Irrationalität kann auch sehr positiv sein. Dan Ariely

Artikel zum Tag “Frauenrechte”

Medium_2285bb76e4

Köpfe

Aruna Kashyap

Expertin für Frauenrechte

Aruna Kashyap ist Expertin für Frauenrechte bei Human Rights Watch und hat sich intensiv mit der Behandlung von Arbeitern und Arbeiterinnen in der Lieferkette der Bekleidungsindustrie beschäftigt.

Medium_bd3cb2e784

Köpfe

Geraldine de Bastion

Internationale Beraterin

Sie ist internationale Beraterin mit multikulturellem Hintergrund. Derzeit arbeitet sie für die newthinking communications GmbH, wo sie die Beratungsabteilung leitet und internationale Kooperationsprojekte koordiniert. Geraldine de Bastion ist Expertin in den Bereichen ICT und der Entwicklung neuer Medien. Zuvor war sie in verschiedenen Bereichen der Entwicklungskooperation der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sowie des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung tätig.

Köpfe

Irene Natividad

Geschäftsführerin von GlobeWomen sowie Präsidentin des Welt-Frauen-Gipfels

Sie ist die Präsidentin des Welt-Frauen-Gipfels, bei dem sich jährlich Frauen in Führungspositionen vernetzen. Des Weiteren ist sie mitverantwortlich für Corporate Women Directors International, einer Organisation, die die weltweit zunehmende Integration von Frauen in Firmenvorstände fördert. Hauptsächlich führt sie jedoch ihr eigenes Unternehmen für Öffentlichkeitsarbeit GlobeWomen mit Sitz in Washington, D.C.

Medium_2a07e5ad2f

Köpfe

Doris Stump

Germanistin und Politikerin

Die Politikerin wurde 1950 in Zürich geboren. Stump war zwischen 1995 und 2011 Mitglied des Schweizer Nationalrats mit Schwerpunkt Energie- und Umweltpolitik. Sie engagiert sich seit jeher für die Gleichstellung von Frau und Mann und gegen Gewalt an Frauen. Stump war Mitglied der parlamentarischen Versammlung des Europarats und präsidierte die schweizerische Delegation in der Interparlamentarischen Union. Zudem ist sie Verlegerin im „eFeF-Verlag“. Stump promovierte in Germanistik, arbeitete als Gymnasiallehrerin und forschte über Schriftstellerinnen in der deutschsprachigen Schweiz.

Medium_7091b5c317

Köpfe

Senay Duzcu

Komikerin

Die deutsch-türkische Komikerin Senay Duzcu thematisiert in ihren Auftritten häufig das Leben ausländischer Frauen. 2002 hatte sie ihren ersten Fernsehauftritt in der Viva-Show „Alles Pocher oder was?“. Im Folgejahr erreichte sie das Finale der Sat-1-Castingshow „Star Search“. 2007 erhielt sie den Deutsch-Türkischen Freundschaftspreis für engagierte Frauen.

Medium_7670327e04

Köpfe

Kamel Daoud

Journalist

Kamel Daoud ist algerischer Journalist und Schriftsteller. Er war langjähriger Chefredakteur der französischsprachigen Tageszeitung „Le Quotieren d’Oran“. Seine Erzählungen und Romane sind inzwischen internationale Bestseller. Zuletzt sorgte das Buch „Der Fall Meursault“ für Furore und wurde beim Prix Goncourt ausgezeichnet.

Medium_0e0995e500

Köpfe

Eman Al Nafjan

Bloggerin

Die saudi-arabische Bloggerin und Mutter von drei Kindern studiert an der Universität von Riad. Auf ihrem Blog dokumentiert sie das Leben in dem arabischen Land, insbesondere die Situation der Frauen.

Medium_ca664d6cc0

Köpfe

Selmin Caliskan

Menschenrechtlerin

Selmin Çalışkan ist seit März 2013 Generalsekretärin der deutschen Sektion von Amnesty International. Zuvor war sie in der Flüchtlings- und Migrantinnenarbeit tätig. Von 2003 bis 2010 baute sie für die Frauenrechtsorganisation Medica Mondiale den Bereich Menschenrechte und Politik auf und leitete diesen. Dabei beriet sie unter anderem Organisationen in der Demokratischen Republik Kongo und Liberia. Anschließend arbeitete sie für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Afghanistan und European Women’s Lobby in Brüssel.

Medium_36672ad564

Köpfe

Anke Domscheit-Berg

Unternehmerin

Die Unternehmerin ist Gründerin von opengov.me und fempower.me. Domscheit-Berg tritt als Lobbyistin für Open Government und bessere Chancen weiblicher Führungskräfte auf. opengov.me hilft Verwaltung und Politik Open Government-Strategien zu verstehen, zu entwickeln und umzusetzen. Domscheit-Berg ist zudem Vorstandsmitglied des Government 2.0 Network und Initiatorin der Barcamps 2.0. Zuvor war sie Direktorin für Government Relations bei Microsoft Deutschland und Leiterin der IT-Strategie-Projekte bei McKinsey im Business Technology Office.

Medium_941277639b

Debatten

„Hey, wanna fuck?“

Für ein Ende der Toleranzfolklore

Wir müssen den mittelalterlich-islamischen Unterdrückungsparolen unsere Werte wieder entgegensetzen. Wer Frauen herabwürdigt, unterdrückt oder tätlich angreift, hat in unserem Land nichts verloren.

von Christine Eichel 24.05.2016

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert