Wer glaubt, dass jeder Facebook-Kontakt ein Freund ist, der weiß nicht, was Freundschaft bedeutet. Mark Zuckerberg

Artikel zum Tag “Meinungsfreiheit”

Medium_b8fa4e3256

Kolumnen

Die moderne Denunziation

Nur hilfreiche Bücher erwünscht

Wer eine eigene Meinung hat, ist nicht immer willkommen. Was bleibt von der Meinungsfreiheit in unserem Land? Ein modernes Märchen, das sich wirklich so ereignet hatte.

von Hans-Martin Esser 17.12.2016

Medium_81dbed6345

Debatten

Der Souverän ist letztendlich immer das Volk

Keine Denkschablonen, sondern offener Diskurs!

„The European“ will keine Denkschablonen bedienen, sondern den offenen Diskurs. Wir leugnen keine Tatsachen, wir kultivieren keine Verschwörungstheorien.

von Oswald Metzger 01.09.2016

Medium_19f347528e

Gespräch

Debattenkultur und politische Korrektheit

„Pöbeln, beleidigen, bedrohen – alles im Namen der Toleranz“

Mit „Dann mach doch die Bluse zu“ hat sie 2013 den „Social Media“-Hit gelandet. Wir sprechen mit unserer Kolumnistin Birgit Kelle darüber, wie es ist, plötzlich selbst Gegenstand einer Debatte zu sein, und wie sie es mit der politischen Korrektheit hält.

Gespräch von Thore Barfuss mit Birgit Kelle 28.04.2014

Medium_89f4814e8c

Debatten

„Fake-News“ versus Redefreiheit

Zittern vor „Breitbart News“

In den Redaktionsstuben macht sich Unbehagen breit. Unbehagen? Von wegen! Es ist die nackte Angst. Der Grund dafür sind „Fake-News“. Falschmeldungen seien so wirkmächtig, dass sie gar Donald Trump den Weg ins Weiße Haus geebnet hätten – so zumindest lautet die Erklärung, die nicht wenige Medienschaffende hierzulande parat haben. Das ist nichts als ein Ausdruck der Hilflosigkeit.

von Alexander Graf 09.01.2017

Medium_d8511cb2b8

Debatten

Wir wollen keine Moschee in Leipzig

Wir Bürger werden teilweise als Rassisten beschimpft!

Wenn wir die Isalmisierung betrachten, sind wir in 20 Jahren die Minderheit, meint eine Bürgerin von Leipzig. In diesem Fundstückvideo sehen Sie, wie schlecht es um die demokratische Kultur in Deutschland steht.

von Egidius Schwarz 24.10.2017

Medium_2c1b471dd2

Debatten

Maas’ Gesetz ist verfassungswidrig

Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit

Maas’ Gesetz ist nicht nur europarechts-, völkerrechts-, und verfassungswidrig. Es stellt einen Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit dar, wie ihn die Republik seit der „Spiegel-Affäre“ oder Adenauers vor dem Verfassungsgericht gescheiterten Versuch, ein „Staatsfernsehen“ einzurichten, nicht mehr erlebt hat.

Medium_0dcc9b3c4f

Debatten

Verfassungswidrigkeit missachtet Grundrechte

Norbert Bolz: Das NetzDG und die Lüge

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Heiko Maas ist seit einigen Wochen in Kraft. Doch kaum jemand protestiert. Verfassungsrechtler hatten schon vor Monaten dessen Verfassungswidrigkeit kritisiert.

von Martin Walzer 08.02.2018

Medium_637165acdf

Debatten

Die Debatte um Political Correctness

Grotesker Diktatursprech

„Systempresse“, „EUdssR“ oder „Scheindemokratie“: Glaubt wirklich jemand, dass Angela Merkel den Mainstream-Medien die Agenda vorgibt? Eine Empörung.

von Liane Bednarz 10.03.2014

Medium_cbaf27ed95

Kolumnen

Digitale Zensur

I.M. Internet

Zensur ist immer häufiger angewiesen auf die Kooperation international agierender IT-Unternehmen. Zeit für eine Debatte über die Ethik des Wirtschaftens und den Wert der Freiheit.

von Martin Eiermann 29.11.2012

Zitat

Religionsfreiheit wäre ein hohler Begriff, würde sie nur für die Glaubensrichtungen gelten, mit denen wir einer Meinung sind.

Religionsfreiheit wäre ein hohler Begriff, würde sie nur für die Glaubensrichtungen gelten, mit denen wir einer Meinung sind.

von Mitt Romney 30.05.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert