Wir haben unsere Probleme auf klassisch schottische Art gelöst: Wir haben sie weggetrunken. Irvine Welsh

Artikel zum Tag “Illegale migration”

Medium_c99711fb48

Kolumnen

Thilo Sarrazins neues Buch über den Islam

Ist die feindliche Übernahme noch abwendbar?

Wird in spätestens drei Generationen die Mehrheit der Menschen im westlichen Mitteleuropa muslimischen Glaubens sein? Wird es dann noch erlaubt sein, Kirchenglocken zu läuten? Mit sehr unaufgeregten, ja, nüchternen Worten beschreibt Thilo Sarrazin, was uns hierzulande erwartet.

von Sebastian Sigler 12.09.2018

Medium_b60321ec54

Debatten

Brief an den UN-Generalsekretär

Eine Beruhigungspille zu Weihnachten vom Deutschen Bundestag

Der Migrationspakt wurde gegen den Mehrheitswillen der Bevölkerung von Bundeskanzlerin Merkel angenommen. Aber die Diskussion ist deshalb nicht verstummt. Darauf müssen unsere Bundestagsabgeordneten reagieren, denn sie wollen ja für die nächste Wahl wieder aufgestellt werden.

von Vera Lengsfeld 24.12.2018

Medium_e6e5cb65de

Kolumnen

GRÜNE zum UN-Migrationspakt:

Zuwanderung von Hochqualifizierten (!) begrenzen

Die GRÜNEN sorgen sich darüber, dass du viele hochqualifizierte Zuwanderer nach Deutschland kämen. Das müsse unbedingt verhindert werden, da dies den armen Ländern schade. Zudem sollen künftig auch „Klimaflüchtlinge“ ein Recht auf Zuwanderung haben.

von Rainer Zitelmann 15.11.2018

Medium_0a97d3b3c3

Debatten

Wer UN-Migrationspakt kritisiert, gilt als rechts

Das Lob des Ex-Generalsekretärs Ban Ki-moon

Nüchtern betrachtet, geht es bei dem “Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration” – die Unklarheiten beginnnen bereits mit der Übersetzung – um den alten Widerstreit von (Hyper-)Moral und der Kunst, Notwendigkeit und Grenzen des Möglichen. Wer die Weisheit – und die behauptete Moral – des “Paktes” in Zweifel zieht, gehört in diesem Lande selbstverständlich zu den “Rechten”.

von Herbert Ammon 11.12.2018

Medium_3c459aa548

Debatten

Asyl ist ein Grundrecht

Deutschland ist eine Einwanderungsgesellschaft

Wir begrüßen alle sozialen Bewegungen, die dem Kulturkampf von rechts etwas entgegensetzen., schreiben Sahra Wagenknecht, Dietmar Bartsch, Katja Kipping, Bernd Riexinger in einem Positionspapier.

von Sahra Wagenknecht 30.11.2018

Medium_84aa337817

Debatten

Deutschland ist zum Drehtür-Land geworden

Deutschland ist unter Merkel verrückt geworden

“Nicht wenige dieser treuen Staatsdiener verzweifeln spätestens seit dem Beginn von Merkels Masseneinwanderung an ihrem eigenen Land. Zu Recht – nicht nur, dass reinkommen kann, wer will, sondern nun ist auch klar: Deutschland ist zum Drehtür-Land geworden! Kurzzeitig für manche zwar raus per Abschiebung, dann aber gleich wieder rein per erneuter illegaler Einreise”, so Hubert Meuthen.

von Jörg Hubert Meuthen 19.02.2019

Medium_b0ecf115db

Debatten

23,6 Millionen mit Migrationshintergrund

Zahl der Personen mit Migrationshintergrund steigt

Innerhalb eines Jahres stieg der Anteil von Personen mit Migrationshintergrund in Deutschland drastisch an, von 18,4 Millionen auf 23,6 Millionen. Im Alter unter 15 Jahre haben mehr als ein Drittel hierzulande einen Migrationshintergrund – Tendenz steigend. Diese Angaben sind einem Artikel der FAZ zu entnehmen, der sich auf den soeben vorgelegten Bericht des Statistischen Bundesamtes bezieht.

von Herbert Ammon 10.09.2018

Medium_0d62ca9119

Debatten

Asyl-Zuwanderung in die Sozialsysten ist ungerecht

Bargeldleistungen für Asylbewerber abschaffen statt erhöhen

Zu den Plänen von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD), die Leistungen für Asylbewerber zu erhöhen, teilt die Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel, mit:

von Alice Weidel 21.03.2019

Medium_98765e86f4

Debatten

Es gibt kein "Menschenrecht auf Migration"

Keine Chance mehr für illegale Einwanderer

In Italien weht ein ganz neuer Wind in Sachen Bekämpfung der illegalen Einwanderung. Zu verdanken ist dies der neuen Regierung mit ihrem patriotischen Innenminister Salvini. Diese Regierung zeigt, dass politische Veränderungen – anders als die tatenlosen Merkelisten uns Bürgern dies immer glauben machen wollen – sehr wohl möglich sind. Und zwar dann, wenn man sie wirklich will, so Jörg Meuthen.

von Jörg Hubert Meuthen 02.08.2018

Medium_bc663b0ea8

Debatten

Rechtsstaat und Demokratie sind überfordert

Eine linksgrüne Gesinnung spaltet das Volk

Gespräche mit Gutmenschen hätte Konfuzius schnell abgebrochen. Realisten sind gefragt, angesichts der wachsenden Überbevölkerung in unterentwickelten Gebieten. So steht Europa – wie nie zuvor – vor der Aufgabe, die gemeinsame Kultur und Region zu verteidigen. Die ganze Welt retten zu wollen, bleibt den Spezialisten der grünen Partei und den Göttern vorbehalten.

von Thomas K. Luther 17.08.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert