Bildungspolitik ist die Wirtschafts- und Sozialpolitik des 21. Jahrhunderts. Günther Beckstein

Artikel zum Tag “Kopftuch”

Medium_c11146b999

Kolumnen

Kopftuchverbot in der freiheitlichen Gesellschaft

Von Islamisierung und Freiheit

Der weiter zunehmende Einfluss des Islams auf unsere Kultur ist wahrscheinlich. Dass darunter auch unsere freiheitliche Staatsordnung leiden wird, ist so gut wie sicher. Aber: Ein freier Staat kann sich davor nicht mit Gesetzen schützen.

von Sebastian Moll 22.03.2015

Medium_c34a01f6fe

Debatten

Diskriminierung im Bezirksamt Neukölln?

Alhamdulillah, ein Shitstorm!

Die Aufregung um einen vermeintlichen Fall von Diskriminierung im Berliner Bezirksamt Neukölln ist exemplarisch für die Debattenkultur in unserem Land.

von Clemens Lukitsch 06.06.2015

Medium_6a96447421

Debatten

Keine Moschee und kein Puff!"

Keinen Job wegen Kopftuch

Als Muslima wird man von klein auf darauf trainiert, dass jeder, der dich nicht mag, es wegen deiner Religion tut. Das ist Blödsinn. Es muss nicht zwingend das Kopftuch sein.

von Menerva Hammad 28.05.2017

Medium_d165731a11

Debatten

Kampf ums Kopftuch

Vom Tuch zum Träger

Politisches Symbol, religiöses Symbol, Symbol der Unterdrückung, dem Kopftuch werden viele Eigenschaften angedichtet. Dass wir so viel Aufheben um ein Stück Stoff machen, beobachten die muslimischen Länder mit Sorge. Wächst hier ein islamfeindlicher Staat, fragen sie mit Blick auf Deutschland. Nein – aber nur, wenn wir unseren Blick neu ausrichten.

von Marc Röhlig 04.10.2010

Medium_85c9b2f272

Debatten

Es gibt nicht die Muslime als einheitliche Gruppe

Weniger türkische Musliminnen in Deutschland tragen Kopftuch

Der Anteil der Musliminnen in Deutschland, die ein Kopftuch tragen, ist in 2016 von 41 Prozent der Eingewanderten aus der Türkei auf nur noch 21 Prozent der in Deutschland geborenen Generation abgesackt.

von Michael Blume 20.09.2017

Medium_941277639b

Debatten

Senatsbeschluss zu Berliner Neutralitätsgesetz

Grundrechte zur Abstimmung

Das Verbot des muslimischen Kopftuchs an öffentlichen Schulen wurde Anfang diesen Jahres als schwerwiegender Eingriff in die Glaubensfreiheit und damit für verfassungswidrig deklariert. Trotz dessen sieht der Berliner Senat eine Änderung des Neutralitätsgesetzes für nicht erforderlich an.

Medium_76441656e0

Gespräch

Aygül Özkan als CDU- Ministerin untragbar

„Ich glaube, man hat eine tote Katze im Sack gekauft“

Er ist Muslim marokkanischer Herkunft und Bundesvorsitzender der Schüler Union. Younes Ouaqasse sieht das Kruzifix als Symbol christlischer Werte, die Deutschland nach wie vor prägen. Die Forderung der niedersächsischen Sozialministerin, Aygül Özkan, diese aus Klassenzimmern zu entfernen, kann er nicht verstehen. Mehr noch, fragt er sich, “wie man so jemanden als Minister vorschlagen konnte”.

mit Younes Ouaqasse 27.04.2010

Zitat

Natürlich muss die Gesellschaft beim Thema Zuwanderung auch einen gesunden Egoismus an den Tag legen.

Natürlich muss die Gesellschaft beim Thema Zuwanderung auch einen gesunden Egoismus an den Tag legen.

von Götz Widmann 22.09.2010

Medium_8de18506f5

Debatten

Was die Kopftuchdebatte wirklich zeigt

Habt den Mut zur Debatte

Seyran Ateş hat recht! Selbst in unserer ach so freiheitlich-demokratischen Gesellschaft ist eine offene Diskussion nicht erwünscht. Ein Plädoyer für den Tabubruch.

von Christine Schirrmacher 14.10.2009

Medium_f8edc4bc9b

Debatten

Kein generelles Burkaverbot

Kinder muslimischer Einwanderer sollten kein Kopftuch tragen

Ein Burkaverbot halte ich derzeit für überzogen, weil ich Burkas nur sehe, wenn Patientinnen zu Gast an unserer Uniklinik sind. Es fehlt ein Erfordernis für ein Gesetz. Wenn die Zahlen größer würden, hielte ich es aber für angemessen, denn Burka und menschliche Kommunikation auf Augenhöhe geht eben nicht zusammen.

von Boris Palmer 10.04.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert