Das ist nun mal die Frage des Glaubens und daran kann man auch nichts ändern. Manne Dumke

Artikel zum Tag “Klimapolitik”

Medium_01585d8645

Köpfe

Arne Jungjohann

Politologe

Jungjohann ist Politikwissenschaftler und selbstständiger Berater. Er berät Stiftungen, politische Organisationen, Think-Tanks, Unternehmen und die Zivilgesellschaft mit den Schwerpunkten politischer Kommunikation, strategischer Ausrichtung und fachlicher Expertise in der Umwelt-, Klima- und Energiepolitik. Zuvor arbeitete er u.a. für die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg sowie die Heinrich-Böll-Stiftung in Washington DC. Er ist Gründer des Ortsverbandes Washington DC von Bündnis 90/DIE GRÜNEN und lebt in Stuttgart.

Medium_0431a17e8a

Köpfe

Michael Kühn

Klimapolitikexperte der Welthungerhilfe

Der Klimapolitikexperte hat in Hamburg Politikwissenschaften und Geschichte studiert. Er arbeitet seit 2007 für die Welthungerhilfe, zunächst als Regionalkoordinator in Haiti und seit Juli 2010 als Referent für Klimapolitik in Bonn. Davor arbeite er an der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung in Frankfurt, für die Vereinten Nationen in El Salvador, bei Greenpeace in Hamburg und dem Lutherischen Weltbund in Haiti und der Dominikanischen Republik.

Medium_9d00df5d4e

Debatten

Berliner Kreis kritisiert Klimapolitik

CDU-Abgeordnete: Schluss mit dieser Klimapolitik!

Der Berliner Kreis in der Union stellt sein neues Konzept zur Klimapolitik vor und kritisiert damit heftig die Bundesregierung. Lesen Sie selbst…

von The European 09.06.2017

Medium_baace770b2

Debatten

Waldschutz ist Klimaschatz

Keine Windräder in den Reinhardswald!

Seit einigen Jahren kämpfen Bürgerinnen und Bürger um den Erhalt des nordhessischen Reinhardswaldes, der jüngst mit dem Prädikat Naturpark ausgezeichnet wurde. Dass gerade Windräder diesen zerstören sollen und somit den Klimaschutz bedrohen, halten Jan Eric und Annette Müller-Zitzke für eine furchtbare Entwicklung und eine Gefahr für die Natur.

von Jan Eric Müller-Zitzke 07.09.2018

Medium_773403ac9f

Debatten

Fluchtursache Klimawandel

Wir brauchen mehr Klimagerechtigkeit

Der Klimawandel könnte Millionen Menschen zum Umsiedeln zwingen, heißt es in einem aktuellen Bericht der Weltbank. Das ist keine neue These, unterstreicht aber umso mehr die Dringlichkeit von Klimagerechtigkeit, betont Katja Kipping.

von Katja Kipping 23.03.2018

Medium_e9e2faf256

Debatten

Klimagipfel

Gefährliches Schachern

Je länger dieser Klimagipfel andauert, desto gespaltener erscheint das Klima in Kopenhagen.
Gespalten zwischen dem, was wir von diesem Gipfel erwarten wollen, und dem, was wir von einem politischen Prozess erwarten können.

von Ole Seidenberg 14.12.2009

Medium_bf55c8dc01

Debatten

Eine Abrechnung mit Sieferles' "Finis Germania"

Die vermeintliche Klarheit über den Marsch in den Weltuntergang

Alle reden von Rolf Peter Sieferles Buch “Finis Germania”. Mittlerweile wurde es aus den Bestsellerlisten gelöscht. Dirk Maxeiner hat das Buch gelesen und befindet: “Stieferle hat genau wie unsere Öko-Elite ein Ressentiment gegen die einfachen Leute, die von einem VW-Golf und einem Urlaub auf Mallorca träumen.”

von Dirk Maxeiner 03.08.2017

Medium_40367e03de

Kolumnen

UN-Klimarat: Gefahren falscher Klimapolitik

Klima-Killer

Die bisherige Klimapolitik richtet selbst mehr Schaden an als der Klimawandel. Und die größte Gefahr geht nicht von der Erwärmung aus – der Tod liegt in der Luft.

von Bjørn Lomborg 23.04.2014

Medium_d692c9020a

Debatten

Klimawandel und Internationale Kooperation

Rauft Euch zusammen!

Im Kampf gegen den Klimawandel müssen wir alle Möglichkeiten ausschöpfen. Nur eines dürfen wir nicht tun: Internationale Kooperation vernachlässigen.

von Oran R. Young 03.12.2013

Medium_2a2d3106ef

Debatten

Die falschen Heilsversprechen des Geo-Engineering

Auf Kurs bleiben

Mag die internationale Klimapolitik noch so mangelhaft sein: Eine Welt mit halbgaren Abkommen ist besser, als eine ohne. Alternativen gibt es keine.

von Peter Newell 02.12.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert