Europa ist keine USA mit Krankenversicherung und Louvre, sondern ein Riesenmarkt unter deutscher Hegemonie. Stefan Gärtner

Artikel zum Tag “Indien”

Medium_8b4f6568b5

Köpfe

Krisha Kops

Freier Journalist

Krisha Kops, deutsch-indischer Abstammung, studierte Philosophie und Internationalen Journalismus an der London und Westminster University. Er promoviert derzeit in interkultureller Philosophie und ist in Deutschland sowie Indien als freiberuflicher Journalist für Medien wie Times of India, Hohe Luft, Deutsche Welle und das SZ-Magazin tätig. Auch hier wird er sich mit Philosophie beschäftigen, insbesondere bezogen auf Identität, Andersheit, Interkulturalität und Indien.

Medium_1354fb183b

Köpfe

Lakshmi Mittal

CEO von Arcelor Mittal, größtes Stahlunternehmen der Welt

Er ist der Kopf des größten Stahlunternehmens der Welt und mit 19,3 Milliarden US-Dollar auf der Bank einer der reichsten Menschen der Welt. Der gebürtige Inder stammt aus einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie. Er studierte Betriebswirtschaft in Kolkata und begann seine Karriere mit der erfolgreichen Sanierung eines kleinen, indonesischen Stahlunternehmens. 2006 machte er Schlagzeilen, als Mittal Steel den damals zweitgrößten Stahlproduzenten der Welt Arcelor schluckte. Mittal wohnt in einer Luxusvilla in London. Seine Hochzeit soll er im Schloss von Versailles gefeiert haben.

Medium_930e8c32dc

Köpfe

Ridhi Kashyap

Sozialwissenschaftlerin

Die Sozialwissenschaftlerin leitete 2009/ 2010 umfangreiche Feldstudien zum Thema “Geschlechtsspezifische Fertilität in Indien”, worüber sie anschließend ihre Diplomarbeit schrieb. Ihren Abschluss machte Ridhi Kashyap 2010 an der Harvard Universität und setzte im Jahr darauf ihre Forschung zu den Themen Gender, Entwicklung und Menschenrechte als Forschungsstipendiatin am FXB Center für Gesundheit und Menschenrechte in Harvard fort.

Medium_6b6a1ef90d

Köpfe

Fareed Zakaria

Chefredakteur Newsweek International

Der 1964 in Mumbai geborene Journalist ist Chefredakteur von „Newsweek International“ und hat an der Harvard University in Politikwissenschaften promoviert, wo ihn unter anderem Samuel P. Huntington unterrichtete. Zakaria war zunächst Managing Editor des Magazins „Foreign Affairs“ und Redakteur bei „Newsweek International“. Seit 2008 führt er die Interview-Sendung „Fareed Zakaria GPS“ auf CNN.

Medium_69813e97f6

Kolumnen

Migrant ist nicht gleich Migrant

Mimimi

Indiens Asylpolitik ist schwerlich deutbar. Politische Flüchtlinge aus Tibet, den Dalai Lama mit Entourage, empfing man mit offenen Armen in Dharamsala. Andere Flüchtlinge (oft Muslime) werden nicht anerkannt und leiden unter Diskriminierung.

von Krisha Kops 23.09.2016

Medium_8835737883

Debatten

Indiens Aktienmärkte haben nachgegeben

Mehr regen als Sonne in Rajastan?

Indische Aktien brachten in diesem Jahr eine negative Wertentwicklung für Euroanleger, vor allem die schwache Rupie belastet die Ergebnisse. Doch die Flaute wird vorübergehen. Warum der indische Aktienmarkt langfristig wieder Ertragspotential bieten dürfte.

von Ulrich Stephan 27.05.2018

Medium_adc5cb0a45

Kolumnen

Wie steht es mit dem Pazifismus?

Wer ist Gandhi?

Oft wird Pazifismus, besonders in der Politik, der Don-Quichotterie bezichtigt, als nicht „realpolitisch“. Doch lässt die Tatsache, dass sich ein pazifistischer Akteur womöglich mit einem gewalttätigen Akteur auseinandersetzen muss, darauf schließen, dass sein Ideal unnütz ist?

von Krisha Kops 24.11.2016

Medium_4ef89bcff1

Kolumnen

Inklusivismus

Ist Indien tolerant?

Ist Indien in seiner Essenz wirklich tolerant? Und falls dies der Fall ist, kann die Nation ihre Offenheit gegenüber dem Anderen und sich selbst wiedererlangen? Können gar wir in Europa dem etwas abgewinnen?

von Krisha Kops 31.10.2016

Zitat

Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.

Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.

von Mahatma Gandhi 24.09.2009

Medium_47219bc9c0

Kolumnen

Blog aus dem Harem auf Indienreise

Cuckold India

Die 70 Jahre alte Christa Ritter aus dem Harem von 68er Rainer Langhans bloggt. Ein skurriles Live-Tagebuch von der gemeinsamen Reise durch Indien.

von Alexander Wallasch 04.02.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert