Wer seine Geschichte nicht erzählen kann, existiert nicht. Salman Rushdie

Artikel zum Tag “Gefaengnis”

Medium_df0d39175d

Kolumnen

Selbstbefreiung

Einfach mal ausgehen

Wussten Sie, dass es nicht verboten ist, aus dem Gefängnis zu fliehen?

von Heinrich Schmitz 02.08.2014

Medium_659cd8fb7f

Debatten

Das Hoeneß-Urteil und die deutsche Steuermoral

Vorbild fällt

Uli Hoeneß muss gewusst haben, dass diese Geschichte für ihn nicht gut ausgehen wird. Und doch könnte sein Sturz etwas Gutes bewirken.

von Hugo Müller-Vogg 13.03.2014

Medium_413246b19a

Kolumnen

Der Streit um die Sicherungsverwahrung

Lupenrein wegschließen?

Sicherheit vs. Freiheit – bei kaum einer juristischen Frage wird dieses Dilemma deutlicher als bei der Sicherungsverwahrung.

von Heinrich Schmitz 10.09.2014

Medium_44a40357d0

Kolumnen

Unschuldig im Gefängnis

Der Preis der Freiheit

Wer unschuldig ins Gefängnis kommt und die Behörden davon überzeugen kann, erhält 25 Euro Entschädigung für jeden Tag hinter Gittern. Ein Witz, über den Sie besser nicht lachen – denn es kann jeden treffen.

von Heinrich Schmitz 07.05.2013

Medium_e51829a657

Debatten

Präventives Einsperren reformieren

Präventives Einsperren reformieren

Populistische Politik hat lange Jahre die Aufweichung der Sicherungsverwahrung für sich genutzt. Nach jedem aufsehenerregenden Mord wurden die Regelungen gelockert. Gut so, dass nun Karlsruhe eingegriffen hat. Doch: Die Bedingung der psychischen Störung verwirrt eher, als dass sie Klarheit schafft.

von Hans-Ludwig Kröber 22.05.2011

Medium_256f1dd608

Kolumnen

Der Fall Horst Mahler

Nachschlag für Häftling Nr. 746/09

Diesen Februar vollendete Horst Mahler sein fünftes von zwölf Knastjahren. Vom erhofften Märtyrertum ist er weit entfernt. Er gerät sogar schon in Vergessenheit. Zeit, ihn endlich freizulassen.

von Alexander Wallasch 03.03.2014

Medium_43fea4844c

Kolumnen

Die Abschaffung der lebenslangen Freiheitsstrafe

Mythos Lebenslang

Es spricht viel dafür, die lebenslange Haftstrafe abzuschaffen. Dazu kommen wird es nicht.

von Heinrich Schmitz 28.02.2015

Medium_492b0314eb

Debatten

Täterschutz vor Opferschutz

Es geschah am helllichten Tag in Karlsruhe

Und wieder wurde eine Chance vertan, die Gesellschaft vor gefährlichen Menschen zu schützen. Die hohen Hürden, die Karlsruhe den Richtern der Republik nun auferlegt haben, bevor es zu einer Sicherungsverwahrung kommen darf, werden in der Praxis wohl kaum erreicht werden. Am Ende wird wieder der Täter geschützt.

Medium_3f9008098a

Gespräch

Sicherungsverwahrung

„Politiker haben den Nachteil, dass sie feige sind“

Die deutsche Regelung der Sicherungsverwahrung ist vom Europäischen Menschenrechtsgerichtshof und vom Bundesverfassungsgericht gekippt worden. Doch was passiert, wenn Straftäter plötzlich freigelassen werden müssen? Alexandra Schade und Martin Eiermann sprachen mit Wolfgang Neskovic über Verantwortung in der Politik, die Macht der Stammtische und Leben in einer Risikogesellschaft.

Gespräch von Alexandra Schade mit Wolfgang Neskovic 21.01.2011

Medium_206436bb4a

Debatten

Urteil zur Sicherungsverwahrung

Alles neu macht Karlsruhe

Es gibt gefährliche Menschen und wir brauchen Schutz vor ihnen – aber das Urteil aus Karlsruhe zur Sicherungsverwahrung macht zurecht hohe Auflagen. Notwendig ist ein freiheitsorientiertes und therapiegerichtetes Gesamtkonzept, Bund und Länder stehen nun in der Verantwortung.

von Jerzy Montag 09.05.2011

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert