Jeder von uns kann heute zum Reporter werden. Srdja Popovic

Artikel zum Tag “Frau”

Medium_5661924ced

Köpfe

Eleanor Tabi Haller-Jorden

Managerin

Die Managerin leitet das „Catalyst“-Netzwerk, das sich vor allem für die Gleichstellung von Frauen stark macht. Haller-Jordan ist für den Ausbau des Netzwerks in Europa zuständig. Die Managerin war zuvor für die „Paradigm Group“ tätig. Haller-Jordan hält regelmäßig Vorträge an der Yale School of Organization and Management, an der London School of Economics sowie an der Columbia University Business School. Sie studierte Geschichte, Ökonomie und Politikwissenschaften in Princeton und an der London School of Economics.

Medium_66f6336a57

Köpfe

Lena von Holt

Freie Journalistin

Lena von Holt studierte Philosophie und Germanistik in Groningen, München und Paris. Sie schreibt unter anderem für die Campus Zeitung der LMU und für die Süddeutsche Zeitung. Von Holt betreibt einen eigenen Blog: sageschreibe.wordpress.com

Medium_6d78d02940

Köpfe

Eva Herman

Autorin

Die Autorin und Moderatorin war 18 Jahre lang Tagesschau-Sprecherin bei der ARD. Von 1997 bis 2007 moderierte Herman neben zahlreichen ARD-Sendungen die monatliche NDR-Talkshow „Herman & Tietjen“. Sie wurde mehrmals zur beliebtesten Moderatorin Deutschlands gekürt. Ihr Bestseller „Dann kamst Du“ wurde von der ARD verfilmt. Mit dem „Eva-Prinzip“ (2006) stürmte sie unmittelbar nach Erscheinen die Bestsellerlisten und entfachte eine deutschlandweite Debatte. Ihr folgendes Sachbuch „Das Prinzip Arche Noah“ führte zum Eklat, in dessen Folge Herman ihren Job beim NDR verlor.

Medium_662d0b550f

Köpfe

Meike Büttner

Journalistin

Meike Büttner wurde 1982 im Ruhrgebiet geboren und lebt inzwischen in Berlin. Sie ist Autorin des Buches „Mutterseelenalleinerziehend“, erschienen 2013 bei Knaur, betreibt den gleichnamigen Blog und arbeitet als freie Journalistin für diverse Medien. Am liebsten schreibt sie über sozialpolitische Themen.

Medium_79d46d094d

Köpfe

Gisela Stuart

Politikerin

Gisela Stuart ist eine aus Deutschland stammende britische Politikerin und Parlamentsabgeordnete der Labour Party.

Medium_09d54183a6

Köpfe

Katrin Göring-Eckardt

Politikerin

Die Politikerin ist zusammen mit Anton Hofreiter Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag. Als ehemalige DDR-Bürgerin war Göring-Eckardt 1989 Mitbegründerin der Bewegung „Demokratie Jetzt“. Nach der Wende trat sie Bündnis 90/Die Grünen bei. Seit 1998 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages, von 2005-2013 sogar in Funktion der Vizepräsidentin des Bundestages. Göring-Eckardt wurde 2009 zur Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gewählt, legte das Amt 2013 jedoch nieder.

Medium_5a46773880

Köpfe

Andrea Nahles

Politikerin

Die Politikerin ist seit 2013 Bundesministerin für Arbeit und Soziales. Zuvor war sie Generalsekretärin der SPD. Zwischen 2007 und 2009 war sie stellvertretende Bundesvorsitzende der Sozialdemokraten. Der Partei trat Nahles 1988 bei und war von 1995 bis 1999 Bundesvorsitzende der Jusos. Im Bundestag ist Nahles Mitglied der Parlamentarischen Linken und der Denkfabrik in der SPD Bundestagsfraktion; ein Zusammenschlusses von überwiegend jüngeren linken SPD-Abgeordneten. Nahles wurde 1970 geboren, sie ist verheiratet und hat eine Tochter.

Zitat

Mein Verhältnis zur französischen Sprache ähnelt dem zu meiner Frau. Ich liebe sie, aber ich beherrsche sie nicht.

Mein Verhältnis zur französischen Sprache ähnelt dem zu meiner Frau. Ich liebe sie, aber ich beherrsche sie nicht.

von Hans-Dietrich Genscher 13.04.2012

Medium_a9834ea0f9

Debatten

Egal ob Mann oder Frau

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Im Grunde ist es egal, ob Männlein oder Weiblein einen Witz reißt. Hauptsache, er ist lustig.

von Ruth Moschner 19.03.2010

Medium_a0bce5c8f2

Kolumnen

Warum der Herd Frauen glücklich macht

Weniger ist weniger

Frauen verdienen viel weniger als Männer – weil sie, so hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung herausgefunden, auch nicht mehr verdienen wollen. Selber schuld, Schwestern! Und also höchste Zeit, es mit der öden Geschlechterdebatte auch mal gut sein zu lassen – die Damen funktionieren schließlich nach Vorschrift.

von Stefan Gärtner 16.07.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert