Wir wollen freien Zugang zu Wissen und Kultur. Jens Seipenbusch

Artikel zum Tag “Griechenland”

Medium_fc98869bb3

Köpfe

George Protopapas

Leiter SOS-Kinderdörfer

George Protopapas ist Leiter der SOS-Kinderdörfer in Griechenland.

Medium_ff53a54882

Köpfe

Wilhelm Hankel

Ökonom

Der Volkswirt und Währungsspezialist studierte in Mainz und Amsterdam und arbeitete anschließend für die Bank Deutscher Länder, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit sowie das Auswärtige Amt. Hankel war anschließend Leiter der Abteilung Geld und Kredit im Bundeswirtschaftsministerium sowie Vorstandschef der Hessischen Landesbank. Gastprofessuren hatte er u.a. an den Universitäten Harvard und Georgetown der John Hopkinds Universität sowie der Technischen Universität Dresden.
Der Euro-Kritiker klagte bereits 1997 gemeinsam mit anderen Professoren erfolglos gegen den Vertrag von Amsterdam, welcher die Einführung des Euros beschloss.

Medium_012f0ae6b8

Köpfe

Sotira Theodoropoulou

Ökonomin

Die griechische Ökonomin forscht für den europäischen Gewerkschaftsbund am „European Trade Union Institute“ (ETUI). Theodoropoulou erhielt ihren Doktor in European Political Economy an der London School of Economics und arbeitete anschließend u.a. als Wirtschaftspolitikanalystin am „European Policy Centre“ in Brüssel, als Forscher am irischen Trinity College in Dublin. Weiterhin unterrichtete sie mehrere Jahre Wirtschaftspolitik an der LSE, dem Londoner King’s College Birkbeck College und der Universität von Athen.

Medium_21cbf4a8dc

Köpfe

Andonis Samaras

Politiker

Der Vorsitzende der konservativen Partei „Nea Dimokratia“ ist seit Juni 2012 Ministerpräsident von Griechenland. Samaras studierte Wirtschaftswissenschaften am Amherst College sowie der Universität Harvard und wurde in Griechenland um den Namenskonflikt mit dem griechischen Nachbarland Mazedonien bekannt. Er war bereits zwischen 1977 und 1996 Mitglied der „Nea Dimokratia“, verließ diese aber zwischenzeitlich, um eine eigene Partei zu gründen. Im Wahlkampf 2012 wurde er von zahllosen europäischen Regierungschefs aufgrund seines Festhaltens an der Sparpolitik unterstützt.

Medium_306de6e16f

Köpfe

Ferdinand Fichtner

Ökonom

Er ist seit Mai 2011 Leiter der Abteilung Konjunkturpolitik des DIW Berlin, dem größten deutschen Wirtschaftsforschungsinstitut. Er verantwortet damit unter anderem die Erstellung der DIW-Konjunkturprognosen und die makroökonomische Politikberatung des Instituts. Fichtner ist im Frühjahr 2010 von der Europäischen Zentralbank ans DIW gewechselt, wo der an der Universität zu Köln promovierte Volkswirt für die Prognose und Analyse der US-Wirtschaft verantwortlich war.

Medium_b67dd4c994

Köpfe

Loukas Tsoukalis

Wissenschaftler

Er hat an diversen europäischen Universitäten unterrichtet: Oxford, LSE, Sciences Po, das College of Europe in Brügge and das European Instiute in Florenz. Tsoukalis ist heute Professor für europäische Integration an der Universität Athen sowie Präsident der „Hellenic Foundation for European and Foreign Policy“ (ELIAMEP). Er ist Autor mehrere Bücher zum Thema Europa, zuletzt erschien 2011 The Delphic Oracle on Europe: Is there a future for the European Union?

Medium_281970a5b1

Köpfe

Alexis Tsipras

Politiker

Der Politiker ist griechischer Premierminister und Vorsitzender des linken Parteienbündnisses SYRIZA. Tsipras gewann die Wahlen im Januar 2015 mit dem Versprechen, die Austeritätspolitik in seinem Land zu beenden. Er begann seine politische Karriere in der Kommunistischen Partei Griechenlands und wechselte später zur Partei Synaspismos, deren Präsident er auch später wurde.

Medium_9785ecb282

Köpfe

Daniel M. Knight

Politologe

Er ist „National Bank of Greece Postdoctoral Research Fellow” am Hellenic Observatory der London School of Economics and Political Science. Knight forscht seit 2003 zu anthropologischen Themen in Thassalien – speziell zur griechischen Wirtschaftskrise.

Medium_6e8628ce3c

Köpfe

Michalis Spourdalakis

Professor

Seit 1991 unterrichtet Professor Spourdalakis Politik- und Verwaltungswissenschaften an der Universität Athen. Er ist Direktor des Instituts für politische Kommunikation und Medieninformation. Seit 2011 ist Spourdalakis Vorsitzender der Hellenic Political Science Association. Zudem veröffentlich er als Autor für Greek Political Science Review in Athen und das Socialist Register in London. Sein Werk erschien auf Griechisch und Englisch und wurde ins Spanische und Chinesische übersetzt.

Medium_7fd3c833eb

Köpfe

Leonhard Dobusch

Wirtschaftswissenschaftler

Er ist Fellow der stiftung neue verantwortung und Mitarbeiter am Institut für Management der FU Berlin. Dobusch forscht zu wirtschaftlicher Organisation und neuen Medien. Er war Visiting Researcher am Max-Planck-Institut Köln und am Center for Internet und Society in Stanford. Dobusch ist studierter Betriebswirt und Jurist.

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert