Eine schuldenfreie Wirtschaft ist beinahe eine Utopie. John Lanchester

Artikel zum Tag “Arbeitslosigkeit”

Medium_a5bb255997

Kolumnen

Systemkrise und Gerechtigkeit

Die Früchte der Krise

Wer aus Hunger Gemüse stiehlt, ist in Zeiten wie diesen nicht nur ein Dieb. Er taugt auch als Beispiel für die Entsolidarisierung in reichen Gesellschaften.

von Eberhard Lauth 12.11.2011

Medium_3e7ff68f36

Debatten

EU: Maßnahmen gegen die Jugendarbeitslosigkeit

Die Teilzeitfalle

Wie kann Jugendarbeitslosigkeit bekämpft werden? Ganz einfach: Die Regierungen müssen ein Fehler der Vergangenheit korrigieren.

von Glenda Quintini 24.02.2014

Medium_78525b173b

Kolumnen

Der Mindestlohn gefährdet den Minijob

Das mindestlohnt sich nicht

Die Jubelchöre über den Erfolg des Mindestlohns kommen viel zu früh. Als Erstes auf der Strecke bleiben die Minijobber.

von Hugo Müller-Vogg 07.04.2015

Medium_72369b9e2e

Debatten

Massenmigration und schlechtbezahlte Arbeit

Sozialausgaben erreichen Eine-Billionen-Euro-Marke

Der Sozialstaat in Deutschland ist unnötig aufgebläht. Trotz guter Wirtschaftszahlen und einem satten Überschuss bei den Steuereinnahmen werden die Bürger nicht entlastet. Erwerbsarmut und niedrige Renten treiben immer mehr Menschen in eine staatliche Abhängigkeit und sorgen damit für eine schrittweise Entmündigung, so Hanno Vollenweider.

von Hanno Vollenweider 09.08.2017

Zitat

Arbeit bedeutet auch Selbstverwirklichung.

Arbeit bedeutet auch Selbstverwirklichung.

von Norbert Blüm 24.09.2009

Zitat

Ehe jetzt einer im 20. Stock sitzt und den ganzen Tag nur fernsieht, bin ich schon fast erleichtert, wenn er ein bisschen schwarz arbeitet.

Ehe jetzt einer im 20. Stock sitzt und den ganzen Tag nur fernsieht, bin ich schon fast erleichtert, wenn er ein bisschen schwarz arbeitet.

von Thilo Sarrazin 14.10.2009

Medium_df30a43fd5

Debatten

Maßnahmen gegen Jugendarbeitslosigkeit

Hauptsache beschäftigt

Europäische Politiker haben das Thema Jugendarbeitslosigkeit für sich entdeckt. Auf hektischen Aktionismus folgten nun konkrete Maßnahmen. Ob diese Jugendlichen tatsächlich helfen, ist jedoch fraglich – denn das Kernproblem der EU wird weiterhin ignoriert.

von Daniel Tkatch 05.07.2013

Medium_8107dd7859

Debatten

Agrarsubventionen endlich intelligent einsetzen

Ernten, was wir säen

Wer über sie urteilen will, muss wissen, wie die Agrarsubventionen zustande kamen. Wir müssen sie anpassen, aber beibehalten – ganz im Sinne unserer Kinder.

von Felix Löwenstein 14.05.2014

Medium_a215f97cf5

Debatten

Politischer Ungehorsam

Die Wut wächst mit ihren Aufgaben

Die Berichterstattung zur #Occupy-Bewegung verkennt das Wesentliche: Die Protestierenden wollen den politischen Raum nicht umdekorieren, sondern kernsanieren.

von Patrick Spät 27.10.2011

Medium_761e25512a

Debatten

Solidarität und soziale Sicherheit unverzichtbar

Die Angst vor dem Auseinanderdriften von Arm und Reich wächst

Viele Menschen sorgen sich um das Auseinanderdriften von Arm und Reich. Sie wollen keine Gesellschaft, in der sich immer mehr abgehängt fühlen und andere finanziell so weit oben schweben, dass sie längst aus dem Blick verloren haben, was unter ihnen eigentlich abläuft.

von Anton Hofreiter 19.01.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert