Das Internet baut unsere Aufmerksamkeit nur auf, um sie dann zu zerstreuen. Nicholas Carr

Artikel zum Tag “Erziehung”

Medium_53d26b1ac8

Köpfe

Ahmet Toprak

Professor für Erziehungswissenschaften

Prof. Dr. Ahmet Toprak ist Professor für Erziehungswissenschaften an der FH Dortmund.

Medium_26f05dfaaa

Köpfe

André Stern

Musiker

Der Musiker ist Autor des Buches „… und ich war nie in der Schule. Geschichte eines glücklichen Kindes“ (Zabert Sandmann Verlag). Die autobiografische Geschichte erzählt von André Sterns ungewöhnlichem Bildungsweg. Heute unterrichtet der 1971 in Paris geborene Autodidakt Musik, hält Vorträge, arbeitet intensiv im Bereich Informatik und bekleidet mit großem Erfolg verschiedene Positionen in der Tanz- und Theaterwelt.

Medium_58993d39fd

Köpfe

Melitta Walter

Sexualpädagogin

Die Erzieherin, Sexualpädagogin und Autorin leitete zehn Jahre lang die Fachstelle für „Geschlechtergerechte Pädagogik und Gewaltprävention“ für das Schul- und Kindertagesstättenreferat München. Walter hält regelmäßig Vorträge und Seminare für Bildungs- und Erziehungsfachkräfte, unter anderem zum Thema Gender-Mainstreaming im Alltag und zur Mädchen- bzw. Jungenförderung. Zuletzt erschienen ist ihr Buch „Eltern sein heute“. Bekannt wurde sie vor allem mit ihrem Buch „Jungen sind anders, Mädchen auch – Den Blick schärfen für eine geschlechtergerechte Erziehung“ (2005).

Medium_87a1140bfd

Kolumnen

Alleinerziehende Väter

Die Alleskönner

Männer müssen nicht alles können, auch wenn sie das manchmal glauben. Kein Problem, denn die Natur hat sich einen Trick einfallen lassen, der Familie heißt. Eine Polemik.

von Alexander Wallasch 15.10.2012

Medium_5672e6a32c

Kolumnen

Das Märchen vom perfekten Nachwuchs

Das ideale Kind

Einfach nur spielen war gestern. Kind sein ist heute ein Fulltime-Job – was nicht passt, wird passend gemacht.

von Birgit Kelle 20.09.2012

Medium_61fff134ec

Kolumnen

Neue Studie zu Alleinerziehenden

Marginale Effekte

Kinder von Alleinerziehenden sind häufiger blöd und dick, deswegen sollen sie möglichst früh in die Kita. Nein – so sagt es die neue Studie zu Alleinerziehenden natürlich nicht wörtlich – das ist aber gemeint.

von Birgit Kelle 31.03.2012

Medium_7b076e593f

Debatten

Wie erziehen wir unsere Kinder?

Nach dem Pisa-Schock

Es ist interessant, dass der Pisa-Schock in den letzten Jahren zu vermehrten Pilgerreisen von Bildungspolitikern nach Finnland beziehungsweise Skandinavien führte. Aber vieles von dem, was da passiert, entspricht exakt den reformpädagogischen Postulaten, wie sie in den 20er Jahren in Deutschland entwickelt wurden.

von Albert Wunsch 24.12.2016

Medium_2d7daeba20

Debatten

Konfliktlose Erziehung in unserer Gesellschaft

„Mami, gib mir Geld oder ich schlage dich“

Unsere Kinder wollen alles, können wenig und fordern viel. Am Ende haben sie vor allem ein Elternproblem.

von Albert Wunsch 13.04.2015

Medium_41b960eeb0

Debatten

Verdichtete elterliche Inkompetenz?

Eltern überfordern ihre Kinder

Kinder und Jugendlichen altergemäß herauszufordern, scheint für viele Eltern und andere Erziehungs- und Lehr- und Ausbildungs-Kräfte kaum leistbar zu sein. Ein Grund dafür liegt in der weit verbreiten Scheu, eine Autorität sein zu sollen, meint Albert Wunsch.

von Albert Wunsch 24.07.2017

Zitat

Die Leute benennen ihre Bälger immer noch, als wären sie ein Schosshündchen von Fräulein Hilton.

Die Leute benennen ihre Bälger immer noch, als wären sie ein Schosshündchen von Fräulein Hilton.

von David Baum 13.01.2011

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert