Ich habe keine Ahnung, wie die FDP Steuersenkungen finanzieren will. Angelica Schwall-Düren

Artikel zum Tag “Flüchtingswelle”

Medium_a6665ba1e9

Gespräch

Interview mit Irfan Ortac

„Viele Islamisten haben nur ihre Kleidung gewechselt - ein Völkermord an den Jesiden kann jederzeit wieder passieren“

Im August 2014 verübte die Terrormiliz „Islamischer Staat“ einen Völkermord an den Eziden im Nordirak. Ein Gespräch über den Völkermord an den Eziden, die Verwendung deutscher Entwicklungshilfen und über die Frage, warum Camps keine Fluchtalternative sind.

Gespräch von Sven Lilienström mit Irfan Ortac 12.12.2018

Medium_fe7151164f

Debatten

Zusammenhalt, Wertegemeinschaft, Integration

Was wird aus den Globalisierungsverlierern in Deutschland?

Bei der links-grünen Willkommenseuphorie bleibt allerdings die Frage unbeantwortet, was mit den Globalisierungsverlierern in Deutschland werden soll, wenn es um die Verteilung staatlicher Hilfen für deutsche Unterstützungsbedürftige oder Migranten geht, die beide mit entsprechenden Rechtsansprüchen ausgestattet sind, schreibt Wolfgang Sachsenröder.

von Wolfgang Sachsenröder 24.10.2018

Medium_3c9eb59faf

Debatten

Deutschland: Immer mehr Dschihadisten

Zahl der Islamisten steigt

Die Zahl der Islamisten in unserem Land rasant gestiegen. Waren es nach offiziellem Eingeständnis im Jahr 2013 noch 5.500 Salafisten, wuchs die Zahl bis Ende 2017 auf 10 800 und im ersten Quartal 2018 auf über 11 000.

von Vera Lengsfeld 08.08.2018

Medium_35fad66383

Debatten

Globales Migrationspakt: Weniger Flüchtlinge?

Kommen religiöse Fanatiker bald zu uns?

In meiner immerhin 16-jährigen Zeit als Bundestagsabgeordnete habe ich vieles erlebt, aber eine solche Debatte, wie sie heute zum Globalen Migrationspakt geführt wurde, noch nie. Dass sich die Pro-Migrationspakt-Vertreter auf offener Bühne widersprechen, ohne es zu merken, das war neu, so Vera Lengsfeld.

von Vera Lengsfeld 12.11.2018

Medium_b0ecf115db

Debatten

23,6 Millionen mit Migrationshintergrund

Zahl der Personen mit Migrationshintergrund steigt

Innerhalb eines Jahres stieg der Anteil von Personen mit Migrationshintergrund in Deutschland drastisch an, von 18,4 Millionen auf 23,6 Millionen. Im Alter unter 15 Jahre haben mehr als ein Drittel hierzulande einen Migrationshintergrund – Tendenz steigend. Diese Angaben sind einem Artikel der FAZ zu entnehmen, der sich auf den soeben vorgelegten Bericht des Statistischen Bundesamtes bezieht.

von Herbert Ammon 10.09.2018

Medium_98765e86f4

Debatten

Es gibt kein "Menschenrecht auf Migration"

Keine Chance mehr für illegale Einwanderer

In Italien weht ein ganz neuer Wind in Sachen Bekämpfung der illegalen Einwanderung. Zu verdanken ist dies der neuen Regierung mit ihrem patriotischen Innenminister Salvini. Diese Regierung zeigt, dass politische Veränderungen – anders als die tatenlosen Merkelisten uns Bürgern dies immer glauben machen wollen – sehr wohl möglich sind. Und zwar dann, wenn man sie wirklich will, so Jörg Meuthen.

von Jörg Hubert Meuthen 02.08.2018

Medium_b0ecf115db

Debatten

20 Millionen direkte oder indirekte Immigranten

Die Zahl der Ausländer steigt innerhalb von vier Jahren um drei Millionen

Insgesamt lebten laut statistischem Bundesamt 2017 ca. 82,7 Millionen Menschen in Deutschland. Vielleicht waren es auch nur 81,7 Millionen. Die genaue Zahl ist derzeit, Anfang August 2018, noch nicht bekannt. Interessant ist nun aber, wie sich diese 81,7 oder 82,7 Millionen zusammensetzten. Noch interessanter, wie sich die Zusammensetzung im Laufe der letzten Jahre veränderte.

von Jürgen Fritz 10.08.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert