Wenn ich etwas nicht komplett verstanden habe, dann schreibe ich auch nicht darüber. Frank Schätzing

Artikel zum Tag “Kritik”

Medium_97605f33f1

Köpfe

Stefan Weidner

Autor und Übersetzer

Stefan Weidner lebt als Islamwissenschaftler, Autor und Übersetzer in Köln. Im März 2015 erschien seine Streitschrift „ Anti-Pegida“ (Amazon). Er veröffentlichte außerdem das Jugend-Sachbuch „Allah heißt Gott“ (S. Fischer Verlag) und den Essay „Manual für den Kampf der Kulturen (Verlag der Weltreligionen).

Medium_f3518daffd

Köpfe

Andrew Keen

Unternehmer und Publizist

Der Unternehmer und Publizist (Jahrgang 1960) ist einer der prominentesten Kritiker des Web 2.0. Er hat Geschichte und Politikwissenschaften in London, Sarajevo und Berkeley studiert. 2007 veröffentlichte er sein Buch „The Cult of the Amateur: How Today’s Internet Is Killing Our Culture“, worin er die Bedrohung unserer Kultur durch das Internet beschreibt.

Medium_9a26270244

Köpfe

Katharina Ildiko Szabo

Journalistin

Katharina Ildiko Szabo ist Journalistin und schreibt unter anderem für die “Achse des Guten”.

Medium_44d8d2bc26

Debatten

"Wie in einer Diktatur"

Erika Steinbach verlässt die CDU

Die Frankfurter Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach hat stets polarisiert. Steinbach, die sich in der Flüchtlingskrise endgültig mit Kanzlerin Merkel überworfen hatte, tritt nun aus der CDU aus. “Wie in einer Diktatur” gehe die Bundesregierung in der Flüchtlingspolitik vor, schrieb das umstrittene und langjährige CDU-Mitglied bereits 2016. Merkels Türkei-Deal hatte sie stets kritisiert.

von Erika Steinbach 15.01.2017

Medium_b26b5680a7

Debatten

Die Monarchin Angela Merkel

Es wird Zeit für ihre Ablösung

Wolfgang Streeck hat in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ einen glänzenden Artikel über die Kanzlerschaft Merkels geschrieben. Und in der Tat: Es wird Zeit für ihre Ablösung, schließlich hat sie zum Abbau des Sozialstaates beigetragen, die europäischen Nachbarn gedemütigt und die Ost- und Entspannungspolitik Willy Brandts in ihr Gegenteil verkehrt.

von Oskar Lafontaine 23.11.2017

Medium_c2770a4fc2

Debatten

Die schlechteste Kanzlerin

Das Merkel-Desaster

„Selbstüberschätzung, Arroganz und Intoleranz kennzeichnen das politische Berlin“, in einem Maße, wie es vorher nur in totalitären Zeiten üblich war. In Merkel-Deutschland gibt es schätzungsweise 10.000 kampferprobte Jihadisten, stellt Vera Lengsfeld fest.

von Vera Lengsfeld 13.07.2017

Medium_3349d62dc8

Debatten

Das Merkelsche Politikversagen

Wie schlecht ist Angela Merkel wirklich?

Angela Merkel regiert Deutschland seit 12 Jahren – und ihre Wiederwahl wird immer wahrscheinlicher. Dabei hat die Kanzlerin in wichtigen Politikfeldern eklatant versagt – und wichtige Leitmedien mit ihr. Eine kritische Fundamentalbilanz nach 12 Jahren.

von Vera Lengsfeld 29.06.2017

Medium_1f1a9a5b23

Debatten

Replik auf Konservatismuskritik

Den Ton nicht getroffen

Ob AfD oder Neue Rechte, alle irren als zufällige Töne in der gleichen Melodie herum. Nur deshalb meint der Musikjournalist Axel Brüggemann über sie schreiben zu können, obwohl er keine Ahnung hat.

von Philip Stein 12.03.2014

Medium_6693edee84

Debatten

So jedenfalls geht Journalismus nicht

Fangschuss für Annegret Kramp-Karrenbauer

Gabor Steingart kann es nicht verwinden, dass AKK erst den von ihm doch so gepämperten Friedrich Merz besiegt und dann – noch schlimmer – in der Talkshow von Anne Will Steingarts Verachtung für Politikerinnen und die deutsche Provinz offen gelegt hatte, betont Franz Sommerfeld.

von Franz Sommerfeld 11.12.2018

Zitat

Das großbürgerliche Feuilleton ist immer zur Stelle, wenn es was zu hacken gibt.

Das großbürgerliche Feuilleton ist immer zur Stelle, wenn es was zu hacken gibt.

von Günter Grass 24.09.2009

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert