Daten erzählen Geschichten. Jure Leskovec

Artikel zum Tag “Kristina-schroeder”

Medium_ca828984aa

Köpfe

Barbara Vinken

Literaturwissenschaftlerin

Die Literaturwissenschaftlerin (geb. 1960) ist seit 2004 Professorin für Französische und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie wurde 1989 in Konstanz und 1992 in Yale promoviert. 2001 erschien ihr Buch „Die deutsche Mutter – Der lange Schatten eines Mythos“, in dem Vinken sich mit der Problematik der Vereinbarkeit von Beruf und Familie beschäftigt. Neben Veröffentlichungen zur deutschen und französischen Familienpolitik schreibt Vinken auch regelmäßig über literaturwissenschaftliche und feministischen Themen sowie über Mode.

Medium_abc9c090fa

Kolumnen

Kristina Schröder und die Hoppenstedts

Bitte intervenieren, Frau Schröder

Nicht nur Pippi Langstrumpf und Grimms Märchen vermitteln kritische Rollenbilder. Auch bei Loriot strotzt es nur so vor Sexismus und anderen schlimmen Dingen. Ein Hinweis für Kristina Schröder.

von Jennifer Nathalie Pyka 28.12.2012

Medium_d0a137215a

Kolumnen

Shitstorm über dem Familienministerium

Kristina im Gouvernantenstadl

Der flächendeckende Beißreflex des versammelten weiblichen Feuilletons beweist alleine schon: Familienministerin Kristina Schröder hat mitten ins feministische Herz getroffen.

von Birgit Kelle 21.04.2012

Medium_7f82027b64

Debatten

Bilanz der Gleichstellung

Selbst muss der Mann sein

Der Erste Gleichstellungsbericht der Bundesregierung wird ein Jahr alt. Grund zum Feiern ist das nicht. Nicht für die Frauen in Deutschland – und auch nicht für die Männer.

von Christel Humme 27.06.2012

Medium_a81a92ad2a

Kolumnen

Großelternzeit

Rolle rückwärts

Der Vorschlag der Großelternzeit von Kristina Schröder ist auf den ersten Blick so entwaffnend sympathisch, dass man leider erst auf den zweiten Blick sieht, wohin es führt: Noch weniger Zeit für die eigenen Kinder, noch mehr Altersarmut.

von Birgit Kelle 04.10.2012

Medium_979faead02

Kolumnen

Vom Wert unbezahlter Staatspraktika

Guter Hohn für gute Arbeit

Der Zivildienst ist abgeschafft, jetzt müssen die Freiwilligen ran. Sie werden, wie alle, denen der Staat vom sogenannten Engagement singt, verarscht.

von Stefan Gärtner 15.04.2011

Medium_ece6d9ce42

Gespräch

Rechtsextremismus in Deutschland

„Kristina Schröder treibt ein absurdes Spiel“

Der Schock ob der Neonazi-Morde sitzt tief. Alexandra Schade sprach mit dem Rechtsextremismus-Experten Hajo Funke über politischen Aktionismus, ein mögliches neues NPD-Verbotsverfahren und die Arbeit von Familienministerin Kristina Schröder.

Gespräch von Alexandra Schade mit Hajo Funke 25.11.2011

Medium_1af9f20bb9

Debatten

Der Kampf gegen Extremismus

Links ist nicht gleich rechts

Der Kampf von Familienministerin Kristina Schröder gegen Linksextremismus bedeutet die Kriminalisierung von Gesellschaftsengagement, meint Juso-Chefin Franziska Drohsel. Ein konservatives Weltbild wird aus der Mottenkiste der Geschichte geholt, mit Geld des Familienministeriums umgesetzt und somit gefährlich – sogar für Schüler.

von Franziska Drohsel 09.03.2010

Medium_7607584f21

Kolumnen

Das Elterngeld in der Gender-Pay-Gap-Falle

Grandios gescheitert

Das Elterngeld ist unsozial und ineffektiv. Aufregen tut sich niemand: Mütter sitzen ja eh bloß in der Küche.

von Birgit Kelle 11.07.2014

Medium_640be2d608

Kolumnen

Sozialdemokratisierung der Familie unter Schröder

Don't cry for me Kristina

Unter Ministerin Schröder wurden 100 Euro als Familienförderung verkauft. Die wirklich wichtigen Fragen wurden derweil ignoriert.

von Birgit Kelle 26.09.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert