Die SPD bräuchte mehr charismatische, fröhliche, inhaltlich starke Linke. Johannes Kahrs

Artikel zum Tag “Homo-ehe”

Medium_b294d05f8f

Debatten

Nein zur Ehe für Alle

Ein Kind braucht Vater und Mutter in ihrer Unterschiedlichkeit

„Die Ehe von Mann und Frau steht zu Recht unter dem besonderen Schutz des Staates. Wir wenden uns gegen jede Relativierungsversuche.“ Gleichzeitig soll keine Partnerschaft diskriminiert werden. Das ist die Haltung der CSU und die ist richtig.

von Johannes Singhammer 30.06.2017

Medium_b4d7f4a0ab

Debatten

Ehe für Alle

Ist Merkel eine Getriebene oder kluge Taktikerin?

“Nachdem sich sämtliche möglichen Koalitionspartner für die Ehe für Alle ausgesprochen haben, kommt die Union in Zugzwang. Den hat die Kanzlerin bei einem Gespräch mit der Zeitschrift Brigitte am Abend aber schon wieder elegant ausgeräumt. Kritiker werfen ihr vor, eine Getriebene zu sein. Pragmatiker freuen sich über das Ergebnis.”

von Egidius Schwarz 27.06.2017

Medium_5688e8ae17

Debatten

Nüchterner Blick auf die Abstimmung zur Homo-Ehe

Problemverdrängung im Konfetti-Regen

Jauchzet, frohlocket! Am Freitag stimmte der Bundestag für die Homo-Ehe. 393 Ja-Stimmen gegen 226 Nein-Stimmen gaben der sogenannten „Ehe für alle“ den parlamentarischen Segen. Die Abstimmung stürzte das Land – glaubt man dem medialen Echo und den überwiegenden Meinungsäußerungen in den sozialen Netzwerken – in einen Freudentaumel.

von Alexander Graf 07.07.2017

Medium_06b9858339

Kolumnen

Im Namen der Liebe?

Wie Kritiker der Homo-Ehe zu Untermenschen erklärt werden

Schon seit geraumer Zeit haben fanatische Gegner des “Normalen” der Welt, in der sie aufwuchsen, den Kampf angesagt und träumen von einem “queeren Dschihad”, der die “heteronormative” Gesellschaft komplett mithilfe der Ideale der Gender- und Queertheorien umbauen soll.

von David Berger 06.07.2017

Medium_48a5405178

Kolumnen

Männlichkeit und Homosexualität

Haimathafen Homo-Ehe

Warum man beim Nachdenken über Gleichstellung und Homo-Ehe sogar am Ende der Welt oder mindestens in Norwegen schnell mal im Haifischbecken landen kann und weshalb am Ende doch alles egal ist.

von Alexander Wallasch 05.08.2013

Medium_72369b9e2e

Kolumnen

Falsche SPD-Politik: Rente und Sukzessivadoption

Schade, Genossen

Bei der Gleichstellung Homosexueller umgefallen, bei der Rente Politik gegen die Zukunft – was macht die SPD da eigentlich gerade?

von Meike Büttner 13.06.2014

Medium_925e60d287

Gespräch

Interview mit Wolfgang Bosbach

100.000 registrierte Abtreibungen pro Jahr sind zu hoch

Wolfgang Bosbach, Vorsitzender des Bundestags-Innenausschusses, spricht im kath.net-Interview über brisante Themen wie Abtreibung und Lebensschutz, Homo-„Ehe“, Betreuungsgeld, Sterbehilfe und die „Toleranz“ von Links-Alternativen.

Gespräch von Petra Lorleberg mit Wolfgang Bosbach 09.07.2017

Medium_75bb849748

Kolumnen

Die Grenzen theologischen Mitspracherechts

Klerikale (In)Kompetenz

Seit dem Referendum zur Homo-Ehe in Irland wird auch hierzulande wieder fleißig diskutiert. Und das nicht ohne Vertreter der Kirche. Dabei hat gerade diese zum Thema Zivilehe nichts zu melden.

von Sebastian Moll 28.05.2015

Medium_b25daf3fdb

Debatten

In Deutschland regiert die Mehrheitsmeinung

Antidiskriminierung für alle!

Wer die Ehe für alle kritisiert, wird als gnadenlos rückständig angeprangert und aufgefordert, sich umgehend der normierten Mehrheitsmeinung anzuschließen, befindet unser Autor Benedikt Kuhn.

von Benedikt Kuhn 14.07.2017

Medium_bddf7471e8

Debatten

Angela Merkels Paradigmawechsel

Kanzlerin ist für die Ehe für alle

Angela Merkel ist von dem Nein ihrer CDU zur Ehe für alle abgerückt. In einer Veranstaltung mit der Zeitschrift „Brigitte“ sprach sie sich für eine neue Diskussion darüber aus. Und dann fand sie noch klare Wort für ihren Herausforderer Martin Schulz.

von The European 29.06.2017

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert