Ein Buch über Twitter im Regal ist wie ein Foto vom Wagenheber im Kofferraum. Sascha Lobo

Artikel zum Tag “Fuehrungskraft”

Medium_902a5feb4f

Köpfe

Christine Bortenlänger

Geschäftsführender Vorstand DAI

Christine Bortenlänger steht seit 2012 als Geschäftsführender Vorstand an der Spitze des Deutschen Aktieninstituts. Die gelernte­ Unternehmensberaterin sitzt im Aufsichtsrat von Unternehmen wie ERGO, OSRAM oder TÜV Süd. Bortenlänger hat gemeinsam mit ­Ulrich Kirstein das Buch „Börse für Dummies“ ­(Wiley-VCH) veröffentlicht. Sie ­empfiehlt Frauen, für eine erfolgreiche Karriere ­möglichst früh Kinder zu bekommen.

Medium_676576c083

Debatten

Potenzial für Populisten

Recht schwer zu mobilisieren

Die Hürden für den Erfolg einer rechtspopulistischen Partei liegen in Deutschland hoch. Nicht, weil kein Potenzial da wäre – es ist nur schwerer zu nutzen.

von Werner Bauer 21.12.2011

Zitat

Große Anführer sind fast immer große Meister im Vereinfachen.

Große Anführer sind fast immer große Meister im Vereinfachen.

von Colin Powell 24.09.2009

Medium_e57c65cfd2

Kolumnen

Anleitung für das alltägliche Machteliten-Hacking

Die Entlarvung aufgeblasener Führungskräfte

Soziopod-Blogger Patrick Breitenbach hat auf der Next Economy Open in Bonn mit seinem spontihaften Aufruf zum Machteliten-Hacking eine vortreffliche Denksportaufgabe hinterlassen. Man müsse Gegen-Narrative in die Organisationen bringen. Die alten Eliten sind von einer Blase der Ja-Sager umgeben. Wie wäre es mit einer subversiven Injektion für kritisches Denken?

von Gunnar Sohn 02.12.2015

Medium_88a6051092

Debatten

Bürgerliche Gesellschaft

Der Schlüssel zum Fortschritt heißt Rückbesinnung

Warum die “Bürgerliche Gesellschaft” für die Fragen der Zukunft am besten gewappnet ist.

von Richard Schütze 30.11.2009

Medium_b40980da13

Debatten

Wowereit und die SPD

Parteiarbeit liegt ihm nicht

Die SPD sucht einen neuen Vorsitzenden, man kann ihr nur wünschen, dass es am Ende nicht Klaus Wowereit wird. Berlins Regierender Bürgermeister versteht sich auf die Kunst des Schmeichelns, er ist aber niemand, der in der Partei die unterschiedlichen Flügel integrieren kann.

von Martina Fietz 29.09.2009

Medium_92e982ae5e

Debatten

Brown & Merkel: Führung ins Abseits?

Nach der Basta-Ära

Ist es Zufall, dass Angela Merkel in der Kritik steht, während Gordon Brown abgewählt wird? Mitnichten. Beide müssen lernen: Probleme zu lösen allein reicht nicht, um erfolgreich eine Nation zu führen.

von Leonard Novy 01.03.2010

Medium_ddb1ce3369

Debatten

Frauen und Macht

Vorwärts

Frauen sind prädestiniert für Verantwortung und damit für Macht.

von Christine Bortenlänger 23.01.2015

Medium_4774589823

Debatten

SPD-Vorsitz in der Krise

Die Sünde Mannheims

Der Sturz von Scharping war der Anfang vom Ende. Sechs Vorsitzende hat die SPD seitdem verschlissen. Das wichtigste Parteiamt ist nachhaltig beschädigt. Jetzt hilft nur noch ein charismatischer Retter.

von Christoph Seils 23.09.2009

Medium_b26b5680a7

Debatten

Die Bundesregierung bleibt

Die Logik der Macht

Das Ende von Schwarz-Gelb ist nahe. Während Journalisten die Stunden zählen, bis Neuwahlen ausgerufen werden, sollten wir uns jedoch darauf einstellen, dass Angela Merkel uns noch im Sommer 2013 regieren wird. Warum? Weil die Logik der Macht sich nicht am Gestaltungswillen von Reportern und Redakteuren orientiert.

von Michael Knoll 16.06.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert