Die Menschen, die das Unternehmen formen, sind der wichtigste Erfolgsfaktor. Richard Branson

Artikel zum Tag “Erziehung”

Medium_53d26b1ac8

Köpfe

Ahmet Toprak

Professor für Erziehungswissenschaften

Prof. Dr. Ahmet Toprak ist Professor für Erziehungswissenschaften an der FH Dortmund.

Medium_26f05dfaaa

Köpfe

André Stern

Musiker

Der Musiker ist Autor des Buches „… und ich war nie in der Schule. Geschichte eines glücklichen Kindes“ (Zabert Sandmann Verlag). Die autobiografische Geschichte erzählt von André Sterns ungewöhnlichem Bildungsweg. Heute unterrichtet der 1971 in Paris geborene Autodidakt Musik, hält Vorträge, arbeitet intensiv im Bereich Informatik und bekleidet mit großem Erfolg verschiedene Positionen in der Tanz- und Theaterwelt.

Medium_58993d39fd

Köpfe

Melitta Walter

Sexualpädagogin

Die Erzieherin, Sexualpädagogin und Autorin leitete zehn Jahre lang die Fachstelle für „Geschlechtergerechte Pädagogik und Gewaltprävention“ für das Schul- und Kindertagesstättenreferat München. Walter hält regelmäßig Vorträge und Seminare für Bildungs- und Erziehungsfachkräfte, unter anderem zum Thema Gender-Mainstreaming im Alltag und zur Mädchen- bzw. Jungenförderung. Zuletzt erschienen ist ihr Buch „Eltern sein heute“. Bekannt wurde sie vor allem mit ihrem Buch „Jungen sind anders, Mädchen auch – Den Blick schärfen für eine geschlechtergerechte Erziehung“ (2005).

Medium_87a1140bfd

Kolumnen

Alleinerziehende Väter

Die Alleskönner

Männer müssen nicht alles können, auch wenn sie das manchmal glauben. Kein Problem, denn die Natur hat sich einen Trick einfallen lassen, der Familie heißt. Eine Polemik.

von Alexander Wallasch 15.10.2012

Medium_564850133d

Kolumnen

Wie die Kommune die Familie ersetzen kann

Kommunale Intelligenz

Die Bildungsrepublik braucht kreative Städte und Gemeinden. Vorschläge, wie das funktionieren kann, liegen auf dem Tisch. Doch wer greift sie auf?

von Daniel Dettling 13.08.2013

Zitat

Die Leute benennen ihre Bälger immer noch, als wären sie ein Schosshündchen von Fräulein Hilton.

Die Leute benennen ihre Bälger immer noch, als wären sie ein Schosshündchen von Fräulein Hilton.

von David Baum 13.01.2011

Medium_5fcd9628a0

Debatten

Hilferuf einer Erzieherin

Warum wir so mies bezahlt werden

Auch nach Jahrzehnten Berufserfahrung und einer Vollzeitstelle habe ich so wenig Geld dafür erhalten, dass ich davon nicht leben könnte. Wäre ich nicht verheiratet, hätte ich diesen wichtigen Beruf nicht machen können.

von Ilona Böhnke 09.05.2017

Medium_5672e6a32c

Kolumnen

Das Märchen vom perfekten Nachwuchs

Das ideale Kind

Einfach nur spielen war gestern. Kind sein ist heute ein Fulltime-Job – was nicht passt, wird passend gemacht.

von Birgit Kelle 20.09.2012

Medium_91441f4602

Debatten

Viele haben das Gefühl des Abgehängt-Seins

4 Lösungsvorschläge für mehr Chancengleichheit

Die aktuelle Debatte über soziale Gerechtigkeit ist diffus. Anstatt sich konkreten Problemen zu widmen, sprechen die meisten über ein generelles Gefühl des Abgehängt-Seins. Irgendetwas würde in Deutschland nicht richtig funktionieren. Schlussfolgerung: mehr Umverteilung. Ohne Zweifel, Umverteilung ist ein ganz bequemes Mittel, um sein Gewissen zu beruhigen.

von Adrian Sonder 10.06.2017

Medium_7b076e593f

Debatten

Wie erziehen wir unsere Kinder?

Nach dem Pisa-Schock

Es ist interessant, dass der Pisa-Schock in den letzten Jahren zu vermehrten Pilgerreisen von Bildungspolitikern nach Finnland beziehungsweise Skandinavien führte. Aber vieles von dem, was da passiert, entspricht exakt den reformpädagogischen Postulaten, wie sie in den 20er Jahren in Deutschland entwickelt wurden.

von Albert Wunsch 24.12.2016

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert