Die Verschmutzung des Marktplatzes der Ideen ist die größte Umweltkrise unserer Zeit. James Hoggan

Artikel zum Tag “Immanuel-kant”

Medium_82952a59c9

Kolumnen

10 Jahre Bestsellerautor Richard David Precht

"Wer bin ich - und wenn ja wie viele?"

Vor zehn Jahren schrieb Richard David Precht einen Bestseller, er machte damit Furore und avancierte zum angesagtesten Philosophen in Deutschland. Doch was ist dran – an Precht? Wir haben uns im Nachgang das Buch genauer angeschaut.

von Stefan Groß 03.06.2017

Medium_aebdc2de3c

Kolumnen

Revolution, Protest - und Unwissen

Wir wissen gerade nichts

Es ist falsch, die Proteste in Ägypten, Spanien, Griechenland in einen Topf zu werfen. Die einfachen Erklärungsmuster in den Nachrichten-Medien zeigen, dass wir in einer Schwellenzeit leben, in der Dinge nicht mehr nacheinander, sondern vielfach gleichzeitig passieren. Unsere Vorstellung von Zeit und Geschichte verändert sich – deshalb fehlen uns die Worte.

von Alexander Görlach 25.05.2011

Medium_c26f0d37f7

Kolumnen

Zum Todestag von Friedrich Schiller

Der Weltbürger ist weder rechts noch links

Am 9. Mai jährt sich der Todestag von Friedrich Schiller. Dem Klassiker ging es ganz konkret darum, wie sich dieses gesellschaftliche Ideal harmonischer Gemeinschaftlichkeit, das sittliche Gemeinwohl, verwirklichen lässt.

von Stefan Groß 09.05.2018

Medium_fb429ce988

Kolumnen

Die Frage nach Gott in der Moderne

Robert Spaemann zum 90.Geburtstag

Gibt es eigentlich Gott und können wir ihn beweisen? Vor zehn Jahren begab sich der Philosophieprofessor Robert Spaemann auf Spurensuche und begründete die göttliche Existenz aus der Ontologie der Grammatik.

von Stefan Groß 11.05.2017

Medium_8c5ffb5220

Debatten

Den Homo oeconomicus gibt es nicht

Ohne Vernunft und Verstand

Bei der Erklärung der Wirtschaftskrise versagen nicht nur die Ökonomen. Auch die Philosophen können nicht beantworten, wie es so weit kommen konnte. Zeit für ein neues Bild vom Menschen.

von Thomas Vasek 29.11.2012

Medium_fa2c66a233

Debatten

Gibt es eine deutsche Kultur?

4 Gründe für eine deutsche Leitkultur

Es gibt Zeitgenossen, der ein oder andere mag versucht sein zu sagen: Banausen, wenn nicht gar: Barbaren (Stammler), die meinen, so etwas wie eine spezifisch deutsche Kultur gäbe es überhaupt nicht. Dem soll hier widersprochen werden.

von Jürgen Fritz 27.05.2017

Medium_579739a4cc

Gespräch

Interview mit Markus Gabriel

Was ist eigentlich „Neuer Realismus“?

Er ist der neue Star der deutschen Philosophen-Szene. Der Begründer des „Neuen Realismus“, Professor Markus Gabriel spricht mit Stefan Groß über die aktuellen Trends der Gesellschaft und ihrer Wahrheitssuche.

Gespräch von Stefan Groß mit Markus Gabriel 12.03.2017

Medium_d4c17f5352

Gespräch

Neuromarketing und das menschliche Gehirn

„Jedes Gehirn reimt sich seine eigene Welt zusammen“

Natürlich gibt es Gründe, warum wir Porsche und nicht Mercedes kaufen, Drogen nehmen oder uns verlieben. Die Neurowissenschaft kennt diese jedoch noch nicht. Wer anderes behauptet, ist unseriös, sagt der Neurobiologe Gerhard Roth. Im Gespräch mit Veronika Bürklin verrät er, weshalb wir letztendlich alle in unserer eigenen Wirklichkeit leben.

Gespräch von Veronika Bürklin mit Gerhard Roth 02.09.2013

Medium_a53cab64f7

Kolumnen

Die Utopie: Der Idealismus frisst seine Kinder

Die linken Ideologen, Idealisten und der Terror

Dystopien haben derzeit Konjunktur. Ob George Orwells „1984“ oder die „Schöne neue Welt“ von Aldous Huxley stehen auf den Bestsellerlisten. Der Untergang des Abendlandes wird beschworen, Existenzängste werden kultiviert. Aber wie viel Dystopie steckt eigentlich in der Utopie? Ein sporadischer Gang durch die Ideengeschichte.

von Stefan Groß 02.02.2018

Medium_606a5512ed

Kolumnen

Zum 91. Geburtstag des deutschen Papa emeritus

Benedikt XVI. und das Prinzip Hoffnung

Joseph Ratzinger, der spätere Benedikt XVI. gilt als der intellektuellste Denker auf dem Papststuhl zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Am 16. April feiert er seinen 91. Geburtstag. Sein Pontifikat war geprägt vom Duktus des gelehrten Professors. Und immer weider kreiste sein Denken um das Prinzip Hoffnung. Was aber stiftet diese?

von Stefan Groß 16.04.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert