Das ist keine Kampfkandidatur. Das ist Demokratie, wenn man Auswahl hat. Renate Künast

Artikel zum Tag “Karl-marx”

Medium_15b5b9fdbb

Kolumnen

Das sozialistisch-marxistische Internet

Ein revolutionäres Projekt

In diesem Jahr wird die Oktoberrevolution hundert Jahre alt. Im nächsten Jahr wird der 200. Geburtstag von Karl Marx begangen. Auf Fachkonferenzen und Tagungen, in Zeitschriften und Magazine wird der Marxismus analysiert. In der universitären Ökonomieausbildung vernachlässigt, immer wieder für ungültig erklärt – und nun doch eine potenzielle theoretische Alternative zur Grenzwerttheorie?

von Aleksandra Sowa 06.11.2017

Medium_42f05eb836

Debatten

Die Erfindung des Marxismus

Ist Karl Marx ein toter Hund?

Marx‘ Krisentheorie bestätigt sich immer wieder im heutigen Kapitalismus. Die regelmäßig wiederkehrenden Krisen sind nach Marx ein Beleg für die Geschichtlichkeit des Kapitalismus, und zwar deshalb, weil Krisen im Kapitalismus anders sind als in früheren Produktionsweisen.

von Michael Lausberg 28.10.2017

Zitat

Alles lässt sich ändern, bloß nicht die Menschen.

Alles lässt sich ändern, bloß nicht die Menschen.

von Karl Marx 24.09.2009

Medium_345a27e1f2

Debatten

Die Wandelbarkeit des Kapitalismus

Die Fratze des fossilen Fordismus

Die Teilnehmer des Kongresses “Make Capitalism History” in Berlin bewundern die Schlauheit des Kapitalismus. Abschaffen wollen sie ihn trotzdem.

von Guido Walter 06.10.2009

Medium_204739ee9d

Kolumnen

Menschliche Eigenschaften und das Internet

Die neuen Marxisten

Experten fordern, dass wir uns an die neue Welt des Internets anpassen sollen. Mit dieser Argumentation lassen sie an Marx denken – und übersehen das Wesentliche.

von Jörg Friedrich 14.10.2012

Medium_42f05eb836

Kolumnen

200 Jahre Karl Marx

Marx - antisemitisch, rassistisch und herzlos

200 Jahre Karl Marx – die Linke feiert, die Rechte wütet, die Mitte würdigt den Intellektuellen. Doch jenseits politischer Fragen war Marx als Mensch ein reichlich übler Charakter, der selbst mit seiner Familie regelrecht brutal umging.

von Wolfram Weimer 01.05.2018

Medium_948d615a54

Debatten

Vor 200 Jahren wurde Karl Marx geboren

Die geschlossene Gesellschaft

Vor 200 Jahren wurde Karl Marx geboren. Der Marxismus ist am Ende, doch die Idee, die noch immer in geschlossenen, intoleranten und elitären Gesellschaften mündete, lebt fort. Der Kapitalismus könnte eine Gegenbewegung sein.

von Florian A. Hartjen 09.02.2018

Medium_406dff7467

Debatten

Arbeit und der Kampf um Anerkennung

Der Fehler in der Matrix

Besitzt der Mensch seinen Job oder besitzt der Job den Menschen? Unsere Arbeit gleicht mehr denn je einer Scholle, an der wir uns krampfhaft festhalten.

von Maren Lehmann 10.01.2013

Medium_1205908833

Kolumnen

Obamas zweite Amtszeit

Amerikas Wiedervereinigung

Vor vier Jahren war der Rassismus eines der bestimmenden Themen zu Obamas Amtseinführung. Über den Klassismus will dieses Mal niemand reden.

von Martin Eiermann 22.01.2013

Medium_5469f1d2f7

Kolumnen

Karl Marx-Hype

Der am meisten missverstandene Mensch aller Zeiten?

Es ist wieder „schick“, Marx zu zitieren, auch in bürgerlichen Kreisen, die ihn wahrscheinlich nie richtig gelesen haben. Voraussetzung für den Marx-Hype ist die Immunisierungsstrategie der Linken: Demnach haben alle Systeme, die sich auf ihn berufen, Marx nicht richtig verstanden. War Marx ein großer Denker, dessen Ideen nur bislang nicht richtig umgesetzt wurden?

von Rainer Zitelmann 30.04.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert