Begehren soll sich durch Konsum ausdrücken. Susie Orbach

Artikel zum Tag “Barack-obama”

Medium_3e728380b4

Köpfe

Gary Locke

Diplomat

Seit 2011 ist Locke US-Botschafter in China und damit einer der mächtigsten Diplomaten der Welt. Zuvor war er Handelsminister im Kabinett von US-Präsident Obama (2009-2011) und Gouverneur des Bundesstaats Washington (1997-2005). Der 1950 in Seattle geborene Locke ist damit der erste Gouverneur chinesischer Abstammung.

Köpfe

Laura Olin

Kommunikationsberaterin

In Barack Obamas Wahlkampfteam war Laura Olin für digitale Strategie und soziale Netwerke zuständig. Olin ist in Finnland geboren und in Washington aufgewachsen. Vor „Obama 2012“ arbeitete sie unter anderem als Online-Kommunikationsberaterin für die liberalen Organisationen „Center for American Progress“ und „Blue State Solutions“.

Medium_46c0d1bd34

Köpfe

Helge Fuhst

Journalist

Der Journalist und USA-Kenner hat nicht nur in der amerikanischen Hauptstadt Washington gelebt, sondern auch in Kansas und Chicago – dem Mittleren Westen. Der gebürtige Niedersachse war für die ARD und den NDR in Washington und Hannover unterwegs. 2008 hospitierte er während des Obama-Wahlkampfes bei NBC News, seit 2012 ist er bei den ARD Tagesthemen.

Medium_d209b9bd68

Köpfe

Chris Hughes

Mitgründer von Facebook

Der 1983 in Pennsylvania geborene IT-Profi hat gemeinsam mit seinem damaligen Freund Mark Zuckerberg das soziale Netzwerk „Facebook“ gegründet. Hughes war einer der maßgeblichen Unterstützer der Obama-Kampagne 2008.

Medium_982627b154

Köpfe

Christoph von Marschall

Journalist

Der Journalist wurde 1959 in Freiburg geboren und studierte Osteuropäische Geschichte und Politikwissenschaft in seiner Heimatstadt, Mainz und Krakau. Die Promotion erfolgte 1988. Er arbeitete zunächst für die „Süddeutsche Zeitung“ und seit 1991 für den „Tagesspiegel“. Gegenwärtig ist er dessen US-Korrespondent. Außerdem ist er Kommentator für den „Deutschlandfunk“ und das „Deutschlandradio“ und in den Zeitschriften „Cicero“ und „The Atlantic Times“ zu lesen.

Medium_d66389a0c7

Köpfe

Terry Christensen

Filmwissenschaftler

Der Amerikaner ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft an der California State University, San José. Christensen ist Co-Autor der Bücher “Local Politics: A practical Guide to Governing at the Grassroots” und “Projecting Politics: Political Messages in American Films”.

Medium_023321cb81

Köpfe

Jan Philipp Burgard

Journalist und Moderator

Dr. Jan Philipp Burgard ist Autor des Buches Von Obama siegen lernen oder “Yes, We Gähn!”?, das gerade in aktualisierter Auflage im Nomos Verlag erschienen ist. Der Journalist beobachtete Obamas Präsidenschaftswahlkampf 2008, die Kongresswahlen 2010 und das Duell gegen Mitt Romney 2012 in den USA.

Medium_e72e0a24c8

Köpfe

John McCain

Politiker

Der 1936 geborene US-Republikaner unterlag 2008 im Wahlkampf gegen Barack Obama und ist heute weiterhin Senator für den Bundesstaat Arizona. McCain kandierte bereits 2000, unterlag aber im Vorwahlkampf dem späteren Präsidenten George W. Bush. Er war außerdem Pilot bei den US-Streitkräften während des Vietnam-Kriegs und hat sich stets für den umstrittenen Krieg gegen den Irak ausgesprochen.

Medium_ff2bc307b4

Kolumnen

Obamas Ende der Amtszeit

Elegant gescheitert

Er ist cool und sympathisch geblieben – vor allem im persönlichen Vergleich mit seinem Vorgänger wie Nachfolger. Doch politisch bleibt Obamas Bilanz erschreckend brüchig.

von Wolfram Weimer 11.01.2017

Medium_980bb4b38d

Kolumnen

Angeberei und Rache beim Abgang

Obama ist ein schlechter Verlierer

Er prahlt, er selbst hätte die Wahl gewinnen können, zerschlägt außenpolitisches Porzellan und zeigt vor allem eine kindische Rachsucht – der scheidende US-Präsident Obama.

von Rainer Zitelmann 27.12.2016

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert