Links bedeutet für mich heute, dass man sich für soziale Gerechtigkeit einsetzt. Michael Hartmann

Artikel zum Tag “Bodo-ramelow”

Medium_59489677eb

Kolumnen

Bodo Ramelow attackiert die Antifa

Der Landesvater als Provokateur

Der thüringische Ministerpräsident hat linke Demonstranten verbal angegriffen. „Es kotzt mich an, wie arrogant ihr seid“ sagte Bodo Ramelow in Halle. Seitdem polarisieren seine verbalen Entgleisungen das Netz. Shitstorm einerseits, anderseits breite Unterstützung für den Linken, der sich im Ton als Regierungschef vergriffen hat. Einzig Thüringens AfD-Chef Björn Höcke kann davon profitieren.

von Stefan Groß 28.04.2016

Medium_bc915b7e7a

Gespräch

Interview mit Ministerpräsident Bodo Ramelow

"Für mich ist es schockierend, welche Faszination der IS ausübt."

Eineinhalb Jahre nach seiner Wahl zum Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen zieht Bodo Ramelow Bilanz.

Gespräch von Stefan Groß mit Bodo Ramelow 15.05.2016

Medium_66c38f3a03

Kolumnen

Thüringen: 10 Gedanken zu Bodo Ramelows Wahl

Der real existierende Ministerpräsident

Bodo Ramelow ist gewählt. Der erste Sozialist, der ohne Wahlfälschung ins Amt kommt. Immerhin. 10 Gedanken zu seiner Wahl.

von Hugo Müller-Vogg 05.12.2014

Medium_4364f110ea

Debatten

Bodo Ramelows Regierung versagt

Mike Mohring zur Änderung des Kita-Gesetzes

Die rot-rot-grüne Landesregierung unter Ministerpräsident Bodo Ramelow macht vieles falsch. Dies zumindest findet Mike Mohring, der im nächsten Jahr für das Amt des thüringischen Ministerpräsidenten kandidiert.

von Mike Mohring 11.09.2018

Medium_c48eaa6c5f

Kolumnen

Was es bedeutet, dass Ramelow Thüringen regiert

Jahresendflügelfiguren

Thüringen, ein Sündenfall? Eine Ohrfeige für Hunderttausende, die in der DDR Qualen litten? Das Land wird zum Testfall. Auch für Weihnachtsengel.

von Sebastian Sigler 11.12.2014

Medium_dc00467d52

Kolumnen

Das komplizierte Verhältnis von Linke und Gauck

Ach, hätten sie doch

Der Bundespräsident hat die SED-Nachfolger vor vier Jahren selber umgarnt. Hätten die ihn damals gewählt, hätte er an einem Ministerpräsidenten Ramelow wohl nichts auszusetzen.

von Hugo Müller-Vogg 06.11.2014

Medium_dc00467d52

Debatten

Linkspartei fordert

Versammlungsfreiheit einschränken

Nach einem „Rechtsrock“-Konzert im thüringischen Themar hat Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) gefordert, das Versammlungsrecht einzuschränken. In Hamburg marschierte die Linke gemeinsam mit dem „Schwarzen Block“.

von Rainer Zitelmann 17.07.2017

Medium_3c459aa548

Debatten

Bodo Ramelow und die sicheren Herkunftsländer

Wir brauchen ein umfassendes Konzept für Migration und Integration

“Viele waren erstaunt, dass ausgerechnet Thüringen am vergangenen Freitag im Bundesrat den Antrag stellte, die Abstimmung zur Frage, ob die Maghreb-Staaten Algerien, Marokko und Tunesien sowie Georgien zu sicheren Herkunftsstaaten erklärt werden, zu verschieben. Inhaltlich hatte sich unsere Landesregierung an sich festgelegt, diesem Antrag nicht zuzustimmen”, schreibt Bodo Ramelow.

von Bodo Ramelow 21.02.2019

Medium_09a4aaf062

Kolumnen

Linken-Lob: Wagenknecht, Gysi, Bartsch und Ramelow

Danke, Genossen

Linke wählen? Wohl kaum, vielleicht nie. Trotzdem ist es Zeit, mal Danke zu sagen.

von Sebastian Pfeffer 15.09.2014

Medium_9f7862e7ea

Gespräch

Interview mit Mike Mohring

Wir müssen mehr auf die Menschen zugehen

Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie mit ihrer erkämpften Meinungsfreiheit wieder an Grenzen stoßen und merken, wenn meine Meinung nicht opportun ist, werde ich in eine Ecke gestellt, sagt der CDU-Fraktionschef von Thüringen und Spitzenkandidat bei der Landtagswahl 2019, Mike Mohring, im Gespräch mit dem “The European”.

Gespräch von Stefan Groß mit Mike Mohring 07.12.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert