Ein Dummkopf sollte nicht zu viel Raum einnehmen. Bei gleicher Geistlosigkeit kommt es auf den Unterschied der Körperfülle an. Karl Kraus

Artikel zum Tag “Kommunismus”

Medium_54e06a86e5

Debatten

China vor dem Kollaps

Drache im Sturzflug

Ob in Politik, Militär oder in der Wirtschaft: Der chinesische Erfolg erweist sich als wenig robust. Das Land nähert sich einem gewaltigen Umbruch; der Drache befindet sich im Sturzflug.

von Gordon Chang 09.05.2012

Medium_8ce79b82c0

Gespräch

Die Zähmung der Märkte und steigende Ungleichheit

„Freihandel hilft vor allem den Mächtigen“

Robert Reich gilt als einer der einflussreichsten Wirtschaftsdenker der USA. Martin Eiermann diskutiert mit ihm, wie man mit pragmatischer Politik auch schwer zu zügelnde Märkte an die Leine legen kann.

Gespräch von Martin Eiermann mit Robert Reich 14.08.2014

Medium_b775207027

Debatten

Kevin Kühnert will den Sozialismus

Enteignungsphantasien eines unbedarften Jusochefs

Kevin Kühnert hat sich nur zur Speerspitze der Ewiggestrigen Sozialismus-Apologeten gemacht. Wie sich das in zum Teil enthusiastischer Zustimmung, nicht nur im Sturmgeschütz des demokratischen Sozialismus „Spiegel“ zeigt, ist Kevin nicht allein zu Haus. Das Gespenst des Kommunismus ist bei ihm.

von Vera Lengsfeld 30.04.2019

Medium_2d6f50384b

Debatten

Christentum und Kommunismus

Lötzsch in die CDU

Gegen den Kommunismus ist nichts einzuwenden. Seine Forderung nach Solidarität fußt direkt auf christlichen Glaubenswurzeln, sein Beharren auf allgemeinem Wohlstand lässt jeden Mittelständler jubeln. Die Zukunft des Kommunismus liegt in der Union, Gesine Lötzsch zum Trotz.

von Alan Posener 07.01.2011

Medium_2e5b5784a1

Kolumnen

Miliardärssozialist Soros

Fleischwolf-Economics

Schrecklicher Verdacht: Ist Jan Fleischhauer Sozialist? Warum würde er sonst ökonomischen Sinn und journalistisches Ethos so ungeniert durch den ideologischen Fleischwolf drehen …?

von Mark T. Fliegauf 12.10.2011

Medium_8b071c983a

Debatten

„Differenzierter Blick“ auf Lenin und Bolschewiki

Die Oktoberrevolution als Chance

Mit der Parole für „Brot, Land und Frieden“ gelang es Lenin 1917, große Teile der Bevölkerung für einen radikalen Bruch mit einem überkommenen Feudalsystem zu gewinnen. Der Kapitalismus – auch in wenig entwickelter Form – als Quelle furchtbarer Krisen und imperialistischer Kriege sollte überwunden werden. Die Oktoberrevolution hat eine Chance gegeben, eine andere Gesellschaftsordnung aufzubauen.

von Sahra Wagenknecht 10.11.2017

Medium_c69d6d3be6

Kolumnen

Katastrophenkurs der Linken

Ist das dein Ernst, Gesine?

Klaus Ernst und Gesine Lötzsch bilden das (Führungs-)Duo Infernale der deutschen Politik. Ihr Katastrophenkurs führt zum Schiffbruch der Linken – auch zur Rückkehr der Volkspartei SPD?

von Mark T. Fliegauf 19.01.2011

Medium_948d615a54

Kolumnen

So sieht das marxistische Traumland aus

Was Gregor Gysi verschweigt

Endlich verrät uns ein Marxist, wie der wahre Marxismus in der Praxis ausgesehen hat. Gregor Gysi hat das Geheimnis gelüftet.

von Rainer Zitelmann 05.05.2018

Medium_4f42c64fcc

Debatten

Stalins Erbe

Stalins Verklärung durch die Linken

Warum sind die Verbrechen Stalins in Deutschland so wenig präsent? Bis 1989 waren sie in Ostdeutschland ein gut gehütetes Geheimnis. Und auch danach gerieten sie bald wieder in Vergessenheit. Nur die SED-PDS machte plötzlich den Stalinismus statt sich selbst für das Unrecht in der DDR verantwortlich. Und der Westen? Teil 2 des Rückblicks auf die frühen Jahre der SED-Diktatur.

von Hubertus Knabe 10.04.2019

Medium_fcbc1c9457

Debatten

Familien am Existenzminimum

Arm durch Ökologismus und Sozialismus

Das Armutsrisiko für Familien wächst. Mit einem besorgten Hilferuf wendeten sich der Familienbund der Katholiken und der Deutsche Familienverband am Wochenende an die Öffentlichkeit, schreibt Ramin Peymani.

von Ramin Peymani 25.04.2019

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert