Ideologen sind Leute, die glauben, die Menschheit sei besser als der Mensch. Dwight D. Eisenhower

Artikel zum Tag “Klimapolitik”

Medium_b79369f784

Köpfe

David Wojick

Journalist und Autor

David Wojick, Ph.D. schreibt u. a. für EIKE Europäisches Institut für Klima und Energie e.V..

Medium_a8733ce31f

Köpfe

Oran R. Young

Politikwissenschaftler

Der Amerikaner ist Professor und Forscher an der Bren School der University of California. Er ist Experte auf dem Gebiet der internationalen Klimapolitik und hat zahlreiche Bücher zum Thema geschrieben.

Medium_2b7980c378

Köpfe

Felix Ekardt

Jurist und Soziologe

Professor Felix Ekardt, Jurist, Philosoph und Soziologe, Universität Rostock und Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig und Berlin, ist politikberatend national und international im Klimaschutz tätig. Zum Thema liegt von ihm in zweiter Auflage bei Herder „Klimaschutz nach dem Atomausstieg – 50 Ideen für eine neue Welt“ als Taschenbuch vor.

Medium_acef2524cd

Köpfe

Peter Newell

Politikwissenschaftler

Der Brite ist Professor für Internationale Beziehungen an der University of Sussex. Seit über 20 Jahren arbeitet Newell zum Klimawandel und hat unter anderem für NGOs wie „Climate Network Europe“ oder „Friends of the Earth“ gearbeitet. Newell hat außerdem Regierungen und die UNO beraten. Er ist Co-Autor mehrerer Bücher zum Klimawandel wie: „Climate Capitalism“ oder „Governing Climate Change“.

Medium_92edf35a9a

Köpfe

Harriet Bulkeley

Politologin

Die britische Politikwissenschaftlerin lehrt an der Durham University. Ihre Forschung spezialisiert sich auf die Klima- und Energiepolitik sowie nachhaltiger Städtebau. Bulkeley hat zahlreiche Bücher zur internationalen Klimapolitik verfasst.

Medium_43500c3ea1

Köpfe

Philipp Pattberg

Politikwissenschaftler

Der deutsche Politikwissenschaftler lehrt und forscht am Institute for Environmental Studies (IVM) an der VU Amsterdam. Pattberg ist ebenfalls Research Leader am Amsterdam Global Change Institute (AGCI). Er spezialisiert sich auf die internationale Klimapolitik. Pattberg hat über 120 Fachbeiträge zum Thema verfasst und ist Herausgeber der „Routledge Research in Global Environmental Governance“ Buchreihe.

Medium_0d66623a24

Köpfe

Oliver Geden

Experte für Klimapolitik

Oliver Geden ist Experte für Klimapolitik bei der Stiftung Wissenschaft und Politik, eines Thinktanks, der Bundesregierung und Bundestag zur Außen- und Sicherheitspolitik berät. Geden studierte Europäische Ethnologie und Politikwissenschaft in Wien und Berlin, wo er auch promovierte. Als Referent war er im Planungsstab des Auswärtigen Amts. Sein jüngstes Buch trägt den Titel: „Die Energie- und Klimapolitik der Europäischen Union. Bestandsaufnahme und Perspektiven“ (Nomos).

Medium_578e6b3fd5

Köpfe

Daniel Klingenfeld

Klimapolitikforscher

Seit 2009 ist der Klimapolitikforscher am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung tätig, zunächst als Referent für den Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen, seit 2012 als Leiter des Büros des Direktors. Klingenfeld promovierte mit einem Systemvorschlag zur globalen Klimapolitik mit Schwerpunkt auf CO2-Bepreisung. Weitere Berufserfahrung hat er u.a. im Bereich “Climate Change and Clean Energy” bei IHS Cambridge Energy Research Associates. Dr. Klingenfeld ist Absolvent der Harvard Kennedy School (Master Public Policy) und der ESCP Europe (M.Sc. Management).

Medium_9abce33267

Köpfe

Oliver Krischer

Politiker

Der Politiker ist Sprecher für Energiewirtschaft der Fraktion der Grünen im Bundestag. 1989 stieß Krischer zu den Grünen. Von 2002 bis 2009 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Landtagsfraktion NRW der Grünen im Bereich Energie, Landwirtschaft und Landesplanung. Krischer wurde 2009 in den Bundestag gewählt. Er ist Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Technologie. Schwerpunkte seiner Arbeit innerhalb der Klima- und Energiepolitik sind Fragen der Effizienz der Energieerzeugung, CCS-Technologie sowie Fracking.

Medium_ceb5c5656c

Köpfe

Marc Berthold

Leiter Israel-Büro der Heinrich-Böll-Stiftung

Der studierte Politikwissenschaftler ist seit Januar 2011 Leiter des Israel-Büros der Heinrich-Böll-Stiftung in Tel Aviv. Von Juli 2008 bis Ende 2010 war er Leiter des Referats Außen- und Sicherheitspolitik der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin, von 2001 bis 2007 leitete er das Programm für transatlantischen Klimadialog der Böll-Stiftung in Washington, DC.

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert