Politiker haben nur die Erkenntnis des Tages. Egon Bahr

Artikel zum Tag “Demografie”

Medium_586a840f3a

Kolumnen

Existenzielle Themen

Ein Quantum mehr Substanz

Während in Berlin nur noch über den Atomausstieg und die Lage in Libyen beraten wird, werden die tatsächlich existenziellen Probleme der Republik zu einem kaum hörbaren Grundrauschen degradiert. Demografische Überalterung? Euro-Krise? Fehlanzeige.

von Richard Schütze 11.04.2011

Medium_b312d89531

Medienpartner

Familienpolitik oder Kinderpolitik?

Nachhaltig kinderlos

Prozentual zum Anteil der Gesamtbevölkerung hat Deutschland die geringste Kinderzahl in Europa. Wir müssen rigoros umdenken: Familien brauchen Geld, Kinder brauchen Rechte.

von Birgit Kelle 12.01.2012

Medium_111ee322e8

Medienpartner

Deutschland, Frankreich und das demografische Problem der EU

Trotz allem, abwärts

Der demografische Wandel lässt den europäischen Binnemarkt schrumpfen, was bleibt, ist der Export. Hier steht Deutschland über allem. Frankreich kann dem deutschen Kurs nicht einfach folgen.

von Stratfor 21.05.2012

Medium_b64a3cc10d

Gespräch

Interview mit Walter Krämer

Deutsch als vollwertige Kultursprache ist gefährdet

Man kann heute schon in vielen Wissenschaften nicht auf Deutsch forschen, weil das Vokabular nicht mehr da ist. Es besteht die Gefahr, dass das eintritt, was mein Intimfeind Oettinger vor zehn Jahren mal im Fernsehen vor laufender Kamera gesagt hat: „Englisch wird die Sprache der Arbeit, des Berufs, Deutsch spricht man mit seinen Kindern, zum Feierabend oder beim Grillen.“

Gespräch von Hans-Martin Esser mit Walter Krämer 25.12.2016

Medium_8ec3aebb49

Debatten

Das Vertrauen in den Staat ist beschädigt

Private Altersvorsorge ist ein Irrweg

Das Vertrauen der Menschen in den Staat, dass er sich an abgegebene Versprechen hält, ist nachhaltig beschädigt. Wir erleben daher einen Rückzug ins Private, eine Fortsetzung der Entsolidarisierung. Davon profitieren vor allem die Wohlhabenden

von Annelie Buntenbach 08.04.2017

Medium_4207642535

Medienpartner

Familienpolitik und richtige Familienföderung

Familie ist nicht gleich Familie

Echte Familienpolitik sollte Erfolgsmodelle besonders fördern, denn nicht jede Familie und jedes Modell haben die gleiche positive Wirkung auf die Gesellschaft. Qualität muss endlich prämiert werden.

von Albert Wunsch 18.01.2012

Medium_3fb0a8c90d

Gespräch

Umstrittenes Frauenbild

„Russen schenken Frauen beim dritten Kind einen Minivan“

Ex-Tagesschausprecherin und Buchautorin Eva Herman warb für eine neue Weiblichkeit und wurde dafür als Ewiggestrige abgewatscht. Trotzdem bleibt sie bei ihrer Meinung: Frauen gehören nach Hause zu ihren Kindern. Seit kurzem liest die geschasste Moderatorin auch wieder Nachrichten – für den auf Verschwörungstheorien spezialisierten Kopp Verlag. Das Interview führte Nina Anika Klotz.

Gespräch von Nina Anika Klotz mit Eva Herman 11.06.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert