Da krieg ich so den Ball und das ist ja immer das Problem. Gerald Asamoah

Artikel zum Tag “Asylpolitik”

Medium_8660c363d7

Debatten

Der Donald Trump aus Würselen

Martin Schulz versperrte Asylbewerbern die Tore

Während seiner Zeit als Bürgermeister in Würselen war Martin Schulz noch gegen zu viele Asylsuchende. Damals rief er den Notstand aus. Bei 600 Flüchtlingen vermeldete er: “Wir sind nicht in der Lage, auch nur einen weiteren Bewerber aufzunehmen.”

von The European 07.07.2017

Medium_1692f3c101

Kolumnen

Zuwanderung als Chance für Deutschland

Der Einwanderer Geist

Die Vergangenheit Deutschlands ist geprägt von Einwanderungsgeschichten, die das Land und die Gesellschaft ungemein bereichert haben, meint Chris Pyak.

von Chris Pyak 18.09.2015

Medium_733f534c7b

Debatten

Das Asylsystem versperrt Wege

Die unsichtbare Arbeitskraft

Asylbewerber sollten sich frühzeitig auf dem Arbeitsmarkt bewähren dürfen. Denn warum suchen wir Fachkräfte, wenn sie schon im Lande sind?

von Boris Pistorius 05.02.2014

Medium_a90b0b968b

Kolumnen

Asylpolitik der EU

Augen zu und durch

Neue Asylrichtlinien und alles bleibt beim Alten: Gegen Kurzsicht und Ignoranz hilft eben kein Gesetz.

von Bernhard Schinwald 15.06.2013

Medium_d0f9416d69

Kolumnen

Wohin mit Asylsuchenden?

Alle unter einem Dach

Der CDU-Politiker Martin Patzelt fordert Bürger dazu auf, Asylsuchende bei sich zu Hause aufzunehmen. Damit verschiebt er aber eine Verantwortung an Orte, wo diese Verantwortung überhaupt nicht hingehört.

von Alexander Wallasch 13.10.2014

Medium_c1fec40f9a

Debatten

Asylbewerber auf dem Arbeitsmarkt

Jedes Potenzial ausschöpfen

Die deutsche Bevölkerung schrumpft und Arbeitskräfte werden dringend gebraucht. Asylanten sind aber nicht unbedingt die Lösung.

von Frauke Petry 06.02.2014

Medium_5b22174c0a

Debatten

Kritik von Korenzecher in der Jüdischen Rundschau

Fundstück: Hexenjagd

Die in unserer bisher freiheitlichen Republik von der Politik, den Medien und den gesellschaftlichen Trägern betriebene Hexenjagd gegen alle, die sich der kaum noch Erwähnung und schon gar nicht Empathie mit den Opfern findenden nahezu täglichen rassistischen und antisemitischen islamischen Gewalt widersetzt, wird mit sinkender Akzeptanz durch den Wähler immer bösartiger, meint Vera Lengsfeld.

von Vera Lengsfeld 25.09.2018

Medium_84c9b9a91f

Debatten

Europa kann sich nicht abschotten

Weg mit den Slums

Krisen, Kriege und europäische Freizügigkeit lassen die Flüchtlingszahlen steigen. Die Lösung dafür ist weder Abschottung noch bedingungslose Öffnung – sondern eine nüchterne Politik.

von Monika Lüke 22.10.2014

Medium_59afea444d

Debatten

Asylrecht ist kein Arbeitsrecht

Asyl bleibt Asyl

Der Mangel an Fachkräften auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist kein Grund, das Asylrecht zu ändern. Alles andere käme einer Einladung gleich.

von Wolfgang Bosbach 07.02.2014

Medium_3c9eb59faf

Debatten

Sami A. kommt nach Deutschland zurück

Aktive Rückholung von Gefährdern auf Kosten des deutschen Steuerzahlers

Es ist doch alles nicht mehr zu fassen: Endlich, endlich hat man nun (auch auf massiven Druck unserer Bürgerpartei hin!) Sami A., den ehemaligen Leibwächter von Osama bin Laden, aus Deutschland nach Tunesien abgeschoben – doch nun wird er durch die deutschen Behörden wieder zurückgeholt.

von Jörg Hubert Meuthen 13.07.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert