Die Sozialdemokratie darf in dieser Regierung nicht der Rotkreuzwagen sein. Franz Müntefering

Artikel zum Tag “Islamismus”

Medium_b0e6c12eeb

Köpfe

Sascha Adamek

Journalist

Sascha Adamek, * 1968, arbeitet seit zwanzig Jahren als Journalist und Filmemacher für die ARD, unter anderem für die Politikmagazine Kontraste und Monitor, aktuell für die Redaktion „Investigatives und Hintergrund“ des Rundfunk Berlin-Brandenburg. Er ist Autor zahlreicher Fernsehdokumentationen – zum vorliegenden Thema zuletzt der Film „Dschihad in den Köpfen“. Adamek veröffentlichte zusammen mit Kim Otto 2008 den Spiegel-Bestseller „Der gekaufte Staat“.

Medium_5210fb8b53

Köpfe

Dirk Baehr

Politikwissenschaftler

Dirk Baehr ist Politologe. Er hat sich auf die Themen Jihadismus, Salafismus und Internetpropaganda spezialisiert. Er hat zahlreiche Artikel und Beiträge zu diesen Themen verfasst. 2009 erschien sein Buch “Kontinuität und Wandel in der Ideologie des Jihadi-Salafismus”.

Medium_288e596234

Kolumnen

Die Suche nach dem ominösen Uniformisierungsgesetz

Eins, zwei, Scharia-Polizei

Schenkt man der Politik Glauben, hat die jüngst gesichtete Salafisten-Patrouille gegen diverse Gesetze verstoßen. Wer genauer hinsieht, muss stutzig werden.

von Heinrich Schmitz 13.09.2014

Medium_0919b6e8e4

Kolumnen

Flüchtlingskrise verschärft Debatte

Nehmt die Angst vor dem Islamismus endlich ernst!

Die Erfolge von Rechtspopulisten verunsichern die westlichen Demokratien. Die Migrationskrise verschärft diesen Trend. Höchste Zeit, dass sich unsere Volksparteien den Ängsten des Bürgertums offen stellen

von Wolfram Weimer 05.03.2016

Medium_a818e52be5

Kolumnen

Über die ersten Reaktionen zu Charlie Hebdo

„Lieber aufrecht sterben, als auf Knien zu leben“

Auf Meldungen zum Attentat auf das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ folgen Monologe zu unseren Werten und Pegida-Prognosen. Taktlos.

von Alissia Passia 08.01.2015

Medium_b2cef40345

Kolumnen

Terror in Berlin

Haltet an am Gebet

Berlin, 19. Dezember 2016. Es ist geschehen. Wer seinen Verstand beieinander hat, sah das kommen. Politische Schuldzuweisungen verbieten sich, denn alles ist dazu gesagt. Was bleibt, ist das Gebet für die Opfer – und für die Täter.

von Sebastian Sigler 20.12.2016

Medium_25c3a37b98

Gespräch

Hamed Abdel-Samads „Der islamische Faschismus“

„Der Islam hat tiefsitzende Probleme – kein Imageproblem“

„Der islamische Faschismus“: Wer glaubt, Hamed Abdel-Samads neuestes Buch sei eine stumpfe Provokation, urteilt vorschnell. Ein intensives Gespräch über die letzte Schlacht des Islam, die Schwäche des Westens und seine Hoffnung auf die arabischen Frauen.

Gespräch von Sebastian Pfeffer mit Hamed Abdel-Samad 31.03.2014

Zitat

Ich sitze an der Front.

Ich sitze an der Front.

von Abdul Adhim Kamouss 11.02.2015

Medium_5d18916a15

Kolumnen

Anschläge in Toulouse

Gegen Leitkultur und Kulturrelativismus

Kulturrelativismus ist gefährlich. Laut und stolz müssen wir sagen, dass unsere freiheitlich demokratische Grundordnung besser ist als ein islamistischer Gottesstaat. Mit einer etwaigen Leitkultur aber ist diese Grundordnung nicht vereinbar.

von Yascha Mounk 28.03.2012

Medium_ff0e258548

Debatten

Kommt jetzt die linksgrüne Islamisierung?

Die linksgrüne Islamisierung droht

Kann Europa die linksgrüne Selbstverleugnung als herrschendes Narrativ überleben? Ich habe keine Antwort auf diese Frage, aber die Hoffnung, dass ich die Islamisierung Europas nicht mehr erlebe.

von Bassam Tibi 03.03.2017

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert