Wenn es Betrug gab, war er harmlos. Hamid Karzai

Artikel zum Tag “Freundschaft”

Medium_88c2389bd8

Köpfe

Harald Leibrecht

Politiker

Der FDP-Politiker ist Koordinator für die transatlantische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf den zivilgesellschaftlichen Beziehungen mit den USA und Kanada im Bereich der Kultur, Bildung und Wissenschaft. Leibrecht trat 1984 der FDP bei und gehört dem Präsidium und dem Landesvorstand der FDP Baden-Württemberg an. Leibrecht ist seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages und dort stellv. Vorsitzender des Unterausschusses für auswärtige Kultur- und Bildungspolitik. Leibrecht wurde 1961 in Evanston/Illinois, USA geboren.

Medium_35a191acea

Köpfe

Fredrik Erixon

Politologe

Er ist Gründer und Direktor des European Centre for International Political Economy (ECIPE), einem weltwirtschaftlichen Think-Tank in Brüssel. Außerdem gründete Erixon die Transatlantic Task Force on Trade und hat mehrere Papers zu transatlantischer Handelspolitik publiziert.

Medium_d26b950dc7

Köpfe

Tobias Endler

Politologe

Endler arbeitet am Heidelberg Center for American Studies. In den Jahren 2007-08 forschte und lehrte er an der Yale Universität und veröffentlichte anschließend den Interviewband „After 9/11“, in dem sich führende amerikanische Intellektuelle wie Noam Chomsky und Francis Fukuyama mit ihrem Land auseinandersetzen. Momentan gilt sein Hauptinteresse aktuellen Entwicklungen in den transatlantischen und transpazifischen Beziehungen. Im Frühjahr 2015 erscheint „Entzauberung: Skizzen und Ansichten zu den USA in der Ära Obama“ (zusammen mit Martin Thunert).

Medium_4d6ba77ce9

Köpfe

Nicholas Siegel

Analyst

Der Analyst ist Programmdirektor der Transatlantic Academy des German Marshall Fund und forscht zur Zukunft Internationaler Beziehungen. Zuvor war Siegel stellvertretender Direktor des transatlantischen Programms des Atlantic Council of the United States sowie Mitarbeiter an der historischen Fakultät der Diplomatischen Hochschule in Wien. Siegel lebt in Washington, D.C.

Medium_174e9626fc

Köpfe

Christian Tuschhoff

Politikwissenschaftler

Er ist Privatdozent für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen vor allem im Bereich des internationalen Terrorismus, der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik sowie den Transatlantischen Beziehungen. Den 11. September 2001 verbrachte Tuschhoff als Gastprofessor an der Kennedy School of Government der Harvard University.

Medium_70157fb5e1

Köpfe

Margit Reiter

Historikerin

Am Institut für Zeitgeschichte an der Universität Wien leitet sie das Projekt “Perzeption von ‘Amerika’ in Deutschland und Österreich seit dem 11.September 2001”. Zu ihren Forschungsschwerpunkte zählen unter anderem die NS-Vergangenheitspolitik, linker Antisemitismus und Isrealkritik. Reiter ist Mitherausgeberin und Co-Autorin des zum zehnten Jahrestag von 9/11 erschienen Buches: “Europa und der 11. September 2011”.

Medium_ed8bf66a3e

Köpfe

Wilfried von Bredow

Politologe

Der Politikwissenschaftler war von 1972 bis 2009, unterbrochen durch mehrere Jahre an ausländischen Universitäten, Professor für internationale Politik an der Philipps-Universität Marburg. Eines seiner langjährigen Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind das zivil-militärische Verhältnis und Sicherheitspolitik in Deutschland und in den transatlantischen Beziehungen.

Medium_f9045eeae2

Köpfe

Andrea-Victoria Noelle

Ökonomin

Sie ist Fellow der stiftung neue verantwortung und Leiterin des Projekts „Global Economic Ethics“. Bis 2008 arbeitete Noelle in den USA und China, unter anderem im Büro der US-Senatorin Olympia Snowe und für die Außenhandelskammer in Shanghai. Seit 2008 ist sie in Deutschland im Bereich Unternehmensstrategie tätig. Die Ökonomin und Sinologin ist Alumna des „German Marshall Fund Congressional Fellowship Program“.

Medium_f54d25c20f

Köpfe

Ruprecht Polenz

Politiker

Der CDU-Politiker war bis 2013 Mitglied des Bundestages und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses. Nachdem er seinen Wehrdienst abgelegt hatte (Leutnant d.R.), studierte er Jura an der Universität Münster und arbeitete drei Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Polenz war Presseleiter der Industrie- und Handelskammer Münster sowie Präsident der Atlantischen Gesellschaft. Seit 2002 bekleidet er das Amt als Vorsitzender des ZDF-Fernsehrats und ist in diversen Vereinen Mitglied, unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde und der Christlich-Muslimischen Friedensinitiative.

Medium_9586354ce1

Kolumnen

Echte Freundschaft

Der große Wurf

Die größte Qualität einer Freundschaft ist die Nachsicht. Ein echter Freund ist kein Freizeitmittel, damit man nicht alleine ins Kino oder zu einer Party muss.

von Alexander Görlach 10.11.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert