Offenen Brief.

Medium_b384d3c490

Kolumnen

Frauen als Menschen zweiter Klasse

Von wegen Humanismus

In Alexander Görlachs Text zur Abtreibung ist viel von Menschlichkeit die Rede. Warum klingt dieser dann so kalt und unempathisch?

von Julia Korbik 15.10.2014

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert