Wir haben den Sieg über den Kalten Krieg errungen. Angela Merkel

Artikel zum Tag “Meinung”

Medium_adf27466ec

Köpfe

Ludwig Wittgenstein

Philosoph

Der österreichische Philosoph und Logiker gilt als einer der bedeutendsten und meistzitierten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Mit seinem 1921 erschienenen Hauptwerk „Tractatus Logico Philosophicus“ leitete er die sprachphilosophische Wende in der Philosophie ein. Neben seinen Errungenschaften in der Logik und sein konsequentes Eintreten für eine klare Sprache, sind seine sprachpilosophischen Analysen zur Ethik und Ästhetik von großer Bedeutung.

Zitat

Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat.

Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat.

von Kurt Tucholsky 24.09.2009

Zitat

Was meiner Meinung nach kulturell immer gut ist: Barrieren niederreißen und Klischees widerlegen.

Was meiner Meinung nach kulturell immer gut ist: Barrieren niederreißen und Klischees widerlegen.

von Cameron Carpenter 02.03.2014

Zitat

Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.

Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.

von Ludwig Wittgenstein 31.05.2012

Medium_7324e6e712

Kolumnen

Bewertungschaos bei Yelp

Daumen runter

Yelps Übernahme vom Bewertungsportal Qype sorgt für viel Unmut in Inhaberkreisen und auch unter den Bewertenden. Über ein Forum, das niemandem eine Meinung lässt.

von Alissia Passia 08.12.2013

Medium_d2d67ba3da

Gespräch

Journalismus der Zukunft

„Wir müssen viel riskieren und alles ausprobieren“

Jacob Weisberg ist Chefredakteur der Slate Mediengruppe. Mit Alexander Görlach sprach er über das Geschäftsmodell von Slate und die enorme Bedeutung von Experimentalismus im Internet.

Gespräch von Alexander Görlach mit Jacob Weisberg 14.03.2011

Medium_44b14a4ea9

Kolumnen

Meinungsäußerung in Deutschland

Meinungsgeilheit

Das Recht, unsere Meinung zu äußern, verteidigen wir Deutsche bis aufs Blut. Das heißt aber nicht, dass wir wirklich Ahnung haben.

von Meike Büttner 26.09.2014

Zitat

In der Welt des Unsinns gibt es wenige Herrscher.

In der Welt des Unsinns gibt es wenige Herrscher.

von Alexander Kissler 06.08.2010

Medium_a07797c902

Debatten

Demokratie braucht vitale Parteien

Der Antiparteien-Populismus ist dem Versagen des „Altparteien-Establishments“ geschuldet

Wir brauchen eine Revitalisierung der politischen Parteien, ohne die eine repräsentative Demokratie nicht funktionieren kann. Die Verachtung des politischen Establishments bis hin zur Ablehnung der etablierten Medien gehört heute zum Topos der mehr und mehr Unzufriedenen. Doch wir stimmen in diesen Verdruss und die Abgesänge auf die Parteien nicht ein.

von Renate Schmidt 08.09.2016

Medium_a94d7a56ec

Kolumnen

Warum ich im Internet nicht diskutiere

Bekenntnisse eines analogen Besserwissers

Im Internet streiten ist wie Schachspielen mit einer Taube. Egal, wie gut du das Spiel beherrschst: Am Ende wird die Taube die Figuren umschmeißen und das Spielfeld zuscheißen.

von Thore Barfuss 26.10.2014

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert