Ein Rückschlag ist niemals eine schlechte Sache. Richard Branson

Artikel zum Tag “Korruption”

Medium_5f37fbb3ca

Köpfe

Christian Humborg

Geschäftsführer von CORRECT!V

Seit 2014 ist der Geschäftsführer von CORRECT!V. Davor war er von 2007 bis 2014 Geschäftsführer von Transparency International Deutschland. Vor seiner Tätigkeit bei der Antikorruptionsorganisation war er acht Jahre in der Wirtschaft tätig, unter anderem in Berlin, Frankfurt/Main und London. Er ist Mitglied des Beirats der Zeitschrift für Politikberatung und des Model G8 Germany e. V. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam und Mitglied des Beirats der Zeitschrift für Politikberatung.

Medium_29b3d0984c

Köpfe

Thomas Kliche

Politologe

Der Diplom-Politologe und Diplom-Psychologe, Jg. 1957, war mehrere Jahre Herausgeber der Zeitschrift für Politische Psychologie und Vorsitzender der Sektion Politische Psychologie im Berufsverband Deutscher Psycholog/-innen. Kliche ist Professur für Bildungsmanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Er forscht und veröffentlicht über die mediale Konstruktion von Minderheiten, politische Skandale, Rechtsextremismus, berufliche Sozialisation, Korruption, Organisationskultur und Innovation im Bildungs- und Gesundheitswesen sowie Wirksamkeit und Qualität von Gesundheitsförderung.

Medium_83d0c6e54c

Köpfe

Jens Ivo Engels

Historiker

Der Historiker ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Technischen Universität Darmstadt. Zu seinen Forschungsgebieten gehört die Geschichte der politischen Korruption in der Moderne, Umweltgeschichte, französische Geschichte und Monarchiegeschichte. Bücher zur Korruption: Geld – Geschenke – Politik. Korruption im neuzeitlichen Europa, München 2009 (hrsg. mit Andreas Fahrmeir und Alexander Nützenadel) und Integration, Legitimation, Korruption. Politische Patronage in Früher Neuzeit und Moderne, Frankfurt a.M. 2011 (hrsg. mit Ronald G. Asch und Birgit Emich.

Medium_907598b181

Köpfe

Michael A. Genovese

Politikwissenschaftler

Der US-Amerikaner ist Professor für Politikwissenschaften an der Loyola Marymount University in Los Angeles, Kalifornien, wo er seit 2004 den Lehrstuhl für politische Führung inne hat. Zudem ist er Mitglied im Beratungsgremium der Foundation for International Education und im renommierten Washington Center. Zudem ist er Autor und Ko-Autor zahlreicher Bücher wie u.a. “Leadership Matters” (2012) und “The Paradoxes of American Presidency” (2009).

Medium_699582283b

Köpfe

Timo Lange

Aktivist

Der studierte Politikwissenschaftler ist im Berliner Büro der Transparenz-Initiative Lobbycontrol tätig. Timo Lange setzt sich dabei unter anderem für die Errichtung eines deutschen Lobbyregisters ein. Außerdem ist er Vorstandsmitglied des Vereins zur Förderung politischen Handelns.

Medium_46c9a9722e

Köpfe

Ulrich von Alemann

Politikwissenschaftler

Der Professor wurde 1944 in Seebach geboren und studierte Politikwissenschaft, Soziologie, Staatsrecht und Geschichte in Köln, Münster, Bonn und Edmonton (Kanada). Seine akademische Karriere führte ihn u.a. an die Pädagogische Hochschule Rheinland, die Fernuniversität Hagen und schließlich an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, wo er seit 1998 lehrt. Seine zentralen Forschungsthemen sind: Parteien, Verbände, Parlamentarismus, Demokratietheorie und Korruption. Zudem berät und publiziert er zu politischen Themen auf Landes- und Bundesebene.

Medium_3b1ca50934

Köpfe

Birger P. Priddat

Politikwissenschaftler

Der Politikwissenschaftler, Jg. 1950, ist Professor am Lehrstuhl für Politische Ökonomie an der Universität Witten/Herdecke, deren Präsident er zwischen 2007 und 2009 war. 2004 bis 2007 hielt er eine Professur an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Jüngere Veröffentlichungen von Priddat (thematische Auswahl) sind: Politik unter Einfluß. Netzwerke, Öffentlichkeiten, Beratungen; Lobby 2009; Politische Ökonomie. Neue Schnittstellendynamik zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, Wiesbaden: VS 2009 (Hrsg. mit M. Schmidt); Korruption als Ordnung 2ter Art, Wiesbaden: VS-Verlag 2011.

Medium_b164c730c6

Kolumnen

Welche Macht die Politik über die Wirtschaft hat

„Märkte sind erstaunlich resistent“

Wie sehr wirkt sich das politische System eines Landes auf dessen Wirtschaft aus? Ein Gespräch über die Türkei, die Korruption und das Lieblingssystem der Wirtschaft.

von Oliver Borgis, Weberbank 05.02.2014

Medium_6379b86582

Debatten

Politische Korruption in den USA

Exorbitante Geldbörsen

Von der Politik fühlen sich innerlich zerrissene Menschen so angezogen, wie Fliegen von einem verwesenden Kadaver. Der Kampf gegen Korruption ist ärgerlich, aber notwendig.

von Michael A. Genovese 21.04.2012

Medium_d166d1e3a6

Kolumnen

FIFA-Skandal: Plan B für den Weltfußball

Schluss mit diesen FIFA-Weltmeisterschaften!

Die Weltmeisterschaft in Katar, nicht Korruption, ist der eigentliche Skandal des Weltfußballs. Ein offener Brief mit Plan B an den DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach.

von Christopher Gohl 30.05.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert