Die Sicherheit in der Welt kann nur unter Beteiligung Russlands garantiert werden. Wladimir Putin

Artikel zum Tag “Gewerkschaft-der-polizei”

Medium_fb7af291c8

Köpfe

Bernhard Witthaut

Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei

Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist seit November 2010 im Amt. Er ist seit 1994 Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes der GdP, seit 1997 Landesbezirksvorsitzender und war von 1998 bis 2010 stellvertretender Bundesvorsitzender. Witthaut ist erster Polizeihauptkommissar und seit 1982 Mitglied der GdP.

Medium_07b0ee2f02

Debatten

Renate Künast und ihr Tweet

„Wer glaubt, wir schießen dem das Beil aus der Hand, ist ahnungslos“

Nach der Axt-Attacke in einem Zug bei Würzburg hat ein Tweet der Grünen-Politikerin Renate Künast eine heftige Debatte ausgelöst. Die Gewerkschaft der Polizei ist wütend.

von Stefan Groß 19.07.2016

Medium_5ad85ae868

Debatten

Bernd Riexinger zum Polizeiaufgabengesetz

Freistaat wird zum Polizeistaat - Big Söder is watching you, Seehofer is waiting

Die CSU hat mit ihrer Mehrheit im Bayerischen Landtag das neue Polizeiaufgabengesetz (PAG) verabschiedet und damit Bayern das schärfste Polizeigesetz Deutschlands verpasst. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

von Bernd Riexinger 22.05.2018

Medium_3abcb96e1b

Debatten

Einbruchskriminalität, Terror und Clans regieren

Sicherheit ist keine Sache der Polizei allein

Die Kommunen haben Anspruch darauf, dass vor allem dort der Staat mit Polizei und Ordnungsbehörden Präsenz zeigt, wo sich Angsträume entwickelt haben und Clans ganze Viertel für sich beanspruchen. NRW wird eine stärkere Rolle in der bundesweiten Sicherheitsdebatte einnehmen, endlich.

von Rainer Wendt 29.05.2017

Medium_61dbbb57fa

Debatten

Parallelgesellschaften und Paralleljustiz

Wir brauchen mehr Polizei

Führende Polizeibeamte beklagen, dass sich Parallelgesellschaften in NRW abzeichnen, dominiert von libanesischen Familienclans. Man wird der Lage kaum noch Herr.

von Frauke Petry 19.12.2016

Medium_8772aa3d56

Debatten

Immigranten-Kriminalität

Resigniert der Rechtsstaat?

Resigniert der Rechtsstaat vor der massenhaften Kriminalität der Immigranten, der er nicht gewachsen ist, und sägen wir damit den Ast ab, auf dem all unsere Hochkultur, unsere Sicherheit und unser Wohlstand sowie das gegenseitige Vertrauen der Bürger basiert?

von Jürgen Fritz 12.04.2017

Medium_4a50fd3e6f

Debatten

Widerstand gegen Polizeistaatsgesetze ist wichtig

Bayerisches Polizeiaufgabengesetz ist verfassungsfeindliches Pilotprojekt

Das bayerische Polizeiaufgabengesetz ist ein verfassungsfeindliches Machwerk. Unbegrenzte Präventivhaft und Wohnraumüberwachung für Menschen, bei denen die Polizei lediglich annimmt, sie könnten eine Straftat begehen, sind Instrumente eines Polizeistaates.

von Ulla Jelpke 24.05.2018

Medium_47fdfff058

Debatten

Sexuelle Übergriffe durch Männergruppen

Das Phänomen „taharrush gamea“ in Deutschland

Realität verbirgt sich dahinter die gemeinschaftlich begangene sexuelle Belästigung von Frauen. In Deutschland ist das Phänomen erstmals in Form der sexuellen Übergriffe in der Kölner Silvesternacht bekannt geworden.

von Deutsche Polizei 27.03.2018

Medium_61dbbb57fa

Debatten

Polizeibericht 2016

9.000 illegale Einreisen und mehr Straftaten

In den ersten Monaten dieses Jahres hat die Bundespolizei 8.758 unerlaubte Einreisen registriert und diese zur Anzeige gebracht. Laut einer exklusiven Recherche des „The European“ lagen die Zahlen in den Monaten und Februar noch bei rund 5.200. In Bayern hatte sich die Kriminalitätsrate im letzten Jahr, 2016, durch nichtdeutsche Tatverdächtige deutlich erhöht.

von Bayerische Polizei 22.03.2017

Medium_4c257537a7

Debatten

Merkeldeutschland

Politiker pöbeln gegen Polizisten

Es zeugt von einer geradezu grotesken Arroganz der Macht, wenn man glaubt, sich wie der absolutistische Adel vor der Französischen Revolution aufführen zu können. Unsere Volksvertreter sind nicht nur dazu übergegangen, ihre Wähler zu beschimpfen, wenn die Widerspruch wagen, sie demonstrieren offen ihre Verachtung der Verfassungsorgane.

von Vera Lengsfeld 04.11.2016

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert