Weisheit ist begreifen, dass man nicht weiß, ob etwas schwarz oder weiß ist. Umberto Eco

Artikel zum Tag “Irak”

Medium_d34a17d3c7

Köpfe

Belkis Wille

Researcher für den Irak und Katar bei Human Rights Watch

Belkis Wille ist Senior Researcher für den Irak und Katar bei Human Rights Watch.

Medium_37eae00070

Köpfe

Anja Niedringhaus

Fotojournalistin

Niedringhaus war rund 20 Jahren als Fotojournalistin tätig, bevor sie im Frühjahr 2014 in Afghanistan erschossen wurde. Als gefragte Reporterin und Kriegsberichterstatterin war sie unter anderem in Jugoslawien und dem Irak tätig. 2005 erhielt Niedringhaus den Pulitzer-Preis in der Kategorie „Nachrichtenberichterstattung“.

Medium_168364b400

Köpfe

Franz Hutsch

Journalist

Der ausgebildete Politologe und ehemalige Berufsoffizier arbeitet heute als Kriegsreporter. In dieser Funktion berichtete er unter anderem für ARD und ZDF aus Irak und Afghanistan, sowie für das Magazin „Stern“ aus Bosnien und Kosovo. Als Mitglied eines niederländischen Journalisten-Teams vom Radiosender VPRO erhielt Hutsch mehrere Auszeichnungen, unter anderem im November 2008 den „Welt-Audio-Preis“.

Medium_be3310c9a6

Köpfe

Henner Fürtig

Direktor des GIGA Institut für Nahost-Studien

Der Wissenschaftler hat eine W3-Professur für Nahost-Studien an der Universität Hamburg inne. Fürtig studierte zwischen 1971 und 1976 Arabistik und Geschichte in Leipzig und promovierte 1983 zur iranischen Revolution, 1988 habilitierte er zum Ersten Golfkrieg. Danach war er Leiter eines Forschungsteams am Zentrum Moderner Orient in Berlin und anschließend am Deutschen Orient-Institut. Seit 2007 ist er am GIGA-Institut für Nahoststudien in Hamburg angestellt. Fürtig hat zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland.

Medium_58b857e3f1

Köpfe

Stephen Walt

Politologe und Autor

Der amerikanische Politologe lehrt an der Harvard University und ist einer der renommiertesten Experten der Internationalen Beziehungen. Walt ist ebenfalls Redakteur beim „Foreign Policy Magazine“ und Mitherausgeber der „Cornell Studies in Security Affairs“ Buchreihe. Er ist, unter anderem, Autor folgender Bücher: „The Orgins of Alliances“, „Taming American Power: The Global Response to U.S. Primacy“, und des „New York Times“-Bestsellers „Die Israel-Lobby“ (mit John J. Mearsheimer).

Medium_ab38e1b61c

Köpfe

Thomas von der Osten-Sacken

Journalist und Publizist

Der Autor beschäftigt sich Seit über zwanzig Jahren sich mit dem Nahen Ostens. Er ist Geschäftsführer der deutsch-irakischen Hilfsorganisation Wadi e.V. Außerdem arbeitet er als Publizist und ist Mitherausgeber verschiedener Bücher über die Region. Zuletzt erschien: „Verratene Freiheit – Der Aufstand im Iran und die Antwort des Westens“. In den vergangenen Monaten berichtete er über die Umwälzungen in der arabischen Welt.

Medium_e72e0a24c8

Köpfe

John McCain

Politiker

Der 1936 geborene US-Republikaner unterlag 2008 im Wahlkampf gegen Barack Obama und ist heute weiterhin Senator für den Bundesstaat Arizona. McCain kandierte bereits 2000, unterlag aber im Vorwahlkampf dem späteren Präsidenten George W. Bush. Er war außerdem Pilot bei den US-Streitkräften während des Vietnam-Kriegs und hat sich stets für den umstrittenen Krieg gegen den Irak ausgesprochen.

Medium_cbdbcf1e1e

Debatten

Bürgerkrieg im Irak - Wie weiter?

Der kurdische (Alb-)Traum

Das Unabhängigkeitsreferendum der irakischen Kurden hat den Irak noch vor dem Ende des Kampfes gegen den Islamischen Staat an den Rand eines neuen Bürgerkriegs gebracht und die politische Lage im Land grundsätzlich verändert. Die neu eingetretene Situation legt eine Schwerpunktverlagerung der deutschen Irakpolitik nahe, die auch eine Anpassung des bisherigen militärischen Beitrags erfordert.

von Lucas Lamberty 19.08.2018

Medium_e6e5cb65de

Debatten

ISIS-Verfahren im Irak

Ein Hohn für die Opfer

Der Zusammenbruch des Islamischen Staats ist sicherlich eine gute Nachricht für alle Iraker, die unter seiner mörderischen Herrschaft gelitten hatten. Weniger gewiss ist jedoch nun, was mit jenen ISIS-Mitgliedern geschehen soll, die weder geflohen noch im Gefecht gefallen sind. Die Antwort der irakischen Regierung auf diese Frage ist nicht nur verfehlt, sondern geradezu gefährlich.

von Belkis Wille 19.01.2018

Zitat

Die Iraker wollen Sicherheit mehr denn Freiheit.

Die Iraker wollen Sicherheit mehr denn Freiheit.

von Henner Fürtig 05.03.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert