Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie. Erich Kästner

Artikel zum Tag “Kapitalismuskritik”

Medium_797e9ef84b

Köpfe

Joseph Vogl

Literaturwissenschaftler

Der Literaturwissenschaftler ist seit 2006 Professor für neue Literatur an der Humboldt-Unversität Berlin. Vogl unterrichtete an der Bauhaus Universität, der Princeton University und der University of Berkeley. Sein aktueller Forschungsschwerpunkt liegt auf der Verschränkung von Literatur und Wissen, sein aktuelles Buch “Das Gespenst des Kapitals” ist 2011 erschienen. Vogl lebt in Berlin.

Medium_b844d25f23

Köpfe

K. I. Z.

Musiker

K.I.Z. besteht aus den Rappern Tarek, Maxim und Nico sowie DJ Craft. Die Gruppe wurde 2000 in Berlin gegründet. 2005 erschien ihr erstes Album Das „RapDeutschlandKettensägenMassaker“. Wofür die Abkürzung K.I.Z. steht, ist nicht ganz klar, am häufigsten wird Kannibalen in Zivil angegeben. Am 10.7. 2015 erscheint ihr neues Album „Hurra die Welt geht unter“.

Medium_e4176c6341

Köpfe

Paolo Flores d'Arcais

Philosoph und Journalist

Der ehemalige Kommunist und heutige Sozialdemokrat gilt als Vordenker der italienischen Linken und überzeugter Religionskritiker. Im Jahr 2002 wurde er zu einem der Gesichter der Protestbewegung gegen Berlusconis geplante Justizreform. Flores d’Arcais ist Chefredakteur der Politikzeitschrift micromega. Seine Texte sind unter anderem bei El País und in der FAZ erschienen. Er lehrte bis 2009 an der Universität Rom, unter anderem zur Philosophie von Albert Camus und Hannah Arendt.

Medium_4545442edf

Köpfe

Raphael Fellmer

Umweltaktivist

Der Umweltaktivist lebt ohne Geld und wirbt für mehr Bewusstsein in der Verschwendungsgesellschaft. Nach seinem Studium an der Haagse Hogeschool reiste Fellmer ohne Geld von Holland nach Mexiko. Er lebt mit seiner Familie in Berlin und, tritt regelmäßig im TV und Rundfunk auf, sowie schreibt für Print oder gibt Vorträge. Mehr Informationen gibt es auf seiner Webseite.

Medium_192292df95

Köpfe

Priyamvada Gopal

Literaturwissenschaftlerin

Die Literaturwissenschaftlerin ist Professorin an der Universität Cambridge. Gopals Fachgebiet ist moderne britische und indische Literatur, postkoloniale Studien, feministische und marxistische Literatur. Bis 2010 war sie Dekanin des Churchill College.

Medium_33f6620e34

Köpfe

Gregor Gysi

Politiker

Der Politiker ist seit 2005 Fraktionsvorsitzender der Linkspartei. Zuvor war Gysi von 1990 bis 1998 Vorsitzender der Bundestagsgruppe der PDS und von 1998 bis 2000 der PDS-Bundestagsfraktion. Zwischen 1989 bis 1993 war er Vorsitzender der PDS. 2002 war Gysi Bürgermeister und Senator für Wirtschaft, Arbeit und Frauen des Landes Berlin. Er hat in Berlin Rechtswissenschaften studiert und in der DDR als Anwalt auch Systemkritiker und Ausreisewillige verteidigt. Gysi wurde 1948 in Berlin geboren.

Medium_0e836c7096

Debatten

Zitelmann diskutiert mit Kapitalismuskritikern

Dürfen Reiche alles?

Rainer Zitelmann diskutiert mit einem linken Soziologen, einem antikapitalistischen Kabarettisten, einem vom Kapitalismus bekehrten Bänker, einem von einem Immobilienspekulanten geschädigten Restaurantbesitzer, einer von einem Kapitalanlagebetrüger geschädigten Rentnerin und einer reichen Erbin, die sich vor allem um ihren kranken Hund sorgt im Nachtcafé (Südwestfunk).

von Rainer Zitelmann 27.06.2018

Medium_08d7ae1fcb

Debatten

Neue Governance für Europa

Europas neue Bosse

Deutschland muss seiner Führungsrolle innerhalb der Euro-Zone gerecht werden, wenn der Weg aus der Krise gelingen soll. Die Gewichte im Spiel der Macht verschieben sich, willkommen im Europa der konzentrischen Kreise.

von Eckart Stratenschulte 03.11.2011

Zitat

Der Mythos staatlicher Souveränität hilft Unternehmen, uns zu bescheißen.

Der Mythos staatlicher Souveränität hilft Unternehmen, uns zu bescheißen.

von Thomas Piketty 11.02.2015

Medium_2775b37350

Gespräch

Evolution des Kapitalismus

„Marx würde heute lieber im Westen leben“

Es macht einen Heidenspaß, mit dem tschechischen Ökonom Tomáš Sedláček über den Kommunismus zu streiten, wie Alexander Görlach herausfand.

Gespräch von Alexander Görlach mit Tomáš Sedláček 06.05.2014

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert