2011 war ein schlechtes Jahr für böse Jungs. Srdja Popovic

Artikel zum Tag “Debattenkultur”

Medium_a0a8d6791d

Köpfe

Liane Bednarz

Journalistin

Liane Bednarz arbeitet als Rechtsanwältin im Bereich Mergers & Acquisitions in München. Sie war Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung und schreibt gelegentlich für das Feuilleton der katholischen „Tagespost“. Ihr dort am 17. Oktober 2013 erschienener Essay zur klassischen Literatur ist vom Medienportal Der Umblätterer als einer der zehn besten Feuilleton-Artikel des Jahres 2013 mit dem Goldenen Maulwurf 2013 ausgezeichnet worden.

Medium_bc732c8ce5

Köpfe

Hubertus Hoffmann

Medienunternehmer

Hubertus Hoffmann ist Medienunternehmer, Jurist und ehemaliger Journalist. Er promovierte über Kernwaffentechnik und arbeitete im Bundesministerium der Verteidigung. Der Geostratege ist Autor von Codes der Toleranz (Herder 2014) und Gründer von www.codesoftolerance.com.

Medium_3f8a8211f6

Köpfe

Roger Willemsen

Schriftsteller

Roger Willemsen ist tot. Der Bestsellerautor und frühere Fernsehmoderator ist im Alter von 60 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung in seinem Haus in Wentorf bei Hamburg gestorben. In den 90er-Jahren machte er sich mit der ZDF-Talksendung „Willemsens Woche“ einen Namen; für das Schweizer Fernsehen moderierte er den „Literaturclub“. Willemsen wurde durch seine essayistischen Reisebücher („Die Enden der Welt“) bekannt. Mit dem Buch „Das Hohe Haus“ (2014) landete er zuletzt einen Bestseller. Willemsen verfolgte über ein Jahr das Geschehen im Bundestag von der Tribüne als Zuhörer aus.

Medium_6afee61ac8

Kolumnen

Mit Rhetorik die Debatten-Kultur stärken

Quidam dicunt

„Einige sagen“ – eine lateinische Einführung in ein Argument und wie es heute unsere Debatten-Kultur verändern kann.

von Alexander Görlach 25.03.2015

Medium_8b46f677e2

Kolumnen

Vom Debattieren und dem richtigen Argumentieren

Der moralische Kompass ist kein Argument

Sich eine Meinung auf der Basis von mit Wissen angereicherten Argumenten zu bilden, ist der Debatte Kern. Fast schon eine Kunst, die die wenigsten noch zu beherrschen scheinen.

von Sebastian Moll 28.04.2015

Medium_77c71e4b73

Debatten

The European Magazine

Abendländisch und leger

The European knüpft an die kontinentale Tradition des Diskutierens an. Maßgeblich für die Haltung des Magazins ist der Dreiklang abendländisch, optimistisch und leger. Das ist die Mischung für den pointierten Meinungsjournalismus im Netz.

von Alexander Görlach 30.09.2009

Medium_461ead8d79

Debatten

Deutsche Debattenkultur gleicht Zen-Meditation

Deutschland hat kein positives Kollektivbewusstsein

Anders als das britische Parlament wo Regierung und Opposition sich einander gegenüber sitzen und gegenseitig fetzen und heftigste Debatten liefern, wirken Debatten im Bundestag auf mich oft wie ein Einleitung-Seminar in die buddhistische Zen-Meditation. Seit der Debatte um Fukushima und den Atomausstieg kann ich mich nicht mehr an eine ernsthafte Diskussion in diesem Haus erinnern.

von Hamed Abdel-Samad 03.09.2016

Zitat

Das Schöne an Meinungsfreiheit ist, dass jede Meinung nur so lange gilt, bis man eine bessere liest.

Das Schöne an Meinungsfreiheit ist, dass jede Meinung nur so lange gilt, bis man eine bessere liest.

von Stefan Gärtner 06.08.2010

Medium_0c15fd8200

Gespräch

Das Hohe Haus: politische Debatte im Bundestag

„Man sieht, wie sich Haltung zersetzt“

Roger Willemsen ist tot. Der Bestsellerautor und frühere Fernsehmoderator ist im Alter von 60 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Wir erinnern an ihn mit einem Textbeitrag.

Gespräch von Sebastian Pfeffer mit Roger Willemsen 08.02.2016

Medium_5cd3d4fda3

Debatten

Ethische Innovation

Es geht um Gut und Böse

Alle reden über Innovation. Dabei geht häufig verloren, dass Innovation niemals Selbstzweck ist. Die Debatte braucht eine Meta-Ebene. Dort muss diskutiert werden, welche Innovationen gut und welche böse sind.

von Pippin Wigglesworth 22.04.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert