Wir haben's toll gemacht. Angela Merkel

Artikel zum Tag “Bildungssystem”

Medium_90bd266f9e

Köpfe

Kaija Landsberg

Geschäftsführerin von Teach First Deutschland

Sie (Jahrgang 1978) studierte in München, Granada und Berlin mit den Schwerpunkten Menschenrechte, Migration und Management. In ihrer Masterarbeit entwickelte Kaija Landsberg zusammen mit ihrem Kommilitonen Michael Okrob das Konzept zu Teach First Deutschland, das seit 2009 Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen als Lernverstärker („Fellows“) an Schulen in sozialen Brennpunkten entsendet.

Medium_504297681b

Köpfe

Arne Carlsen

Bildungswissenschaftler

Zu Beginn seiner Karriere unterrichtete der Bildungswissenschaftler u.a. Häftlinge, politische Flüchtlinge und Arbeitslose. Bevor er im Sommer 2011 ans UIL in Hamburg kam, war er unter anderem Direktor für Internationale Angelegenheiten an der Danish School of Education der Universität Aarhus und Gründer sowie Vorsitzender des ASEM Education and Research Hub for Lifelong Learning. Carlsen hält Ehrendoktorwürden und Professuren an mehren Universitäten in Vietnam, Indien, Russland und Lettland.

Medium_b9c10de676

Debatten

Der Feindesfeind als Freund?

Tyrannei des Geistes

Die politische Haltung vieler Intellektueller im 20. Jahrhundert zeigt: Brillanz schützt vor Torheit nicht. Gegen die autoritäre Versuchung war ihr ganzer Geist machtlos. Der Philosoph Mark Lilla geht der Verwandtschaft von Kopfarbeit und Tyrannis auf den Grund.

von Moritz Rudolph 06.10.2016

Medium_435e6fa0ac

Debatten

Bildung als Zukunftsauftrag

Soziale Selektion in der Schule ist ein Armutszeugnis

Trotz leichten Verbesserungen fördert die Schule nicht alle Kinder gleichermaßen und erst recht nicht jene besonders stark, die es dringend bräuchten. Ganz im Gegenteil: Iin der Schule wird die soziale Herkunft zementiert und den Kindern aus besserem Hause eine standesgemäße Zukunft gesichert.

von Katja Kipping 03.02.2018

Medium_0778644255

Debatten

Der neue Oberlehrer: Richard David Precht

Precht denkt, er hat Recht – und irrt!

Der Begriff des philosophischen Populisten passt auf Precht wie maßgeschneidert.

von Hans-Martin Esser 29.05.2016

Medium_12c263c8d7

Kolumnen

Warum unser Schulsystem bessere Lehrer braucht

It’s the teacher, stupid!

Lehrer zu sein, gehört zu den wichtigsten Aufgaben in unserer Gesellschaft. Doch Deutschland sucht systematisch sicherheitsbedürftige, chancenaverse Lehrkräfte aus.

von Hasso Mansfeld 17.04.2014

Medium_8f71dfeb6e

Kolumnen

Schulpflicht und Menschenrecht

Der Freiheit viele Gassen

Einer Familie wurde politisches Asyl in den USA gewährt, weil die Kinder in Deutschland nicht zu Hause unterrichtet werden dürfen. Die Debatte über das “Homeschooling” ist überfällig. Auch die staatlichen Schulen müssen sich einige Nachfragen gefallen lassen.

von Alexander Kissler 31.01.2010

Medium_bab5fb357f

Debatten

Wie weiter mit derr Bildung?

Was die Beliebtheit von Privatschulen über unser Bildungssystem sagt

Die Zahl der Privatschulen ist in Deutschland in den letzten 25 Jahren von 3.232 auf 5.839 gestiegen, 9 Prozent aller Schüler besuchen hierzulande solche Schulen. Die Politik sollte einsehen, dass dies ein Misstrauensvotum gegen staatlich organisierte Bildung ist und den Rückzug antreten.

von Clemens Schneider 21.01.2019

Medium_c6a3f8ca17

Debatten

Deutsche Universitätselite?

Schachzüge der Politik

Wettbewerb schafft Exzellenz. Fünf Jahre nach dem Beginn der Exzellenzinitiative sind erste positive Entwicklungen klar erkennbar, die deutsche Uni-Landschaft profitiert nachhaltig. Fünf Zeichen des Erfolges.

von Wolfgang A. Herrmann 30.06.2011

Medium_a3b68d7b62

Debatten

Werbeoffensive der Bundeswehr

Nie wieder Krieg, nie mehr Las Vegas

Die Bundeswehr muss fit gemacht werden für die Zukunft – doch Rekrutierungsmaßnahmen an Schulen sind dafür der falsche Weg. Wer für den Dienst an der Waffe wirbt, verhindert die Entwicklung gewaltfreier Sicherheitskonzepte. Doch genau dort liegt die Zukunft – beruflich und politisch.

von Ulrich Thöne 20.07.2011

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert