Die meisten Massenmörder sind merkwürdig. Mark Benecke

Artikel zum Tag “Asylpolitik”

Medium_78e6055c75

Köpfe

Frauke Petry

Politikerin

Die ehemalige Unternehmerin und vierfache Mutter ist in Dresden geboren und in Brandenburg aufgewachsen. Dr. Frauke Petry ist zusammen mit Jörg Meuthen Parteivorsitzende der AfD.

Medium_2e9a387403

Köpfe

Hannes Schammann

Politikwissenschaftler

Prof. Dr. Hannes Schammann ist Professor für Politikwisenschaft an der Universität Hildesheim. Der Wissenschaftler untersucht die Auswirkungen von zentralen Aufnahme-, Entscheidungs- und Rückführungszentren (kurz AnkER-Zentren).

Medium_d4ec65d093

Köpfe

Boris Pistorius

Politiker

Der in Osnabrück geborene Politiker studierte Jura und legte 1990 das zweite Staatsexamen ab. Bevor er 1991 in die Politik ging, war er ein halbes Jahr als Anwalt tätig. Von November 2006 bis Februar 2013 war er Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück. Seit Februar 2013 ist er Minister für Inneres und Sport in Niedersachsen.

Medium_4e752cf8cd

Debatten

PEGIDAs Proteste für kontrollierte Zuwanderung

Sind wir das Volk?

Es ist ein leichtes, Proteste gegen die Flut an Zuwanderern als stumpfen Rassismus abzutun. Ein Besuch in Dresden zeigt aber: so einfach ist es längst nicht.

von Philip Stein 28.11.2014

Medium_6d1f060e7a

Debatten

Wir brauchen eine geordnete Asylpolitik!

Asyl: Zentral gesteuert – föderal interpretiert

An der Universität Konstanz wurde die erste systematische Studie zum Anerkennungsverhalten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge durchgeführt. Spitzenreiter mit Anerkennungsquoten von 69 beziehungsweise 55,7 Prozent sind von 2010 bis 2015 das Saarland und Bremen. Berlin und Sachsen stehen dagegen mit Quoten von 24,6 und 26,9 Prozent mit weniger als der Hälfte am Ende der Skala.

von The European Redaktion 23.12.2017

Medium_5a644c3d53

Debatten

Solidarität gegenüber Flüchtlingen

Die Pflicht zur Menschlichkeit

Von Zahlen, die Angst machen und Schicksalen, die bewegen: warum wir weiterhin Flüchtlinge aufnehmen müssen und es außer Frage steht, ob und wie viel wir helfen sollen. Ein Plädoyer.

von Polly Lohmann 18.09.2015

Medium_59afea444d

Debatten

Asylrecht ist kein Arbeitsrecht

Asyl bleibt Asyl

Der Mangel an Fachkräften auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist kein Grund, das Asylrecht zu ändern. Alles andere käme einer Einladung gleich.

von Wolfgang Bosbach 07.02.2014

Medium_84c9b9a91f

Debatten

Europa kann sich nicht abschotten

Weg mit den Slums

Krisen, Kriege und europäische Freizügigkeit lassen die Flüchtlingszahlen steigen. Die Lösung dafür ist weder Abschottung noch bedingungslose Öffnung – sondern eine nüchterne Politik.

von Monika Lüke 22.10.2014

Medium_a90b0b968b

Kolumnen

Asylpolitik der EU

Augen zu und durch

Neue Asylrichtlinien und alles bleibt beim Alten: Gegen Kurzsicht und Ignoranz hilft eben kein Gesetz.

von Bernhard Schinwald 15.06.2013

Medium_fb78d55543

Debatten

Massenmigration als Waffe

Ruft zum Chaos auf und werft die demografische Bombe

Seit dem Frühjahr 2015 ist die Flüchtlingskrise das bedeutendste politische Thema – in Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Gunter Weißgerber beschreibt das Erpressungspotential von Flüchtlingen als “demografische Bombe” und verweißt dabei auf ein umstrittenes Buch hin.

von Gunter Weißgerber 03.09.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert