Irgendwie verfolgt mich der Hitler. Michael Kessler

Artikel zum Tag “Fleisch”

Medium_1764da2ff0

Köpfe

Carl-Albrecht Bartmer

Landwirt

Carl-Albrecht Bartmer ist seit 2006 Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) und bewirtschaftet seit 1991 rund 1.000 Hektar Ackerland in Sachsen-Anhalt.

Medium_57dd5e00c7

Köpfe

Valentin Thurn

Journalist

Valentin Thurn ist Journalist und Dokumentarfilmer. Für seinen jüngsten Kinofilm “10 Milliarden – wie werden wir alle satt?” suchte er weltweit nach Gründen und Lösungen für die Welternährungskrise. Sein Film “Taste The Waste” war der erfolgreichste Dokumentarfilm der Kinosaison 2011/2012 in Deutschland.

Zitat

Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber.

Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber.

von Bertolt Brecht 31.08.2012

Medium_9f81a1db85

Gespräch

Deutsche Fleischindustrie ist „Ausbeutung“

„1-Euro-Steak mit ein bisschen Menschenhandel, bitte“

Die Arbeit in der Fleischindustrie zählt zu den schwierigsten. Oft handelt es sich um Arbeiter mit Werkverträgen oder um Leiharbeiter, die aus dem Arbeitnehmerschutz herausfallen. Sechs Tage die Woche und fünfzehn Stunden am Tag sind keine Seltenheit. Es handelt sich um “Ausbeutung” und “moderne Sklaverei.”

Gespräch von Jan Rebuschat mit Peter Kossen 09.10.2016

Medium_78382eb799

Kolumnen

Vegetarismus, Fleischkonsum und die Umwelt

Menschen auf dem Speiseplan

Unsere Kolumnistin isst kein Fleisch. Ist sie deswegen ein schlechter Mensch?

von Meike Büttner 31.01.2014

Medium_2a0404597c

Kolumnen

Die neue Lust am Fleisch

Gib mir Beef!

Dank sogenannter Private Beef Clubs wird Fleischeslust zum Luxusgenuss. Aber auch sonst herrscht ein neuer Hype ums Tier.

von Alissia Passia 23.11.2014

Medium_d9d60e9697

Debatten

Ja zum Fleisch: Der Mensch ist Allesfresser

Rohkost

Dem französischen Feinschmecker Jean Anthelme Brillat-Savarin ist der menschliche Magen zu klein, um ihn mit etwas anderem als Fleisch zu füllen. In seiner berühmten „Physiologie des Geschmacks“ plädiert er für eine besonders blutige Form der Ernährung.

Medium_8ed0a50dce

Debatten

Kafkas Wunderwaffe gegen Beschwerden: Gemüse

Der Rat

Fleischreste sind für ihn wie tote Ratten zwischen den Zähnen. In Briefen an Fräulein Grete empfiehlt Franz Kafka Vegetarismus als Wunderwaffe gegen Leiden aller Art.

von Franz Kafka 11.11.2014

Medium_03ae4548d5

Debatten

Gutes Fleisch, böses Fleisch

Auf den Geschmack kommt es an

Grillfleisch schmeckt – zumindest, wenn es mit gutem Gewissen gegessen werden kann. Neben dem positiven eigenen Befinden hat Biofleisch aber noch einen anderen Vorteil, denn eine verantwortungsvolle Nutztierhaltung ist auch gut fürs Klima.

von Felix Löwenstein 10.07.2010

Medium_365e648265

Debatten

Zukunft der Massentierhaltung

Jeder kauft es, jeder isst es

Die Deutschen verdammen Massentierhaltung, greifen aber an der Wursttheke kräftig zu. Wir brauchen die industrielle Landwirtschaft.

von Carl-Albrecht Bartmer 29.07.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert