Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen und Gott und dem Evangelium mehr als dem Papst. Hans Küng

Artikel zum Tag “Belgien”

Medium_7e9682bab9

Köpfe

Maxence Peniguet

Journalist

Aufgewachsen in einem Vorort von Paris, studierte er Jura, Politikwissenschaften und Europäischen Journalismus in Montpellier, Norwegen und Brüssel, von wo aus er heute für die verschiedensten Zeitungen über die EU berichtet. Seine Arbeiten erschienen unter anderem in „L’Aisne Nouvelle“, bei „Slate.fr“ und bei „Cafebabel“.

Medium_0d20e1c4eb

Köpfe

Yves Leterme

Politiker und stellv. Generalsekretär der OECD

Der Belgier war zunächst Ministerpräsident in Flandern, bevor er 2008 zum ersten Mal Premierminister wurde. Nach dem Wechsel Herman van Rompuys als Präsident des Europäischen Rates wurde Leterme Ende 2009 wieder zum Premierminister ernannt. Wenige Monate später trat er jedoch erneut zurück. Nach den Neuwahlen im Juni 2010 versagten die Parteien bei der Regierungsbildung, sodass Leterme für den Weltrekord von 541 Tagen als geschäftsführender Premier im Amt blieb. Seit Ende 2011 ist er stellv. Generalsekretär der OECD und u.a. für die Bereiche Sozialpolitik und Beschäftigung verantwortlich.

Medium_b29ab80c19

Kolumnen

Neue OECD-Studie

In Deutschland ist der Staat besonders gierig

Deutschland besteuert Arbeit so stark wie kaum eine andere Industrienation. Einkommensteuer und Sozialabgaben machten 2017 bei alleinstehenden Durchschnittsverdienern 49,7 Prozent der Arbeitskosten aus, wie aus einem am Donnerstag von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (OECD) veröffentlichten Vergleich hervorgeht.

von Rainer Zitelmann 30.04.2018

Medium_7bf9a21ad7

Debatten

Historikerdebatte über den Ersten Weltkrieg

Nötige Erwiderung auf veritable Ablenkungsmanöver

„Wir haben sehr schwere Verluste – auch an höheren Offizieren – erlitten, wohl weil die Truppen rücksichtslos vorgegangen sind.“ „Wir haben leider sehr viel sengen und brennen müssen, und viele Bewohner haben ihr Leben eingebüßt.“ (General von Einem, Chef des VII. Armeekorps, Eintrag Kriegstagebuch / Privatbrief über die Kämpfe vor Lüttich, 9. und 10. August 1914)

von Lothar Wieland 23.01.2018

Medium_c5017e711a

Debatten

Französische „Vergeltungsgefangene“, 1918

Erster Weltkrieg: Die schreckliche Wirklichkeit im Konzentrationslager

Das Jahr 1918 hat eben begonnen. Seit August 1914 ist Krieg. Not und Elend, Schrecken und massenhafter Tod kennzeichnen den Alltag an der Front. Da geschieht etwas noch nie Dagewesenes. Ein Schulrektor soll sich „als Geisel bereithalten“ – also: zur Deportation. Dies ist der zweite Teil der Geschichte von Désiré Guérin, er hat sie handschriftlich festgehalten.

von Helmut Donat 08.02.2018

Medium_34978fb247

Debatten

Die große Debatte um den Ersten Weltkrieg

Von der Weigerung, sich den Fakten zu stellen

Am 18. August 1914 drängt der Bürgermeister von Ixelles, eines Vorortes von Brüssel, seine Mitbürger zur sofortigen Abgabe aller Schusswaffen auf den Polizeistationen. Als die Meldung vom Anrücken der deutschen Truppen einläuft, lässt er sie umgehend in einen Teich werfen, um keinen Anlass für „Fehlinterpretationen“ zu geben. Deutsche Husaren fischen sie wenige Wochen später wieder heraus.

von Lothar Wieland 28.02.2018

Medium_8d5548695e

Debatten

Debattenkultur in der Geschichtswissenschaft

Von Ablenkungsmanövern und Denkverboten

Der Erste Weltkrieg lässt uns nicht los. Die Überprüfung der Ereignisse in Belgien 1914 und eine mögliche Neubewertung sollte nicht für den Tagesgebrauch politischer Interessen instrumentalisiert werden. Dass aktuelle Forschungsdiskussionen gleich Eingang in den politischen Betrieb halten und so zu Waffen im Meinungskampf um handfeste Interessen werden, kann nur als unglücklich bezeichnet werden.

von Alexander Graf 04.02.2018

Medium_612b9ccaee

Debatten

Schluss mit der Gängelei aus Brüssel

Brüssel holt zum nächsten Schlag gegen Deutschlands Autobauer aus

Die EU-Kommission hat den Europäischen Gerichtshof angerufen, der nun eine Klage gegen die Bundesregierung anstrebt. Der Hintergrund: In verschiedenen deutschen Städten wurden Emissionsgrenzen mehrfach überschritten, wieder einmal richtet sich Brüssel gegen die die deutschen Autobauer.

von Alice Weidel 18.11.2017

Medium_8ff148c7d6

Kolumnen

Wir sind die Völker

Weg mit der Schweiz!

Zerschlagt Spanien! Teilt Italien! Löst Belgien auf! Wiedervereinigt Ungarn! Gründet die Republiken Flandern und Katalonien! Unser Kolumnist denkt sich ein neues Europa.

von David Baum 24.03.2011

Medium_315f50af00

Gespräch

Belgien und die Europäische Union

„Belgien hat kein Problem mit Deutschlands Führungsrolle“

Erstaunliche Parallelen zwischen Belgien und der EU: Alexandra Schade und Thore Barfuss sprechen mit dem ehemaligen belgischen Premierminister Yves Leterme über separatistische Tendenzen, institutionelle Krisen und Herman van Rompuy.

Gespräch von Alexandra Schade mit Yves Leterme 11.02.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert