Apple muss nur noch die Kreativität der Menschen herausfordern, um damit Umsatz zu machen. Ibrahim Evsan

Artikel zum Tag “Meinungsfreiheit”

Zitat

Religionsfreiheit wäre ein hohler Begriff, würde sie nur für die Glaubensrichtungen gelten, mit denen wir einer Meinung sind.

Religionsfreiheit wäre ein hohler Begriff, würde sie nur für die Glaubensrichtungen gelten, mit denen wir einer Meinung sind.

von Mitt Romney 30.05.2012

Medium_637165acdf

Debatten

Die Debatte um Political Correctness

Grotesker Diktatursprech

„Systempresse“, „EUdssR“ oder „Scheindemokratie“: Glaubt wirklich jemand, dass Angela Merkel den Mainstream-Medien die Agenda vorgibt? Eine Empörung.

von Liane Bednarz 10.03.2014

Medium_2c1b471dd2

Debatten

Maas’ Gesetz ist verfassungswidrig

Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit

Maas’ Gesetz ist nicht nur europarechts-, völkerrechts-, und verfassungswidrig. Es stellt einen Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit dar, wie ihn die Republik seit der „Spiegel-Affäre“ oder Adenauers vor dem Verfassungsgericht gescheiterten Versuch, ein „Staatsfernsehen“ einzurichten, nicht mehr erlebt hat.

Medium_a62d3c6731

Kolumnen

Die Mohammed-Karikaturen und die Pressefreiheit

Kein freiwilliger Verzicht

Wenn wir in vollem Maße auf die Gepflogenheiten aller Kulturen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungen Rücksicht nehmen, könnten wir auf Religionskritik gleich ganz verzichten.

von Wolfgang Michal 20.01.2015

Medium_81dbed6345

Debatten

Der Souverän ist letztendlich immer das Volk

Keine Denkschablonen, sondern offener Diskurs!

„The European“ will keine Denkschablonen bedienen, sondern den offenen Diskurs. Wir leugnen keine Tatsachen, wir kultivieren keine Verschwörungstheorien.

von Oswald Metzger 01.09.2016

Medium_9704009cd5

Kolumnen

Einschränkungen der Meinungsfreiheit: Sinnvoll?

Maulkorb für Ewiggestrige

Die im Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit kennt Einschränkungen. Klug sind diese aber nicht.

von Heinrich Schmitz 13.04.2014

Medium_835908d7db

Debatten

Freiheit der Wirtschaftswerbung

Ein Stiefkind von Politik und Verfassungsrecht

Betrachtet man die öffentliche Diskussion der Gegenwart, so scheint es, dass die Werbung in Deutschland und zunehmend auch bei der EU-Kommission “schlechte Karten” hat. Insbesondere der Werbung für Konsumgüter wird unterstellt, sie manipuliere menschliches Verhalten, verleite zu unvernünftigen Ausgaben, wecke umweltschädliche und gesundheitsgefährdende Bedürfnisse.

von Friedhelm Hufen 02.11.2016

Medium_cbaf27ed95

Kolumnen

Digitale Zensur

I.M. Internet

Zensur ist immer häufiger angewiesen auf die Kooperation international agierender IT-Unternehmen. Zeit für eine Debatte über die Ethik des Wirtschaftens und den Wert der Freiheit.

von Martin Eiermann 29.11.2012

Medium_a8d8d8aa63

Kolumnen

Sibylle Berg und die Abtreibung

„Heul doch, Trulla!“

Der Schriftstellerin Sibylle Berg passt es nicht, dass Menschen gegen Abtreibungen demonstrieren. Ohne praktizierte Toleranz aber stirbt die Republik. Einige Fragen an Frau Sibylle.

von Alexander Kissler 10.07.2012

Medium_0dcc9b3c4f

Debatten

Verfassungswidrigkeit missachtet Grundrechte

Norbert Bolz: Das NetzDG und die Lüge

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Heiko Maas ist seit einigen Wochen in Kraft. Doch kaum jemand protestiert. Verfassungsrechtler hatten schon vor Monaten dessen Verfassungswidrigkeit kritisiert.

von Martin Walzer 08.02.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert