Wer Hartz IV erhält, darf nicht nur herumgammeln, sondern muss dafür etwas als Gegenleistung erbringen. Volker Kauder

Artikel zum Tag “Finanzmarkt”

Medium_8642d40567

Debatten

Handelskrieg, Zinswende – und nun?

Im reifen Bullenmarkt zählt „Emotionsmanagement“!

Kennen Sie die alte Geschichte von der Kuh, der zu langweilig ist und die sich deshalb aufs Eis verirrt? Dieser Tage vertritt ein ganze Anzahl von Katastrophenpropheten die Meinung, so mancher Anleger sei wie eine Kuh, die sich so sehr an den laufenden Bullenmarkt gewöhnt hat, dass sie die Gefahren eines fragilen Untergrunds nicht mehr erkennt.

von Torsten Reidel 01.04.2018

Medium_88323e24e4

Gespräch

Was wir aus früheren Finanzkrisen lernen können

„Ich hoffe, dass Deutschland seiner Verantwortung nachkommt“

Barry Eichengreen untersucht die Geschichte der Finanzmärkte. Mit Martin Eiermann spricht er über historische Parallelen zur heutigen Krise und was er in einen Ratgeber für Zentralbanker schreiben würde.

Gespräch von Martin Eiermann mit Barry Eichengreen 02.03.2015

Medium_8772821f05

Debatten

Wir brauchen eine Regulierungen des Finanzwesens

Die Gier muss ein Ende haben

Die Heuschreckenmentalität ist nicht totzukriegen. Wir müssen diesen Leuten endlich ihre Grenzen aufzeigen.

von Thorsten Schäfer-Gümbel 15.05.2015

Medium_a82d91a870

Debatten

EU-Systemversagen

28 mal voll daneben

Die gegenwärtige Krise wird recht unterschiedlich bezeichnet: Wirtschaftskrise, Finanzkrise, Verschuldungskrise, Euro-Krise, EU-Krise. Offenbar funktioniert gar nichts mehr.

von Karl Kollmann 12.12.2011

Zitat

Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?

Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?

von Bertolt Brecht 12.08.2011

Medium_d8dd218ba3

Kolumnen

Der Staat als Zensor

Merkel und die Spekulanten

Fast alle Parteien präsentieren sich derzeit als Staats-, weniger als Bürgerparteien. Auch die Bundeskanzlerin mischt fleißig mit bei der Einschränkung der Freiheit zu handeln. Damit maßt der Staat sich eine Rolle an, die ihm nicht zukommt und die ihm langfristig schadet: die Rolle eines Wahrheitswächters.

von Alexander Kissler 25.05.2010

Medium_d707b6014e

Kolumnen

Der Niedergang der britischen Industrie

Der Lack ist ab

Die traditionsreiche britische Autoindustrie liegt am Boden; einzig der Finanzsektor generiert Wachstum – und hat damit die Politik im Schwitzkasten. Wenn die einstige Weltmacht nicht komplett den Anschluss verlieren will, muss der Rest der Wirtschaft radikal modernisiert werden.

von Ruben Alexander Schuster 06.03.2012

Medium_3e8322e1cc

Debatten

Trotz Krisengefahr: Börsen vor Aufschwung?

Ausgezeichnete Einstiegsgelegenheit?

Europäische Aktien fielen letzthin mit eher negativer Wertentwicklung auf. Insbesondere defensive Sektoren stehen unter Druck. Konjunktursensible Branchen erfreuen die Anleger dagegen mit positiverem Ausblick.

von Ulrich Stephan 08.04.2018

Medium_586cb0bcf6

Debatten

Die Pläne zur Finanztransaktionssteuer in der EU

Endlich Steuern

Die aktuellen Pläne der Bundesregierung zur Einführung einer Steuer auf Finanztransaktionen sind lobenswert. Das war es dann aber auch. Weder darf die Steuer mit dem Fiskalpakt verknüpft werden, noch dürfen die Mittel aus ihr lediglich genutzt werden, um Löcher im Haushalt zu stopfen.

von Detlev von Larcher 23.06.2012

Medium_2b588ce2be

Debatten

Ist Kapitalismuskritik gerechtfertigt?

Mehr als Profite

Selbst Adam Smith wusste schon, dass die Habenden auch Gebende sein sollten – der Gesellschaft zuliebe sollte ihnen das bewusst werden.

von Michael Spangenberger 28.10.2011

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert