Wer Hartz IV erhält, darf nicht nur herumgammeln, sondern muss dafür etwas als Gegenleistung erbringen. Volker Kauder

Artikel zum Tag “Copyright”

Medium_cd0e0c0abb

Köpfe

Julie Samuels

Juristin

Sie ist Anwältin der Electronic Frontier Foundation und des Mark Cuban Chair to Eliminate Stupid Patents. Vorher war Samuels als Journalistin in Washington, D.C. tätig.

Medium_767a6e6972

Kolumnen

Sven Regener und das Copyright

Die Parasiten und das Monopol

Die Musikindustrie hat den digitalen Zug verpasst, so einfach ist das. Deshalb zu wettern, wie der Musiker Sven Regener, nutzt nichts – die Monopolisten werden von den Web-Parasiten weiter attackiert und am Ende könnte ein Gewinn für alle stehen.

von Gunnar Sohn 26.03.2012

Medium_79a3c4a6da

Kolumnen

Kampf um das Copyright

Bestraft uns

Die Gesternbranchen blasen zur letzten Jagd auf die, die sie Raubkopierer nennen. Dabei überspielt der ganze Trubel doch nur, dass sich die Manager im kollektiven Dornröschenschlaf befunden haben. Profitieren werden nun andere, insbesondere Apple.

von Gunnar Sohn 14.05.2012

Medium_6a0926d82f

Kolumnen

Streit um das Urheberrecht

Ich will Pizza

Das Urheberrecht ist auch im digitalen Zeitalter nicht überflüssig – doch die Netzaktivisten haben recht, wenn sie die derzeitige Situation für untragbar erklären; drakonische Strafen helfen im Diskurs nicht.

von Yascha Mounk 14.03.2012

Medium_021b66ce0e

Kolumnen

Leistungsschutzrecht im Internet

Die Lüge von der Kostenlos-Kultur

Open Source ist Mainstream. Allein die von Günter Krings behauptete Zwangsabgabe gibt es nicht. Noch immer gilt: Software is like sex; it’s better when it’s free.

von Der Presseschauer 05.06.2011

Medium_cc52e6183b

Debatten

Patente schaden der Innovation und der Wirtschaft

Schwachsinn per Gesetz

Dass Menschen Patente immer noch für etwas Gutes halten, liegt an den Mythen, die sich um sie ranken. Zeit für Aufklärung.

von Rickard Falkvinge 24.10.2013

Medium_78573b09a6

Debatten

Unterlassungsanspruch statt Verwertungsgesellschaft

Verwert-Mehrwert

Die Leistungen der Presseverlage sind grundlegend schützenswert – doch eine Verwertungsgesellschaft würde den Wettbewerb verzerren und Innovationen die Luft abschnüren. Die Alternative liegt auf der Hand.

von Manuel Höferlin 26.03.2012

Medium_7970d2cdf8

Debatten

Leistungsschutzrecht für Verlage

Gleiches Recht für alle!

Informationsfreiheit bedeutet nicht Kostenfreiheit. Schon heute gibt es ein Leistungsschutzrecht für Tonträgerhersteller, Sendeunternehmen und andere Werkmittler. Warum also nicht auch für Verlage?

von Burkhard Schaffeld 19.09.2011

Medium_3f8db423df

Kolumnen

SOPA, Megaupload und Anonymous

Sie nennen es Krieg

Vom Lifestyle zum Kriminalfall, vom Diskurs zum Dogma, vom Protest zum Krieg: Wie in wenigen Tagen eine Debatte um Urheberechte im Netz endgültig ruiniert wurde.

von Eberhard Lauth 21.01.2012

Medium_7d309191a0

Gespräch

Googles Macht

„Wir müssen die Würde des Textes bewahren“

Bis 70 Jahre nach seinem Tod hat ein Autor Anspruch auf das Urheberrecht. Aus der Sicht von Google muss sich absurderweise der Verfasser selbst um die Wahrung des Rechts kümmern. Der Generalsekretär des P. E. N., Herbert Wiesner, erklärt im Gespräch mit Bettina Koller, warum Google diese Macht nicht haben darf.

Gespräch von Bettina Koller mit Herbert Wiesner 09.10.2009

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert