Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen. Winston Churchill

Artikel zum Tag “Koalition”

Medium_c1274b1661

Köpfe

Kurt Georg Kiesinger

Ehem. Bundeskanzler

Der CDU-Politiker war von (1966-1969) dritter Bundeskanzler Deutschlands. Für die 68er-Bewegung galt Kiesinger mit seiner NSDAP-Mitgliedschaft und den Notstandsgesetzen als absolutes Hassobjekt. Der 1904 geborene Kiesinger führte während seiner Kanzlerschaft die erste Große Koalition in der Geschichte Deutschlands. Er starb 1988.

Medium_78a227453e

Köpfe

Guido Westerwelle

Politiker

Der 1961 im rheinischen Bad Honnef geborene Politiker war von Oktober 2009 bis September 2013 Bundesminister des Auswärtigen. Westerwelle promovierte in Bonn zum Dr. jur. und trat 1980 in die FDP ein. Dort war er von 1983-1988 Bundesvorsitzender der Jungen Liberalen. Von 1994-2001 fungierte Westerwelle als FDP-Generalsekretär, von 2001-2011 als FDP-Bundesvorsitzender. Er gehörte dem Bundestag von 1996 bis 2013 an und war von 2006-2009 Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, sowie von 2009 bis 2011 Vizekanzler. Westerwelle starb am 18. März 2016 in Köln.

Medium_a1eda8fa29

Kolumnen

Eine Liste möglicher Abkürzungen

In aller Kürze

Peter Wittkamp erstellt Listen. Dieses Mal: Weitere nützliche Abkürzungen nach dem GroKo-Hype.

von Peter Wittkamp 27.04.2014

Medium_02afa16d84

Kolumnen

Was uns 2014 im GroKo-Jahr erwartet

Mit Rabelais durch das neue GroKo-Jahr

Gute Leute, erlauchte Zecher und Ihr, liebwerteste Gichtlinge, alternativlose GroKo-Schwätzer, NSA-Spitzel, ganzheitliche Esoterik-Schwurbler und Verbotsapologeten, Euer Schelmenzeug erfüllt mich mit Gestank, wie falscher Klang, verstimmt ein Geig, Euer Schelmenzeug.

von Gunnar Sohn 01.01.2014

Medium_974acb9475

Debatten

Selbstbeglücker statt Weltbeglücker

Großkoalitionäre Identitätspolitik

Die Politik wird immer übergriffiger. Die projektierte Große Koalition will jetzt einen Minister für Heimat stellen. Das erinnert in geradezu grotesker Weise an George Orwells Buch „1984“. In solchen Bereichen hat der Staat in einer freiheitlichen Demokratie nichts verloren!

von Clemens Schneider 16.02.2018

Medium_10806c3224

Debatten

Die Menschenrechtspolitik der Großen Koalition

Gut, dass wir mal darüber gesprochen haben

Egal ob durch diplomatischen Dialog oder mit harschen Worten – die Einhaltung der Menschenrechte spielte für die Große Koalition eine “zentrale Rolle”. Darauf lässt sich aufbauen.

von Frauke Seidensticker 09.10.2009

Medium_e232893394

Kolumnen

Ungerechte Steuerpolitik der Großen Koalition

Staats-Schuld

Die Aufgabe des Staates ist die Wohlfahrt seiner Bürger. Angesichts der Steuerpolitik kommen aber Zweifel auf, ob sich die Bundesregierung daran hält.

von Alexander Görlach 09.04.2014

Medium_73ca44a490

Kolumnen

Satire

GroKo-Verhandler erzielen Durchbruch gegen Zweiklassen-Fliegerei

Die SPD ist jetzt optimistisch, dass ihre Mitglieder dem GroKo-Kompromiss doch zustimmen werden, denn mit einem Kompromiss zur Abschaffung der sozial ungerechten Zweiklassen-Fliegerei wurde ein entscheidender Durchbruch erzielt.

von Rainer Zitelmann 05.02.2018

Medium_750dc7f4df

Debatten

Parlament berät über Erbschaftssteuerreform

Die zerrissene Republik

Am kommenden Freitag beraten Bundestag und Bundesrat zum ersten Mal über die Erbschaftsteuerreform für Firmenerben – kapituliert die Politik vor den großen Unternehmerverbänden?

von Christoph Butterwegge 23.09.2015

Zitat

Ich hatte manchmal das Gefühl, ich bin eher Inhaber einer Reparaturwerkstatt.

Ich hatte manchmal das Gefühl, ich bin eher Inhaber einer Reparaturwerkstatt.

von Kurt Georg Kiesinger 17.04.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert