Das einzige Tier bei uns zu Hause bin ich. Oliver Kahn

Artikel zum Tag “Krise”

Medium_2eced4b17e

Köpfe

Louise Comfort

Professorin für Öffentliche und Internationale Affären

Die Professorin für Public and International Affairs ist Direktorin des Center for Disaster Management an der Universität Pittsburgh, USA. Louise Comfort ist weiterhin Autorin und Ko-Autorin diverser Bücher über Krisenmanagement und untersuchte im Zuge ihrer Forschungstätigkeiten u.a. die Reaktion auf achtzehn Erdbeben in vierzehn Ländern. Dabei fokussierte sie sich zuletzt auf den Übergang von Reaktion zur Wiederherstellung auf das haitianische Erdbeben in 2010.

Medium_e19c4e523c

Köpfe

Vittorio Hösle

Philosoph

Der Philosophieprofessor ist Leiter des Institute for Advanced Study an der Notre Dame University in Indiana (USA). Hösle habilitierte sich im Alter von nur 25 Jahren und unterrichtete unter anderem in Tübingen, Essen und New York. Seine mehr als 30 Bücher beschäftigen sich unter anderem mit philosophischen Fragen zu Moraltheorie, Umweltpolitik, Religion, Moderne und Literaturanalyse. Hösle wuchs in Italien und Deutschland auf, er liest über ein Dutzend Sprachen.

Medium_cd844bc74a

Debatten

Wort des Jahres: Journalismus

Macht Licht!

Wir brauchen eine neue Form der Agitation – denn Gegenstand des Journalismus’ ist die Welt und nicht der Journalismus selber.

von Alexander Görlach 25.12.2013

Medium_cdbfa21e61

Debatten

Krise als Antrieb für die Politik

Danke, Krise!

Die Politik ist nicht mehr in der Lage, aus freien Stücken und Überzeugungen zu Entscheidungen zu finden. Da erweist sich eine Krise als nützlich, um Regierungen mit Programmen zu versorgen.

von David Chandler 02.04.2013

Zitat

Nur weil in einer Herde von Schafen eines schwarz ist, ist nicht gleich die ganze Herde schwarz.

Nur weil in einer Herde von Schafen eines schwarz ist, ist nicht gleich die ganze Herde schwarz.

von Bernd Heinrich Graf 06.08.2010

Zitat

Kapitalismus ist so ähnlich wie Sex. Selbst wenn er schlecht ist, ist er immer noch besser, als überhaupt keinen zu haben.

Kapitalismus ist so ähnlich wie Sex. Selbst wenn er schlecht ist, ist er immer noch besser, als überhaupt keinen zu haben.

von Vince Ebert 02.11.2011

Medium_434cea2d30

Debatten

Hochschule in der Krise

Vom Leben fürs Leben lernen

Die Universität zweifelt an ihrem Zweck. Daher sollte man sich erst das Ziel universitärer Lehre klarmachen, bevor man sich der Organisation derselben widmet.

von Hannes Klöpper 15.10.2012

Medium_e6c9fa6c86

Kolumnen

Krisenstimmung beim HSV

Wie die Fische an Land

Der HSV steckt tief in der Krise. Das Problem sind dabei nicht die immer wechselnden Trainer, sondern der Verein selber: Durch falsches Management hat der HSV sich über Jahre hinweg das eigene Grab geschaufelt.

von Lukas Hermsmeier 16.10.2011

Medium_64e8c40364

Kolumnen

Krisenmanagerin Angela Merkel

Nur gut, wenn Krise ist

Wenn die Kanzlerin so eine fähige Krisenmanagerin ist, warum agiert sie im deutschen Alltag dann so oft so schwach?

von Sebastian Pfeffer 13.03.2014

Medium_6c60b2b462

Kolumnen

Ein Ungeheuer für unsere Zeit

Monster gesucht

Das japanische Ungeheuer „Godzilla“ antizipierte einst die Ängste und die Logik eines ganzen Jahrhunderts. Wer könnte in seine Fußstapfen treten?

von Martin Eiermann 02.11.2014

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert