Wir sollten mit dem Wort Krieg vorsichtiger umgehen. Tilman Brück

Artikel zum Tag “Berufspolitiker”

Medium_83d0c6e54c

Köpfe

Jens Ivo Engels

Historiker

Der Historiker ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Technischen Universität Darmstadt. Zu seinen Forschungsgebieten gehört die Geschichte der politischen Korruption in der Moderne, Umweltgeschichte, französische Geschichte und Monarchiegeschichte. Bücher zur Korruption: Geld – Geschenke – Politik. Korruption im neuzeitlichen Europa, München 2009 (hrsg. mit Andreas Fahrmeir und Alexander Nützenadel) und Integration, Legitimation, Korruption. Politische Patronage in Früher Neuzeit und Moderne, Frankfurt a.M. 2011 (hrsg. mit Ronald G. Asch und Birgit Emich.

Medium_907598b181

Köpfe

Michael A. Genovese

Politikwissenschaftler

Der US-Amerikaner ist Professor für Politikwissenschaften an der Loyola Marymount University in Los Angeles, Kalifornien, wo er seit 2004 den Lehrstuhl für politische Führung inne hat. Zudem ist er Mitglied im Beratungsgremium der Foundation for International Education und im renommierten Washington Center. Zudem ist er Autor und Ko-Autor zahlreicher Bücher wie u.a. “Leadership Matters” (2012) und “The Paradoxes of American Presidency” (2009).

Medium_e737247037

Köpfe

Matthias Höhn

Bundesgeschäftsführer der Linken

Matthias Höhn studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaften und Slawische Philologie an der Freien Universität Berlin Er ist. Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt und seit Juni 2012 Bundesgeschäftsführer der Linken. Höhn ist ebenfalls Mitglied im Forum Demokratischer Sozialismus. In dieser parteiinternen Strömung versammeln sich maßgebliche Vertreter des Reformerlagers.

Medium_3f7ee56a5e

Köpfe

Emanuel Richter

Politikwissenschaftler

Der Politikwissenschaftler, geboren 1953, studierte Politikwissenschaft, Soziologie, Germanistik und Philosophie in Mainz, Bonn und Paris. Seit 2000 ist Emanuel Richter Professor für Politische Systeme am Institut für Politische Wissenschaft der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher und Aufsätze zur republikanischen Politik, Demokratietheorie und europäischen Integration. Sein aktuellstes Werk „Was ist politische Kompetenz? Politiker und engagierte Bürger in der Demokratie“, ist 2011 im Campus Verlag erschienen.

Medium_c39d8ce9b8

Köpfe

Matthias Micus

Politikwissenschaftler

Der Politikwissenschaftler, Jahrgang 1977, studierte von 1997-2004 Politikwissenschaft, Soziologie, Mittlere und Neue Geschichte an der Uni Göttingen. Heute arbeitet er dort am Institut für Demokratieforschung. 2010 erschien seine Dissertation „Tribunen, Solisten, Visionäre. Politische Führung in der Bundesrepublik“. Zuletzt veröffentlichte er die Aufsätze „Wieder zurück? Die SPD als Volkspartei“ (zusammen mit Franz Walter) und „Der europapolitische Januskopf der Sozialdemokratie“ (gemeinsam mit Felix Butzlaff).

Medium_cd386d54cd

Köpfe

Jürgen Nimptsch

Politiker

Der SPD-Politiker ist seit August 2009 Oberbürgermeister von Bonn. Jürgen Nimptsch wurde am 16. April 1954 als Sohn eines Facharbeiters in Wesseling bei Köln geboren. Zwischen 1972 und 1978 studierte er Germanistik und Sportwissenschaften an der Uni Bonn. Von 1975 an arbeitete Nimptsch als Lehrer und stieg 1996 zum Schulleiter der Integrierten Gesamtschule Bonn-Beuel auf. Der Oberbürgermeister ist zudem Theater-Schauspieler und war von 2001 bis 2009 Intendant der Bühnenspielgemeinschaft „Cäcilia Wolkenburg“.

Medium_1ca29a90b6

Köpfe

Christian Schicha

Medienwissenschaftler

Der Professor der Medienwissenschaften ist Akademischer Leiter und Studienleiter im Fachbereich Medien- und Kommunikationsmanagement an der Mediadesign-Hochschule in Düsseldorf. Christian Schichas Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Medienethik, der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Politischen Kommunikation. Hier beschäftigt er sich u.a. mit Formen und Ausprägungen von politischer Inszenierung. Schicha ist weiterhin tätig als Referent für die Bundeszentrale für Politische Bildung, die Jugendmedientage, die Kölner Journalistenschule und die Hamburg Media School.

Zitat

Niemand wird als Abgeordneter geboren.

Niemand wird als Abgeordneter geboren.

von Florian Bernschneider 31.05.2013

Zitat

Wenn im Parlament nur 25-Jährige sitzen würden, würde es nicht funktionieren.

Wenn im Parlament nur 25-Jährige sitzen würden, würde es nicht funktionieren.

von Florian Bernschneider 31.05.2013

Zitat

Im Bundestag altert man schneller.

Im Bundestag altert man schneller.

von Florian Bernschneider 31.05.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert