Die Welt ist ein schöner Platz und wert, dass man um sie kämpft. Ernest Hemingway

Artikel zum Tag “Christlicher-glaube”

Medium_c7fa1fe884

Köpfe

Rhabanus Petri OSB

Abt

Der Abt trat 1982 in die Erzabtei der Missionsbenediktiner in St. Ottilien ein, legte ein Jahr später sein erstes Gelübde ab und studierte im Anschluss an der Zisterzienser-Hochschule Heiligenkreuz in Wien und im schweizerischen Fribourg Theologie. 1990 folgte die Weihe zum Priester. 1992-2000 war er für die Jugendbildung und 2000-2003 in der Erwachsenenbildung auf dem Jakobsberg bei Bingen tätig. Von 2004-2007 betreute er als Novizenmeister den Klosternach-wuchs. Am 9. Juni 2007 wurde er zum Abt des Benediktinerklosters Schweiklberg gewählt und am gleichen Tag eingesetzt.

Medium_1c13fc8c61

Köpfe

Walter Kasper

Emeritierter Kurienkardinal

Der gebürtige Baden-Württemberger ist ehemaliger Kurienkardinal und war Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen. Neben zahlreichen Ehrendoktorwürden (u.a. Universität Freiburg) ist Kasper auch Träger des großen Verdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland mit Stern und Schulterband.

Zitat

Wir können Gott nicht einfach abschreiben.

Wir können Gott nicht einfach abschreiben.

von Martin Walser 05.03.2012

Zitat

Gib mir Keuschheit und Enthaltsamkeit, aber nicht sogleich.

Gib mir Keuschheit und Enthaltsamkeit, aber nicht sogleich.

von Augustinus von Hippo 04.10.2011

Zitat

Die wichtigste Begabung, um glauben zu können, ist der Sinn für das Schöne.

Die wichtigste Begabung, um glauben zu können, ist der Sinn für das Schöne.

von Martin Walser 05.03.2012

Zitat

Hinter uns liegen 2000 Jahre, die von der Frage nach Gott geprägt sind.

Hinter uns liegen 2000 Jahre, die von der Frage nach Gott geprägt sind.

von Martin Walser 05.03.2012

Medium_1f570ac6b0

Debatten

Glaube als Marktplatz

Deine Zelle wird dich alles lehren

Die heutige Gesellschaft ist in Glaubensfragen schon lange nicht mehr homogen. Doch wenn Glaube ein Stützpfeiler sein soll, dann kann man sich nicht an dem orientieren, was schick und angesagt ist.

von Rhabanus Petri OSB 22.09.2011

Medium_532597f43f

Debatten

Kirche, Glaube, Konfessionen

Vom Missverständnis der Kirche

Die Schönheitskonkurrenz konfessioneller Milieuprägungen bleibt hinter den gemeinsamen Herausforderungen an Christen und Kirche zurück. Kirche mit gesellschaftlicher Wirkung können wir dann sein, wenn wir Hinweis auf den lebendigen Gott sind. Und dabei auf eine „ungeistliche“ Eifersucht um die Ehre der je eigenen Tradition verzichten.

von Harald Jung 06.04.2012

Medium_ce4c60f022

Kolumnen

Kitsch und Kirche

Alles ich

Maria Jepsen trat zurück. Mit ihr verliert nach Margot Käßmann eine weitere feministische Bischöfin ihr Leitungsamt. Auch in anderen Fällen zeigt sich: Wo Betroffenheit und Subjektivität dominieren, wird Glaube zum Kitsch.

von Alexander Kissler 20.07.2010

Medium_676549441d

Debatten

Sinn und Unsinn des Betens

Wenn die Seele Luft ablässt

Gott erhört uns nicht immer, wie wir es uns wünschen, aber immer so, dass es gut für uns ist. Denn wenn die Seele Luft ablassen muss, dann braucht jeder einen Freund, der zuhört.

von Dietmar Heeg 12.04.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert