Die Sozialdemokratie darf in dieser Regierung nicht der Rotkreuzwagen sein. Franz Müntefering

Artikel zum Tag “Flüchtlingskrise”

Medium_c134f19795

Gespräch

Interview mit Julia Klöckner

Wir müssen uns mit der AfD inhaltlich auseinandersetzen

„Dass rechts von der CDU eine Partei entstanden ist, die als drittstärkste Kraft in den Bundestag eingezogen ist, darf uns nicht ruhen lassen. Gleichsam ist es Ausdruck unserer Demokratie. Trotz ihres ausgrenzenden und oft verachtenden Politikstils müssen wir uns mit der AfD inhaltlich auseinandersetzen", sagt Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner im Interview mit dem “The European”.

Gespräch von Stefan Groß mit Julia Klöckner 21.08.2018

Medium_677274cd44

Kolumnen

Der smarte EU-Ratspräsident aus Österreich

Sebastian Kurz könnte EU-Kommissionspräsident werden

Als EU-Ratspräsident rückt Kurz „Ein Europa, das schützt“ in den Fokus. Zielsicher führt er damit seine Wahlkampfthematik aus dem innerpolitischen Wahlkampf nahtlos in die Außenpolitik weiter. Er erweist sich als Verteidiger und Beschützer der Außengrenzen und als Hardliner in Sachen illegaler Migration.

von Stefan Groß 28.12.2018

Medium_5e99b86496

Debatten

Ludwig-Erhard-Gipfel

Kardinal Marx folgt auf Gorbatschow

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz erhält den Freiheitspreis der Medien 2017. Ein Porträt eines kraftvollen Kirchenführers, barocken Mannes und Freidenker im Glauben.

von Stefan Groß 22.01.2017

Medium_f9a110528b

Gespräch

Interview Ursula Münch

Die etablierten Parteien haben gravierende Fehler begangen

Die etablierten demokratischen Parteien haben gravierende Fehler begangen, sagt die Direktorin der Akademie für Politische Bildung Ursula Münch im Interview mit Stefan Groß. “Der Hauptfehler war, dass man zu lange die Interessen eines Teils der Bevölkerung zu wenig geachtet und zu wenig wahrgenommen hat.”

Gespräch von Stefan Groß mit Ursula Münch 13.10.2018

Medium_4d8405bad3

Kolumnen

Wer ist Sebastian Kurz wirklich?

Der Anti-Merkel, Machiavell und smarte Demokrat

Sebastian Kurz gilt als Superstar einer neuen Politikerelite. Von den einen wird er dafür angefeindet als wäre er die Inkarnation des Bösen schlechthin, von den anderen als Sehnsuchtskanzler herbeigewünscht. Kurz ist alles in einem: Taktiker, ein Machiavell und dennoch smart und intelligent. Doch wie tickt die Antipode Merkels wirklich, dem sogar AfD-Wähler folgen würden!

von Stefan Groß 21.09.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert