Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen. Heiner Geißler

Artikel zum Tag “Intervention”

Medium_99c8652817

Debatten

Krieg ist politisches Versagen

Was kostet die Welt?

Menschenrechte sind politisch betrachtet weniger wert als wirtschaftliche Interessen. Statt Interventionen zu fordern, sollten wir deshalb unser eigenes Konsumverhalten hinterfragen.

von Selmin Caliskan 06.10.2014

Medium_245f581b49

Gespräch

Die Auswirkungen des Mindestlohns

„Es geht um Gerechtigkeit“

Mit dem Mindestlohn greift der Staat stark in den Markt ein. Der Ökonom Michael Burda erklärt im Gespräch mit Sara Steinert, warum das legitim ist – und weshalb Intervention trotzdem so oft scheitert.

Gespräch von Sara Steinert mit Michael Burda 19.08.2014

Medium_d9c57e6599

Kolumnen

Bürgerkrieg in Syrien

Machen wir uns nichts vor

Die Lage in Syrien eskaliert und der Westen schweigt – ob nun Veto im UN-Sicherheitsrat oder sonstige Bedenken: Den Menschen im Land werden wir nicht zu Hilfe eilen.

von Christian Böhme 22.03.2012

Medium_6f94be3355

Kolumnen

Gewalt in Syrien

Zum Zuschauen verdammt

Sanktionen, diplomatischer Druck und Drohungen haben nicht geholfen, die Lage in Syrien zu verbessern. Welche Optionen bleiben nun, da das Blutvergießen weitergeht? Die Antwort ist ernüchternd.

von Matthias Sailer 14.12.2011

Medium_7e08663b35

Kolumnen

US-Kongress soll über Syrien entscheiden

Schuld und Sühne

US-Präsident Barack Obama hat im letzten Moment seine Syrien-Strategie geändert. Jetzt soll der Kongress entscheiden, ob interveniert wird. Eine gute Chance, aus Unrecht Recht zu machen.

von Heinrich Schmitz 03.09.2013

Medium_614ea27832

Debatten

Erblast Irak

Ins Blaue hinein

Der Europäischen Union fehlt es an einem sicherheitspolitischen Konsens. Das war so 2003 im Fall des Irak und 2011 im Fall Libyen. Neue Konfliktherde im Nahen Osten werden sie jedoch dazu zwingen, ihr Konzept des guten Interventionismus auf ein stabiles Fundament zu stellen.

von Richard Gowan 20.01.2012

Medium_dcef75f01d

Debatten

Die dramatische Lage der NATO

Sicherheitspolitik für die Mehrheit

Die westliche Sicherheitspolitik in Gestalt der NATO stößt an ihre Grenzen. Wer nicht ernsthaft bereit ist, den Hunger am Horn von Afrika zu lindern, der sollte auch schweigen, wenn es um die Idee einer humanitären Intervention geht.

von Martin Hantke 06.08.2011

Medium_fa8f4601ba

Debatten

Deutsche Außenpolitik in Bezug auf Syrien

Syrien und das Pippi-Langstrumpf-Prinzip

Die deutsche Abwehrhaltung in Bezug auf eine Syrien-Intervention ist nicht klug, sondern falsch. Ohne glaubhafte Drohkulisse wird der Bürgerkrieg dort kein Ende nehmen.

von Edmund Ratka 28.08.2013

Medium_6071767286

Debatten

Intervention in Syrien nach Chemiewaffeneinsatz

Assads Flügel stutzen

Ein militärisches Vorgehen gegen Assad wäre völkerrechtswidrig – aber legitim. Wenn der Westen nicht handelt und die syrische Luftwaffe zerstört, käme das einem Freifahrtschein für künftige Chemiewaffen-Angriffe gleich.

von Robert Schütte 27.08.2013

Medium_96a2f69c6e

Kolumnen

Staatliche Einmischung in den Arbeitsmarkt

Kein Netz und doppelter Boden

Die Absage an eine Auffanggesellschaft für Schlecker-Mitarbeiter war eine richtige Entscheidung – sie wäre allenfalls wirkungslose Symbolik.

von Margaret Heckel 30.03.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert