Jeder Mensch wird als Aktivist geboren, doch nicht jeder handelt auch als ein solcher. Kasha Jacqueline Nabagesera

Artikel zum Tag “Kopenhagen”

Medium_623318b207

Debatten

Kopenhagen

Gradwanderung

Im Moment sind noch die Industrienationen Hauptverursacher der weltweiten Emissionen. Doch was passiert, wenn sich die Entwicklungsländer entwickeln und zu Industrienationen werden. Ihr gutes Recht und Ziel der weltweiten Armutsbekämpfung, doch eine weitere Bedrohung für das Klima.

von Philip Reuchlin 07.01.2010

Medium_c9e5efb2b4

Debatten

Letzte Ausfahrt Kopenhagen?

Wie die Klima- und Energiewende gelingen kann

Der jüngste Wirtschaftsgipfel der APEC-Staaten und das chinesisch-amerikanische Rendezvous haben den Hoffnungen auf ein international verbindliches Klimaabkommen einen herben Dämpfer verpasst, die dort versammelten Mächte sind sogar hinter ihre eigenen Zusagen zurückgefallen. Ist damit die letzte Ausfahrt zu einer echten Klimawende verpasst?

von Claus Leggewie 10.12.2009

Medium_38903c5eb3

Debatten

Kopenhagen

Die Klima-Jugend

Kein Thema bewegt die Jugend so sehr wie der Klimawandel. Er ist der Strohhalm in Zeiten ihrer Politikverdrossenheit. Doch in Kopenhagen steht noch mehr auf dem Spiel. Der Klimawandel ist das erste Thema, das die Jugend global vernetzt. Der gescheiterte Gipfel könnte der Weltgemeinschaft der Zukunft nachhaltig den Wind aus den Segeln nehmen.

von Benno Müchler 18.12.2009

Medium_5fd2192611

Gespräch

Kopenhagen und die Erderwärmung

„Der Klimagipfel ist reine Show“

Der klimapolitische Sprecher der Grünen, Hermann Ott, befürchtet in Kopenhagen reine Augenwischerei. Die Ergebnisse stehen längst fest: Die USA und die EU werden jede Einigung kaputt machen und einige kleinere Länder könnten sich kaufen lassen. Trotzdem gibt er die Hoffnung nicht auf. Denn in den nächsten Jahren wird der Druck auf die Regierungen wachsen, zu einem besseren Ergebnis zu kommen.

mit Hermann Ott 18.12.2009

Medium_4f86e53572

Debatten

Antisemitismus im Jahr 2015

Europa nach Auschwitz

Kopenhagen, Berlin, Paris – überall nimmt der Antisemitismus zu. Doch die Ursachen dafür sind vielfältig. Sie zu benennen ist die Aufgabe aller in Europa.

von Izza Leghtas 19.02.2015

Medium_965ee37fa0

Gespräch

Der Klimagipfel in Kopenhagen

„Der Sündenbock von Kopenhagen war die Menschheit“

Im Interview mit The European erklärt der Chef des UN-Klimasekretariats, Yvo de Boer, warum er auch nach Kopenhagen weiterhin an ein Abkommen glaubt und wieso nicht China, sondern die Menschheit der Sündenbock von Kopenhagen ist. Das Gespräch führte Benno Müchler.

Gespräch von Benno Müchler mit Yvo de Boer 29.01.2010

Debatten

Klimagipfel

Es geht nicht um Rache

Beim Klimagipfel sitzen wir alle in einem Boot, doch tragen Industriemächte die historische Verantwortung, dieses sicher in den Hafen zu bringen. Die Entwicklungsländer können ihre Emissionen lediglich in der Zukunft mindern – indem sie die Industrialisierung überspringen.

von Ole Seidenberg 18.12.2009

Medium_1bbfd22576

Debatten

Klimaverhandlungen in Durban

Mit wehenden Fahnen voran

Die USA bleiben ein Bremser in den internationalen Klimaverhandlungen. Statt darüber zu klagen, sollten die Europäer in das vorhandene Führungsvakuum stoßen. Echte Fortschritte beim Kampf gegen den Klimawandel und mehr politisches Gewicht auf der globalen Bühne winken als Belohnung.

von Arne Jungjohann 30.11.2011

Medium_d5ca275526

Debatten

Klimapolitik in Deutschland

Der große Bluff von Bonn

Der Klimagipfel in Bonn hätte ein richtiges Signal senden können – wenn er denn ernst gemeint gewesen wäre. Das Treffen war nur Wahlkampfhilfe für die Landesregierung in NRW, behauptet Grünen-Politiker Oliver Krischer. Schwarz-Gelb hat die Klimaschutzbemühungen in Deutschland längst eingestellt.

von Oliver Krischer 07.05.2010

Medium_35d4ee377a

Gespräch

Kopenhagen und der IPCC

„Wir zensieren keine Meinungen“

Friedensnobelpreisträger Rajendra Pachauri spricht im Interview mit The European über eine peinliche Datenpanne, den Kampf gegen den Klimawandel und erklärt, wieso er US-Präsident Barack Obama für einen würdigen Nobelpreisträger hält. Das Gespräch führte Alexander Görlach.

Gespräch von Alexander Görlach mit Rajendra Pachauri 04.12.2009

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert