Wer Visionen hat, sollte zum Augenarzt gehen. Helmut Schmidt

Artikel zum Tag “Bologna”

Medium_beb1489a12

Kolumnen

Alternative Schulformen

Schule der Sieger

Alternative Schulformen erleben einen kleinen Boom, und Trägerin des Deutschen Schulpreises ist eine Göttinger Gesamtschule. Prima. Oder?

von Stefan Gärtner 02.12.2011

Medium_adc3439477

Debatten

Bildungsreform

Die Zeit der Laien ist vorbei

Die Studenten streiken und alle zeigen Verständnis: Rektoren, Politiker, Parteien und Verbände. Wir brauchen aber kein Verständnis, sondern ein Ziel: Was sollen unsere Hochschulen leisten? Und vor allem: Wie können sie es leisten? Die Hochschule von morgen braucht nicht einfach mehr Geld, sondern moderne Managementstrukturen. Denn nur ein gut organisiertes System kann auch sozial sein.

von Gottfried Ludewig 24.11.2009

Medium_a23c133536

Debatten

Dynamik des Bologna-Prozesses

Angst vor der Freiheit

Wer die Universitäten einem ständigen Prozess des Planens, Berechnens, Evaluierens und Kontrollierens unterwerfen will, hat entweder die Idee der Universität nicht verstanden oder er hat sie verstanden, verachtet sie aber.

von Konrad Paul Liessmann 10.12.2009

Medium_114c1222fd

Debatten

Reform der Hochschulen

Bologna ist nicht gescheitert

Es herrscht Verbesserungsbedarf, Fragen zur Umsetzung müssen beantwortet werden und doch: Bologna ist noch lange nicht gescheitert. Mit einer Vielfalt von Ideen und Konzepten, persönlichem Engagement bei neuen lebensweltlichen Problemlösungen und Freiheit in der Umsetzung gelangen wir über die Bildung zur offenen Gesellschaft.

von Sascha Spoun 07.02.2010

Medium_434cea2d30

Debatten

Hochschule in der Krise

Vom Leben fürs Leben lernen

Die Universität zweifelt an ihrem Zweck. Daher sollte man sich erst das Ziel universitärer Lehre klarmachen, bevor man sich der Organisation derselben widmet.

von Hannes Klöpper 15.10.2012

Medium_6849eb6505

Debatten

Fehler bei der Bologna-Reform

Die schwächelnden Motoren

Trotz aller Fehler in der Umsetzung, geht es nicht darum, Bologna per se infrage zu stellen. Die Exzellenzinitiative ist ein Beispiel dafür, wie Hochschulpolitik auch gehen kann.

von Horst Hippler 16.10.2012

Medium_4e9c3a31fa

Debatten

Die missglückte Bologna-Reform

Das Gegenteil von gut

Der Geist ist aus den Hochschulen ausgezogen. Denn Bologna entwickelte sich in einem verhängnisvollen Kontext. Die Hochschulen sollten sich auf ihren Auftrag besinnen: die “Wahrheit” über die Wirklichkeit zu erforschen und der Öffentlichkeit zu vermitteln.

von Gesine Schwan 08.12.2009

Medium_f8b80f1d5a

Debatten

Scheitern des Bologna-Prozesses

Aus dem Scheitern lernen

An seinen eigenen Zielen gemessen, muss der Bologna-Prozess als gescheitert gelten. Schlimmer noch: Es drohen uns akademische Monokultur, verschulte Studiengänge, soziale Rücksichtslosigkeit und geistige Verödung. Bologna muss daher tief greifend reformiert werden. Oder europaweit beerdigt.

von Julian Nida-Rümelin 30.11.2009

Medium_05dd490ccd

Debatten

Chancen und Herausforderungen der Hochschulreform

In die Pflicht genommen

Ein Hochschulstudium ist auch nach Bologna keine Berufsausbildung. Bei der Umsetzung der Reformziele sind allerdings auch die Hochschulen in der Pflicht. Sie tragen eine Mitverantwortung für die Ergebnisse.

von Ties Rabe 28.10.2012

Medium_04e14fc8a4

Debatten

Europäischer Bildungsgipfel in Armenien

In Bologna investieren, heißt Europa stärken

Die Kritik am Bologna-Prozess ebbt nicht ab. Dabei kann man schon jetzt mit Recht behaupten: Bologna ist ein Erfolg! Ein Gastbeitrag zusammen mit Petra Kammerevert.

von Daniela De Ridder 13.05.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert